Leber Anemone


Leber Anemone

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Hepatica nobilis

Familie: Hahnenfuß

Herkunft: Europa

BlĂŒtezeit: MĂ€rz bis April

Blumenfarbe: blau

Anlagentyp: Zierpflanze, einheimische Pflanze

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: ausdauernd

Höhe: 10 bis 20 cm

ToxizitÀt: giftige Pflanze

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: sehr rustikal, -29° C

Exposition: Halbschatten

Art des Bodens: tolerant genug

BodensÀure: leicht sauer bis sehr basisch

Bodenfeuchtigkeit: frisch bis mĂ€ĂŸig trocken

verwenden: Steingartenpflanze, massiv, unter die StrÀucher zu stellen

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling, Herbst

Multiplikationsmethode: SĂ€mling Division

Hepatica nobilis, Leberanemone

Hepatica nobilis Leberanemone ist eine liebenswerte mehrjĂ€hrige Pflanze aus der Familie der Renonculaceae. Hepatica stammt aus Europa und wĂ€chst in fast allen BergwĂ€ldern, seltener in den Ebenen. Leberanemone wird auch als eine dekorative Staude kultiviert: das schöne Laub ist hartnĂ€ckig, seine bezaubernden kleinen blauen Blumen sind der FrĂŒhling.

Die Japaner haben eine Begeisterung dafĂŒr, dass viele Sorten ausgewĂ€hlt wurden und immer noch ausgewĂ€hlt werden, doppelte Blumen, schaumig oder andere, alle bemerkenswerter als die anderen und erreichen Preise des Wahnsinns. Kurzum, die Leberanemone löst die Leidenschaften aus und ist Gegenstand zahlreicher Ausstellungen.

Beschreibung der Leberanemone

Hepatica nobilis entwickelt einen kurzen unterirdischen Stamm, von dem viele Adventivwurzeln ausgehen. Seine BlĂ€tter sind basal, getragen von einem langen Blattstiel, mit Gliedmaßen geteilt 3 regelmĂ€ĂŸige Lappen. Seine schönen, sehr charakteristischen BlĂ€tter sind grĂŒn, mit einem violett-roten RĂŒcken, gesĂ€umt von sehr feinen Haaren. Das Laub ist hartnĂ€ckig und nimmt mit der KĂ€lte des Winters schöne violette Farbtöne.

Die BlĂŒten erscheinen im FrĂŒhjahr, vor dem Erscheinen der neuen BlĂ€tter. Bei den botanischen Arten handelt es sich um einfache und bezaubernde BlĂŒten mit 6 blauen BlĂŒtenblĂ€ttern, seltener weiß oder rosa.

Von Insekten befallen, produzieren sie kleine Samen, die bei der Reife von Ameisen geerntet werden. Diese Ameisen ernÀhren sich von einem Teil des Samens und verbreiten sie. Die Pflanze dehnt sich mit zunehmendem Alter aus und kann manchmal auch spontane Setzlinge bilden.

Obwohl manchmal als eine Heilpflanze betrachtet, ist die Leberanemone giftig.

Wie kultiviere ich Leberanemone?

Hepatica nobilis Es ist ziemlich einfach zu wachsen, weil es viele verschiedene Wachstumsbedingungen unterstĂŒtzt, aber es kann lange dauern, es einzurichten. Im Herbst oder im FrĂŒhjahr im Garten gepflanzt, wird es im ersten Sommer bewĂ€ssert und dann von einem kleinen Kompost aus BlĂ€ttern oder feinen Pflanzenresten umgeben, die den Boden kĂŒhler halten. Sobald es gut etabliert ist, wird es der DĂŒrre des Sommers leicht standhalten.

Es erfordert halbschattige Exposition oder kann unter gefallenen BĂ€umen oder StrĂ€uchern angebaut werden. Es unterstĂŒtzt die EntwĂ€sserung oder schwere Böden, auch sehr tonig, kalkhaltig oder nicht; es wĂ€chst besser mit einem Teil des Humusbodens oder regelmĂ€ĂŸigen Inputs jedes Jahr organischer Substanz.

Multiplizieren Sie die Leberanemone

Die Teilung ist im FrĂŒhjahr möglich, sie ist neben der einzigen Methode, die Sorten zu reproduzieren. Aber die Leberanemone unterstĂŒtzt nicht, dass man ihre Wurzeln stört.

Seeding ist gut fĂŒr viele FĂŒĂŸe, obwohl SĂ€mling Wachstum langsam ist. Die Samen werden grĂŒn geerntet, wĂ€hrend sie abgehakt werden, wenn sie berĂŒhrt werden (und vor der EntfĂŒhrung durch Ameisen). Sie werden sofort oder im Herbst gesĂ€t. Sie erfahren somit eine kalte Schichtung wĂ€hrend des Winters, wichtig, um ihre Ruhe zu brechen und im FrĂŒhjahr zu keimen. Diese jungen Lebermoose sollten am besten nicht im ersten Jahr, sondern erst im darauf folgenden FrĂŒhjahr verpflanzt werden.

Arten und Sorten von Hepatica

Die Gattung umfasst 10 Arten

  • Hepatica Acutiloba, Leberlappen akut, die amerikanische Leber
  • Hepatica nobilis var japonica, Japanische Auswahl

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Diese PFLANZE kann 100 % der KREBS-ZELLEN bekÀmpfen?!.


Empfohlene Artikel
  • Essbarer Rhabarber

    Rhabarber ist ein gemĂŒse und genauer gesagt, ein gemĂŒse-stiel, der wie eine frucht, kuchen oder marmeladen gekocht wird. Es ist eine mehrjĂ€hrige pflanze, die im boden durch eine sehr große pfahlwurzel und fleischig verankert ist. Die breiten, dicken, grĂŒnen blĂ€tter, an der spitze eingerĂŒckt...Weiter

    Ansichten: 7909 +Video
  • Dicksoniaceae, Cyntheaceae / Dicksoniaceae

    Dicksoniaceae sind eine familie von baumfarnen aus tropischen, subtropischen und gemĂ€ĂŸigten regionen. Arten dieser familie gelten allgemein als primitiver als die der familie cyatheaceae. Mehrere frĂŒhe jura-taxa sind bekannt...Weiter

    Ansichten: 7259 +Video
  • Brown's Calocephalus, Silberkissen

    Calocephalus brownii oder leucophyta brownii, browns calcephead ist eine mehrjÀhrige pflanze aus der familie der asteraceae. Brown calcephead, manchmal auch silberkissen, buschbusch oder drahtpflanze genannt, stammt aus tasmanien in australien, wo sie in...Weiter

    Ansichten: 7085 +Video
  • Roter Frangipani, gelĂ€ufiger Frangipani, Blume von Tempeln

    Der rote frangipani, der an tropische suave erinnert, ist ein sehr schöner baum, der fĂŒr seinen krĂ€ftigen duft bekannt ist. Im isolierten sujet in den gĂ€rten des sĂŒdens oder im topf auf einer veranda wird er immer in der lage sein, sie zu erobern. Ein betörender duft der rote frangipani (plumeria rubra) ist ein...Weiter

    Ansichten: 7366 +Video
  • Tamaricaceae / Tamaricaceae

    Die familie der tamaricaceae ist eine familie von zweikeimblĂ€ttrigen pflanzen mit 120 arten in 3-5 gattungen. Sie sind kleine bĂ€ume oder strĂ€ucher oder am hĂ€ufigsten krautige pflanzen, mit kleinen, schuppigen, einzelnen blĂ€ttern mit kleinen, regelmĂ€ĂŸigen, stachelartigen blĂŒten. Wir treffen sie in der...Weiter

    Ansichten: 8077 +Video
  • Salbei, Salbei

    Nativ, lieblich, tolerant und zierend ist salbei eine einfache pflanze, besonders geeignet fĂŒr gĂ€rten, die natĂŒrlich und fĂŒr die biodiversitĂ€t gĂŒnstig sein wollen.Weiter

    Ansichten: 7955 +Video
  • Schwarzer Bambus

    Schwarzer bambus, phyllostachys nigra ist ein strauchiges gras, ein bambus, der zur familie der poaceae gehört. Schwarzer bambus ist in china heimisch und wĂ€chst auf natĂŒrliche weise in offenen wĂ€ldern oder an sonnigen hĂ€ngen in einem reichen, feuchten boden. Phyllostachys nigra ist...Weiter

    Ansichten: 6955 +Video
  • GrĂ©villier von Deua, GrĂ©villĂ©a von Deua
  • Flieder von Persien
  • Ohrmuschel, BĂ€renohr
  • Blauer Bohnenbaum, blauer Wurstbaum
  • Brennnessel, Brennnessel
  • Gladiole
  • Lange Sporn Gymnadia, Gymnadien Gnat
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel