Anziehende Insekten anziehen

Wachsende Honigpflanzen, Schutzhütten und Nistkästen..., die Lösungen, um Bienen, Schmetterlinge und andere bestäubende Insekten in den Garten zu ziehen, sind einfach und leicht einzurichten.

Anziehende Insekten anziehen

In Diesem Artikel:

Wer sind die bestäubenden Insekten?

Kein produktiver Garten ohne bestäubende Insekten. Aber wer sind diese kleinen, kostbaren Helfer, die blühende Blumen tragen, die Pollen, die für ihre Befruchtung verantwortlich sind? die Bienen, Osmide und Drohnennatürlich, die die Blumen auf der Suche nach Pollen und / oder Nektar unermüdlich bestäuben, aber auch die Wespen und viele Fliegen wie die Schwebfliege (Art der kleinen Wespe) oder die große Bombe (Bombylius major) ähnelt einer kleinen Drohne mit einem langen Anhang, um Nektar zu sammeln, einige Käfer wie grüne Haselnuss (Oedemera sp.) oder dieses hübsche kleine Skarabäus genannt golden cetonia, nicht zu vergessen die Schmetterlinge einschließlich der berühmten Moro Sphinx.

Lesen Sie: Wer sind die wichtigsten bestäubenden Insekten?

Natürliche Schutzräume für Insekten und Brutstätten

Die Gärten unserer Großeltern natürlich zur Verfügung gestellt Winterschutz und Brutstätten für Bestäuber: tote Wälder, Stämme, Rinde, Äste, krautige Stengel, Stümpfe... Aber zu viel, um den Garten und den Gemüsegarten im Herbst zu reinigen, verschwinden sie. Lassen Sie die Natur in einigen Bereichen des Gartens tun, was Sie wollen:

  • die wilde Bienen Suche nach kleinen Hohlräumen im Holz, Stängeln oder Felsen.
  • die Hummeln genießen Sie unterirdisch, in einer bereits gegrabenen Höhle.
  • die Schwebfliegen Winter unter dem Mulch, in den Zwischenräumen einer alten Mauer, unter einer Rinde oder versteckt im Laub des Immergrünen.
  • die Larven von Ödemern Die Stümpfe, Stängel oder toten Wurzeln werden geboren und entwickeln sich auf dem Boden in verwesendem Holz.
  • Obwohl viele Schmetterlinge Erwachsene leben nur ein paar Wochen, einige Winter (Eier, Larven, Puppen oder sich vorstellt) in der Vegetation versteckt, in die Schlitze eines Stamm in der Erde, Geröll, ein Haufen von Holz... Wie für die Reproduktion, sie gemacht auf Wirtsblumen *, deren Königin die Nessel ist! (lies: Ein Gartenparadies für Schmetterlinge).
  • die goldener Cetonia legt Eier in Pflanzenabfälle (Kompost, Haufen von abgestorbenen Blättern, Totholz, Mulch und BRF, die sich von Larven ernähren.

Insekten Hotels

Wenn der Gärtner in seinem Garten eine gewisse Unordnung nicht aushält, kann er trotzdem auf Insektenhotels zurückgreifen und die Bodenquadrate (Quadrate, die durch einen mit Erde und Sand gefüllten Holzrahmen begrenzt sind). Seien Sie sich jedoch dessen bewusst, dass Helfer, wenn sie können, es vorziehen, ihre eigenen Unterstände zu organisieren, und daher diejenigen schmollen können, die Sie ihnen anbieten. Sie können immer noch die Chancen erhöhen, Ihre Nistkästen zu besetzen, indem Sie sie installieren sauber, an Orten, die vor dem Wetter geschützt sind und sich nicht in der Nähe befinden.

Lesen: Insektenhotel: Was interessiert?

Honigblumen in jeder Jahreszeit oder fast

die Bestäuber, Pollen und Nektar Nahrung wird von Honig und Nektar zur Verfügung gestellt. Aber nicht jeder: Alle Bestäuber schätzen exotische Pflanzen und Gartenbausorten nicht unbedingt.

Um die größte Anzahl zu erreichen, erstellen Sie Zonen für Wilde Arten (spontan und gesät) durch Konzentration auf Vielfalt (Viele Arten sind in spezifischen Wirtspflanzen für ihre Fortpflanzung und Fütterung heimisch):

  • die Ackerunkraut (Kornblume und Kornblume, Kornblume, Ernte Chrysantheme, Mohn...);
  • die lamiacées (Thymian, Rosmarin, Minze, Salbei...);
  • Fabaceae (Erbse, Sweetclover, Klee...);
  • Asteraceae (Klette, wilde Karde, Distel, Cirse, Löwenzahn, Scabious...), wilde Karotte, Brennnessel...

Im Küchengarten, züchten Bohnen, Zucchini, Sonnenblumen, Tomaten... und lass blühen einige Kohlköpfe, Zwiebeln und Artischocken.

Bäume sind auch gute Lieferanten von interessanten Blumen, besonders während "hohler" Perioden. Zum Beispiel können wir darauf zählen Haselnussblumen und Weiden Marsault von Februar, auf denen von Asche und Schlehdorn im zeitigen Frühjahrund auf der Brombeere und Efeu für die letzten Monate des Jahres. Denken Sie darüber nach, wenn Sie die Möglichkeit haben, eine Hecke zu machen.

Lesen: Honigpflanzen

Futter Larven und Raupen

Die Bedürfnisse der Nachkommen unserer Bestäuber sind nicht immer dieselben wie die ihrer Eltern. Es ist daher auch notwendig, sicherzustellen, dass die Schwebfliegenlarven, die große Räuber von Blattläusen sind, gefüttert werden können Pflanzung einiger "Blattlauspflanzen" Wie die Kapuzinerkresse, wenn der Garten nicht genug bietet. Denken Sie auch an Cetonia-Larven (Komposthaufen oder abgestorbene Blätter) und Raupen unserer lieben Schmetterlinge; und ja! Keine Schmetterlinge ohne gefräßige Raupen! Sei tolerant!

Wasser zu trinken

Schmetterlinge und Bienen werden auch schätzen, dass Sie ihnen etwas zugängliches und seichtes Wasser zur Verfügung stellen (ein Behälter mit einigen Kieselsteinen), damit sie ohne Ertrinken trinken können.

Schließlich eine Empfehlung, die für die meisten von Ihnen vermutlich nutzlos ist: Wir vermeiden jede nicht selektive phytosanitäre Behandlung, die Schädlinge und Hilfsstoffe unterschiedslos angreift.

* Manche Schmetterlinge brauchen spezifische Pflanzen, um sich zu vermehren. Brennnessel erlaubt die Reproduktion von vielen von ihnen und versorgt sie auch mit Nahrung.

Lesen Sie auch: Die Insekten des Gartens

Anziehende Insekten anziehen: sind

Oedemera sp.

Anziehende Insekten anziehen: Garten

Schmetterlingsraupen (Pfau des Tages) auf Nessel

Anziehende Insekten anziehen: Insekten

Insektenhotel

Anziehende Insekten anziehen: nicht

Biene, die den sweetclover, sehr melliferous sammelt

Anziehende Insekten anziehen: Garten

Cetonia Larve im Kompost

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Was bei Insektenstichen wirklich hilft | Landesschau Baden-Württemberg.


Empfohlene Artikel
  • Zwei Winterbouquets zum Selbermachen

    Zwei winterblumensträuße, um ihrem dekor leichtigkeit zu verleihen. Welche pflanzen zu verwenden und wie man sie entwickelt.Weiter

    Ansichten: 9668 +Video
  • Die Moro Sphinx

    Ein charakteristischer hover und ein markanter stamm: die moro sphinx ist ein schmetterling, der fasziniert! Lasst uns ihn besser kennenlernen.Weiter

    Ansichten: 12779 +Video
  • Orchideen, Ursprung in ihren Kulturen

    Eine datei, die den orchideen von ihren ursprüngen bis zu ihren kulturen gewidmet ist, die schon immer von ihren seltsamen blumen fasziniert warenWeiter

    Ansichten: 12870 +Video
  • Naturtag in Nîmes

    Die kinder einer grundschule von nîmes erzählen uns ihren tagWeiter

    Ansichten: 12039 +Video
  • Pflanzengurken in der Höhe

    Ich lege die gurken auf drahtgitter, um die stiele zu disziplinieren und sie leichter aufheben zu können, ohne sich entwirren und stechen zu müssen. Es muss wie gurken auf dem boden wirken und eine gute bewässerung beibehalten.Weiter

    Ansichten: 18227 +Video
  • Iris reticulata

    Iris reticulata ist eine kleine iris solide, rustikal und ohne sorgen. Es ist sehr früh: seine blumen blühen am ende des winters.Weiter

    Ansichten: 931 +Video
  • Permakultur, die andere Vision des Bio-Gartens

    Wenn der ökologische landbau unter anderem den respekt für das ökosystem betrifft, geht permakultur viel weiter. Hier ist jede pflanze am optimalen platz, jedes element erfüllt mehrere funktionen, alle natürlichen energien werden optimal genutzt und die artenvielfalt wird selbstverständlich respektiert. Eine echte lektion in praktischer ökologie, um ihren garten (oder mehr) anders zu leben...Weiter

    Ansichten: 1826 +Video
  • Myosotis
  • Alstroemeria
  • Hydroponik, eine Ackerfrucht
  • Multiplizieren Sie einen Pfirsich
  • Die Tipps zum
  • Ein Gemüsegarten ohne Wartung
  • Laorus: schicke und praktische Brunnen
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen
Am Meisten Kommentierte Artikel