Die armillary


Die armillary

In Diesem Artikel:

Dieser Pilz kann BÀume und StrÀucher töten, wenn er seine Wurzeln angreift. Wie man Armillary-Attacken verhindert.

Armillar am Fuß eines Baumes - P. Aversenq - EsdemGarden

Überall prĂ€sent, begnĂŒgt sich der Armillar gewöhnlich damit, das tote Holz zu zersetzen. Manchmal greift es als Folge von Arbeit oder intensiver BewĂ€sserung die Wurzeln lebender BĂ€ume oder StrĂ€ucher an und tötet sie. Die weißen Mycelplaques des Pilzes werden dann unter der Wurzelrinde beobachtet. Sie ernĂ€hrt sich dann von dem toten Baum.

Identifizieren Sie den Pilz

die gelbliche HĂŒtemit einem Durchmesser von 3 bis 10 cm erscheinen am Fuß der BĂ€ume in dichten Gruppen. Die Klingen auf der RĂŒckseite sind weiß, der Fuß hat einen sehr markanten Ring. Es ist mit Pappelpholioten verwechselt (Agrocybe aegerita) im dunkleren Hut und weißen Fuß, der unter den BĂ€umen der Gattung Populus wĂ€chst.

BekÀmpfe den Pilz

Ein betroffener Baum muss sofort entfernt und sorgfÀltig entfernt werden, indem alle Wurzeln entfernt werden. Seit 5 Jahren ist kein Neuanbau mehr möglich. Nur GrÀser wie Bambus werden verschont.
Dieser Artikel stammt aus der Datei Die Pilze unserer GĂ€rten

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Animate It - Armillary Sphere.


Empfohlene Artikel
  • Welche Art von Sand, um ein Substrat aufzuhellen?
  • Was kultivieren und pflanzen in einem kalkhaltigen Boden?
  • Das Zeug auf
  • Die Tipps zum
  • BiodiversitĂ€t: MĂ€hen Sie anders fĂŒr einen grĂŒneren Rasen
  • Aprikose
  • Das Acore, ein Rhizom gegen Bauchschmerzen
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel