Feenhafte Glocke, goldener Tropfen


Feenhafte Glocke, goldener Tropfen

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Disporum Trachycarpum

Synonym: Prosarthes Trachycarpa

Familie: Lilie

Herkunft: Nordamerika

BlĂŒtezeit: Mai-Juni

Blumenfarbe: weiß und grĂŒn

Anlagentyp: Zierpflanze

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: veraltet

Höhe: 30 bis 60 cm

ToxizitÀt: Beeren manchmal gegessen

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: sehr rustikal, -26° C

Exposition: Halbschatten mit klarem Schatten

Art des Bodens: EntwÀsserung und Humus

BodensÀure: neutral bis sehr sauer

Bodenfeuchtigkeit: Kosten

verwenden: massiv

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling

Multiplikationsmethode: Spaltungen, Aussaat

Feenglocke, Goldener Tropfen, Disporum trachycarpum

Disporum Trachycarpum, genannt Feenglocken oder goldener Tropfen, ist eine mehrjĂ€hrige Pflanze aus der Familie der Liliaceae oder Colchicaceae. Dipsorum Trachycarpum ist in Nordamerika heimisch; Er wĂ€chst in leicht offenen Gebieten innerhalb von NadelbĂ€umen oder LaubwĂ€ldern. Wenn der goldene Tropfen in der Kultur unter dem Namen der Gattung bekannt ist DisporumSie wurde kĂŒrzlich requalifiziert Prosarthes Trachycarpa. In der Tat, alle Disporum mit Ursprung in Amerika sind geworden Prosathes. Diese Feenglocke ist ein charmante Pflanze fĂŒr einen frischen Garten und ein wenig schattig.

Beschreibung der Glocke der Feen goldenen Tropfen

Prosarthes Trachycarpa ist eine rhizomatöse Pflanze mit ziemlich dichten StĂ€ngeln, die sich langsam ausbreitet, ohne invasiv zu werden. Seine neuen Stiele steigen jedes FrĂŒhjahr und entwickeln ein neues Wurzelstrang. Sie sind aufrecht, dann harmonisch gekrĂŒmmt, im apikalen Bereich etwas verzweigt, lang von 30 bis 80 cm.

Die BlĂ€tter, oval und voll, 4 bis 8 cm lang, sind abwechselnd und in zwei Reihen angeordnet, regelmĂ€ĂŸig auf beiden Seiten des Stiels. Sie zeigen zu Beginn ihrer Entwicklung zunĂ€chst ein etwas raues und zerknittertes Aussehen, werden dann aber breit, mit einer guten RegelmĂ€ĂŸigkeit fĂŒr den Rest der Saison, besonders wĂ€hrend der Fruchtbildung, angeordnet.

Die Blumen sind charmant, obwohl eher diskret, weil ein wenig unter dem Laub versteckt. auf Disporum tachycarpumdie glockenförmigen Glocken öffnen sich weit, die Lappen der sechs weißlichen Tepalen krĂ€useln sich, wĂ€hrend die langen StaubblĂ€tter herunterhĂ€ngen. Sie werden von Insekten bestĂ€ubt und verwandeln sich in orange Beeren, dann rot. Diese Beeren, die berĂŒhmten Tropfen aus Gold die fast 1 cm im Durchmesser sind, sind schön ĂŒber dem Laub an jedem Ende der Zweige hervorgehoben.

Die Goldtropfen sind reif, wenn sie rot sind und enthalten dann bis zu 18 Samen.

Wie man kultiviert Disporum Trachycarpum ?

Prosarthes Trachycarpa ist winterhart bis -20° C es erfordert eine Belichtung von Halbschatten oder sehr hellem Schatten. Die Feenglocke lÀsst Gold in Humusboden fallen, frisch und entwÀssernd (nicht feucht), sauer bis leicht sauer. Es vermeidet die Konkurrenz der Nachbarn ein wenig zu krÀftig.

Die Glocke der Feen goldene Tropfen wird vorzugsweise im FrĂŒhjahr gepflanzt, zum Zeitpunkt der Wiederherstellung der Vegetation. Ein wenig Torf und Kompost können mit dem Gartenboden gemischt werden, um ihn aufzuhellen und ihn reicher und reicher zu machen, und schließlich die Rhizome zu mulchen, damit sie im Sommer nicht unter Trockenheit leiden. Schnecken und Schnecken lieben junge Triebe, daher wird dieser Mulch erst nach dem Aufgehen der StĂ€ngel aufgebaut.

Wie man multipliziert Prosarthes Trachycarpa ?

Die ziemlich großen Samen werden aus den FrĂŒchten extrahiert, gut gereinigt und so bald wie möglich in einem Topf im Freien, in der KĂ€lte, aber geschĂŒtzt vor Regen und Schnecken, ausgesĂ€t. Nach einem ganzen Winter (mindestens 3 Monate unter 4° C) keimen die Samen mit der WĂ€rme.

Divisionen sind im FrĂŒhjahr möglich.

Wusstest du das?

Die Beeren des goldenen Tropfens werden manchmal gegessen.

Arten und Sorten von Disporum

Etwa dreißig Arten in der Gattung

  • Disporum uniflorum, Glocke der Feen mit gelben Blumen
  • Disporum sitzend, die Feenglocke von Japan
  • Disporum longistylum, Langformat disporum
  • Disporum cantoniensemit rosa Blumen
  • Disporum maculatummit hĂŒbschen gepunkteten Blumen
  • Disporum viridescensmit offenen Blumen
  • Disporum hookeri, eine höhere Pflanze
  • Disporum smithiimit weißen Glocken

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Lysimachus von China, Lysimaque Schwanenhals

    Leicht und robust, der lysimaque schwanenhals ist in gĂ€rten ziemlich ungewöhnlich, aber es ist eine attraktive pflanze, die fĂŒr schwere böden geeignet ist.Weiter

    Ansichten: 7647 +Video
  • FrĂŒhlings-Nosepole, weißer Grelot

    Die frĂŒhlingsschneeflower ist eine einheimische pflanze, in ostfrankreich, im unterholz von laubhölzer im nordosten und den alpen verbreitet.Weiter

    Ansichten: 19116 +Video
  • Dasylire von Berlandier

    Das dasylirion berlandier ist eher in topf gewachsen, aber es widersteht jedoch in den böden in milden klimazonen. Unser rat fĂŒr seine kultur und seine vermehrung.Weiter

    Ansichten: 444 +Video
  • Pomelo

    Die gattung citrus ist eine große gruppe vieler sorten und zitrus-sorten, die seit generationen angebaut werden und sich auf der ganzen welt verbreiten. Intensiv kultiviert heute, haben zitrusfrĂŒchte eine echte wirtschaftliche bedeutung und eine rolle in unserem...Weiter

    Ansichten: 491 +Video
  • Westliche Seife, amerikanische Seife, Jaboncillo, Drummond Seife

    Der amerikanische seifenhersteller ist eine pionierart von unruhigen landschaften. Es ist daher eine zierart, die ihren wachstumsbedingungen sehr entgegenkommt. Mal sehen, wie man es anbaut, multipliziert und seine natĂŒrliche seife verwendet.Weiter

    Ansichten: 8023 +Video
  • Sternjasmin aus Afrika, Stern Jasmin

    Jasminum multipartitum, starry wilder jasmin oder sternjasmin afrika, ist eine subtropische pflanze, halb-rebe gehört zur familie der oleaceae. Jasminum multipartitum ist in sĂŒdafrika beheimatet und wĂ€chst auf felsigen hĂ€ngen oder in hainen. Jasminum...Weiter

    Ansichten: 7543 +Video
  • Estragon, Drachengras

    Estragon, auch drachen gras, estragon wermut, beifuß gemĂŒse oder sogar serpentin genannt, ist eine mehrjĂ€hrige pflanze, die wĂŒrze in den lĂ€ndern der steppen zentralasiens entstanden. Es hat die form eines kleinen strauches, dessen verzweigte stiele und...Weiter

    Ansichten: 19016 +Video
  • Salbei aus Mexiko
  • Japanische Quitte, BlĂŒtenquitte, Birnbaum aus Japan
  • Oxalis bonaĂ­
  • China Soapweaver, goldener Regen Baum, KoelreutĂšre
  • Stachelbeere (Johannisbeere)
  • Japanischer Ahorn, Japanischer Ahorn
  • Cane de Provence, Gemeine Eile, Großes Reed
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel