Feenglocke aus Japan


Feenglocke aus Japan

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Disporum sessile

Synonym: Disporum nantouense

Familie: Lilie

Herkunft: Korea

BlĂŒtezeit: April, Mai

Blumenfarbe: weiß und grĂŒn

Anlagentyp: Zierpflanze

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: veraltet

Höhe: 30 bis 50 cm

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: sehr rustikal, bis -26° C

Exposition: Halbschatten mit klarem Schatten

Art des Bodens: entwÀssernd, Humus, möglicherweise torfig

BodensÀure: neutral bis sehr sauer

Bodenfeuchtigkeit: Kosten

verwenden: massiv

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling

Multiplikationsmethode: Spaltungen, Aussaat

Glockenfee von Japan, Disporum sessile

Disporum sessile, die Feenglocke von Japan ist eine Staude der Familie Liliaceae oder Colchicaceae, nach den Klassifikationen. Diese Feenglocke ist in Japan auf mehreren Inseln mit kĂŒhlem Klima prĂ€sent, scheint aber auch auf dem asiatischen Kontinent von China bis Taiwan, unter dem Synonym von Disporum nantouense. Dieses Disporum wĂ€chst am Rande des Waldes. Nur wenige Sorten japanischer Herkunft werden zum Anbau angeboten. Disporum sessile ist fĂŒr sein elegantes Laub gewachsen.

Beschreibung der Feenglocke von Japan

Disporum sessile ist eine rhizomartige, sukkulente Pflanze. Seine Stiele wachsen jeden FrĂŒhling von diesem unterirdischen Stamm. An der Basis jedes wachsenden Zweiges sinkt ein dichtes BĂŒndel dicker Wurzeln in die Erde. Die Stiele sind stabförmig, ihre abwechselnden BlĂ€tter sind harmonisch in zwei Reihen angeordnet. Die BlĂ€tter sind oval lanzettlich, mit einer bis zu 8 cm langen, 2 bis 3 cm breiten, durch 3 LĂ€ngsvenen gekennzeichneten LĂ€nge. Die ganze Pflanze bietet ein schönes frisches Laub, wenn es grĂŒn ist, oder sehr hell, wenn das Laub bunt ist.

Die BlĂŒten blĂŒhen im April-Mai, auf der Oberseite des Stiels. Sie hĂ€ngen in 2 oder 3 der Achseln der BlĂ€tter, die auf einem Pedikel einige Zentimeter aufgehĂ€ngt sind. Ihre 6 weißen tĂ©pales GrĂŒntöne zeichnen eine zarte Glocke von 3 cm, die sich wenig öffnet.

Fee Glocken werden von Insekten bestÀubt und produzieren schwarz-blaue Beeren, mit 1 oder 2 Samen.

Die Stiele sterben und werden jedes Jahr erneuert.

Einige Gartenbausorten von Disporum sessile

Sehr schöne Sorten japanischer bunter Glocken sind bei spezialisierten Herstellern erhÀltlich:

  • Disporum sessile "Konpukurin", fein gestreift mit hellgrĂŒn und hellgelb.
  • Disporum sessile 'Hakkaisan', stark bunt mit weißen und sehr weißen BlĂŒten.
  • Disporum sessile 'Kinga', reichlich weiß gestreift.
  • Disporum sessile "Shima Nakafu" und "Golden Geisha" haben gelbe BlĂ€tter, sehr blass.

Andere nicht-bunte Sorten:

  • Disporum sessile "Kenkoba" hat rosa BlĂŒten.
  • Disporum sessile var macrophyllum, ist eine krĂ€ftigere und grĂ¶ĂŸere Form.

Wie pflanzt und kultiviert man die Feenglocke von Japan?

Disporum sessile Es wird am besten im FrĂŒhling gepflanzt, am Anfang des Wachstums, damit sich seine jungen Wurzeln in ihrem neuen Boden niederlassen können. Er genießt eine Situation von Halbschatten oder hellem Schatten.

Diese Feenkrone ist ziemlich krĂ€ftig und leicht zu kultivieren, solange sie ein Land mit einer Neigung zu sauer, humus und frisch, aber entwĂ€ssernd angeboten wird. Zögern Sie nicht, Kompost und etwas Torf zu sĂ€uern, um sie zu sĂ€uern, und fĂŒgen Sie dann im Sommer Mulch hinzu, um die Feuchtigkeit wĂ€hrend der heißen Jahreszeit zu erhalten.

Disporum sessile kann zu Beginn des Wachstums empfindlich auf Schnecken reagieren.

Wie man multipliziert Disporum sessile ?

Durch Teilung im FrĂŒhling vor der Wiederaufnahme der Vegetation. Jede Abteilung muss mindestens eine Wachstumsknospe haben, und wir mĂŒssen versuchen, das Maximum der ganzen Wurzeln wiederherzustellen.

Die Samen sind wenige und mĂŒssen so frisch wie möglich ausgesĂ€t werden. Sie werden in leicht torfigen Böden gesĂ€t. Sie keimen nach 3 Monaten bei weniger als 4° C bei 20° C. Das beste ist, sie im Herbst zu sĂ€en und den Eintopf draußen zu lassen, aber vor Regen und Nacktschnecken geschĂŒtzt.

Arten und Sorten von Disporum

Dreißig Arten

  • Disporum uniflorum, Glocke der Feen mit gelben Blumen
  • Disporum Trachycarpum, eine hĂŒbsche Blumenart
  • Disporum longistylum, ein großes disporum
  • Disporum cantoniense, mit weißen oder violetten BlĂŒten
  • Disporum viridescens, mit offenen BlĂŒten
  • Disporum hookeri, sehr hoch
  • Disporum smithii, mit weißen Glocken

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Japanische Candy Challenge ☆ Die komischsten Geschmackssorten.


Empfohlene Artikel
  • Tillandsie mit filiformen BlĂ€ttern, MĂ€dchen der filiformen Luft

    Tillandsia filifolia, die stachelige tillandsia, ist eine mehrjĂ€hrige pflanze aus der familie der bromelien. Tillandsia filifolia stammt aus mittelamerika und sĂŒdamerika, sie wĂ€chst epiphytisch, hĂ€ngt an den Ă€sten in den wĂ€ldern...Weiter

    Ansichten: 8098 +Video
  • Zinnie

    Mehr als 20 arten von zinnias wachsen natĂŒrlich in den wĂŒstenebenen von mexiko und den sĂŒdlichen vereinigten staaten. Die meisten arten haben eine buschige angewohnheit; eckige oder abgerundete stiele tragen hellgrĂŒne blĂ€tter und gĂ€nseblĂŒmchenartige blĂŒten oder kleine blĂŒten.Weiter

    Ansichten: 8218 +Video
  • JĂ€hrliche Blumen und Sommerzwiebeln

    EinjÀhrige pflanzen und zwiebeln bieten eine einmalige show im garten, vom partner am anfang mehr © pã © rentierhörnern stauden.Weiter

    Ansichten: 6907 +Video
  • Kieselpflanze

    Lithops, auch bekannt alsWeiter

    Ansichten: 19121 +Video
  • Sarraceanie mit weißen BlĂ€ttern

    Sarracenia leucophylla oder hĂ€ufiger weiß-leaved sarraceania ist eine sehr variable art im östlichen nordamerika. Sie glaubt an torfsĂŒmpfe in koniferengebieten in georgia, alabama und florida, aber sie ist derzeit bedroht. Einerseits, weil es...Weiter

    Ansichten: 19166 +Video
  • Giant Solidago, Giant Goldrute, Giant Solidage

    Der riesige solidago ist auf dem alten kontinent eine invasive pflanze geworden. Heute wird solidago gigantea nicht mehr als zierpflanze verkauft.Weiter

    Ansichten: 19174 +Video
  • Orlaya mit großen Blumen

    Orlaya grandiflora, die großblumige orlaya, ist eine einjĂ€hrige pflanze der familie der apiaceae, frĂŒher umbelliferae genannt. Orlaya grandiflora ist eine einheimische pflanze, die natĂŒrlich in europa und asien lebt, auf den kalksteinhĂ€ngen oder in den bergen auf böden...Weiter

    Ansichten: 7758 +Video
  • Leber Anemone
  • Primrose der GĂ€rten
  • Manchurian-Veilchen
  • Winterblumen
  • Spinnenblume
  • SĂŒĂŸe Erbse
  • Kissenkaktus, Mammillar
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel