Aster


Aster

In Diesem Artikel:

Wusstest du das? Aster Arten und VarietĂ€ten sind so zahlreich, dass sie den Garten mit ihrer Vielzahl von blauen, violetten, weißen, rosa GĂ€nseblĂŒmchen mit einem goldenen Herzen vom FrĂŒhling bis zum frĂŒhen Winter schmĂŒcken können.

aster

aster

Kulturblatt

RustikalitÀt: bis zu - 20° C
BlĂŒtezeit: April bis November
Ausstellung: Sonne, Halbschatten
Boden: gewöhnlich
Höhe: 20 cm bis 1,50 m
Verwenden: massiver Steingartenstrauß

FrĂŒhlingsastern

Aster der Alpen

Aster alpinus
Höhe: 20 bis 30 cm. BlĂŒtezeit: April bis Juni

Tufted Verbreitung, sogar Rasen. Große einsame blaue lila Blumen, gelbe Scheibe. FĂŒr SteingĂ€rten.

Aster tongolensis
Höhe: 30 bis 40 cm. BlĂŒtezeit: Mai bis Juni

Reichlich dunkelgrĂŒnes Laub ausgebreitet. Große dunkelblaue einsame Blumen mit orange Scheibe.

Sommer Astern

Auge Christi

Aster amellus
Höhe: 30 bis 60 cm. BlĂŒtezeit: Juli bis September

Große BlĂŒten mit schmalen BlĂŒtenblĂ€ttern (Ligules) und gelbem Herz. Woody Pflanze an der Basis, die einen Busch bildet, der lanceolate, rauhe BlĂ€tter trĂ€gt.

- GeneviĂšve Lepage: Karminrosa.

- "Genfersee": tiefes Blau.

- "Rudolph Goethe": violettblau.

- 'Veilchenkönigin': dunkelviolett.

Astern des Herbstes

Aster Dumosus
Höhe: 30 bis 60 cm. BlĂŒtezeit: August bis September

Oft als "Herbst Zwerg Aster" bezeichnet. Tracer-StÀmme und verzweigte StÀmme. Viele Blumen, gelbes Herz. Sehr schmale BlÀtter.

- 'Alice Haslam': 40 cm, karminrosa BlĂŒten.

- 'Jenny': 50 cm, doppelte BlĂŒten, lila rot.

- 'Marjorie': 30 cm, blass rosa.

- 'Snosprite': 50 cm, reinweiß.

- 'Victor': 30 cm, hellblaue Malva-BlĂŒten.

Aster Novae-Angliae
Höhe: 1 bis 1,50 m. BlĂŒtezeit: September bis Oktober

Blumen, die in der Sonne sich öffnen, gruppiert in den Gruppen auf aufgerichteten StÀmmen. Pflanzen Sie krÀftig, nehmen Sie frische Böden an, sogar nass und... fast unempfindlich gegen echten Mehltau!

- 'Andenken an Alma Pötschke': 1 m, rubinrot.

- 'Harrington's Pink': 1,40 m, lachsfarben.

Aster novi-belgii
Höhe: 60 cm bis 1,40 m. BlĂŒtezeit: September bis Oktober

Blumen getragen von verzweigten Stielen in ihrem oberen Teil. Belastung mehr oder weniger Tracer. Mag eher frische und rauchige Böden.

- "Ada Ballard": 1 m, halbgefĂŒllt, blau-lila.

- 'Blue Radiance': 60 cm, schmale BlĂŒtenblĂ€tter, hellblau.

- 'Crimson Brocade': 80 cm, hellviolette BlĂŒten.

- 'Eventide': 1 m, halbgefĂŒllt, dunkelviolett.

- "Marie Ballard": 1 m, doppelt, tiefblau.

Kultur

Astern sind nicht sehr anspruchsvoll auf dem Boden, aber sie sind blĂŒhfreudiger und weniger anfĂ€llig fĂŒr Krankheiten, wenn sie in fruchtbaren, frischen Boden gepflanzt werden. Sie akzeptieren auch ein Kalksteinland. Die meisten von ihnen verbreiten sich mit krĂ€ftigen unterirdischen StĂ€mmen und werden manchmal invasiv.

  • Im Herbst verteilen Sie Kompost auf dem Stumpf der gierigsten Astern.
  • Legen Sie die FrĂŒhlings- und Sommerastern im Abstand von 30 bis 40 cm und die großen Herbstastern 50 bis 60 cm voneinander entfernt ab.
  • Multiplizieren Sie die Astern mit den Rejekten, die am Rand des BĂŒschels erscheinen.
  • Fahren Sie alle 2 oder 3 Jahre mit der Teilung der dichten BĂŒschel fort.

Hinweis: Astern mit kriechenden Wurzeln sind sehr leicht von Hand zu fangen.

Verwendung

In den Gebirgsmassiven ist die Aster leicht und angenehm mit anderen Saisonpflanzen wie Japanische Anemone, Rudbeckia, Goldrute, Coreopsis, Oenothera, Delphinium und PENSTEMON. Die Zwergastern sind hĂŒbsche Grenzpflanzen, die es auch verdienen, in großen SteingĂ€rten gepflanzt zu werden.

Eine Sorge?

Viele Arten und Arten von Astern sind von Mehltau betroffen. Die ganze Pflanze ist dann mit einem unansehnlichen, weißen, pulvrigen Schleier bedeckt. Dieser Pilz wird durch Hitze, mĂ€ĂŸige Feuchtigkeit und eine begrenzte Situation begĂŒnstigt.

  • Verhindern, dass man Arten oder Sorten auswĂ€hlt, die nicht sehr empfindlich auf Mehltau reagieren, indem man die Pflanzen gut genug voneinander trennt, um belĂŒftet zu werden, und indem man Steinpulver und / oder Schachtelhalm-Extrakt sprĂŒht.
  • Im Falle eines starken Angriffs mit einem Schwefelprodukt behandeln.

Der Rat des GĂ€rtners

Um ein Eindringen der Astern zu vermeiden, genĂŒgt es, ihren Stumpf mit einer vergrabenen Barriere zu umgeben, beispielsweise einem 20 cm hohen Streifen aus Kunststoffmaterial, Fliesen oder Schiefer.Sie können sie auch in einem vergrabenen PlastikbehĂ€lter anbauen, dessen Boden Sie entfernt haben.

Die großen Herbstastern gießen leicht. Fördern Sie ihre Verzweigung, indem Sie ihre Enden wĂ€hrend des Sommers schneiden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich ergreifen, um Euphorbia anzubauen?
  • Sedge hat meinen Rasen besiedelt. Welche Art von Unkrautvernichtungsmittel kann ich verwenden?
  • Fruchtfolge: vor und nach Eisenkraut
  • Wie pflegt man einen Garten Yucca?
  • Wie pflegt man eine Phalaenopsis?
  • Aussaat und Umpflanzung der Stockrose
  • Wann soll ich meine Geranien und meine Fuchsien schneiden?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen