Plessis Grenze: Zopf die Hasel!

Die Plessis oder geflochtenen BordĂŒren, die im Mittelalter sehr hĂ€ufig verwendet wurden, wurden dank der GemĂŒsegĂ€rten im Quadrat auf den neuesten Stand gebracht. Profitieren Sie von der haselnussbedingten Beschneidungszeit, um das Plessage-Erlebnis durch die Wiederherstellung von Zweigen auszuprobieren; Die Wege und Blumenbeete des Gartens werden umso schöner sein.

Plessis Grenze: Zopf die Hasel!

In Diesem Artikel:

Der Abfall von HaselnussbĂ€umen, perfekt fĂŒr Plessis

Obwohl weniger verwendet als Weide Weide (ideal zum Flechten dank seiner weichen Zweige) oder Kastanie (deren Haltbarkeit der Erde ist 10 Jahre), ist Hasel ein Material, das sich gut eignet Realisierung von geflochtenen ZĂ€unen, auch Plessis oder Plessage genannt:

  • Die Hasel ist eine sehr verbreitete Ressource und daher sehr leicht zu bekommenob in privaten GĂ€rten oder in der Natur.
  • HaselnussbĂ€ume produzieren im Überfluss geraden und flexiblen Ausschuss die schöne und lange Pole bilden, die zur PlĂŒnderung gĂŒnstig sind, und wessen Lebensdauer ist lĂ€nger das von Weidenruten: 5 Jahre fĂŒr Hasel im Vergleich zu 2 oder 3 Jahren fĂŒr Weiden.
  • Die Zweige der Hasel, mit glatten Rinde, glĂ€nzend und mit klaren Lentizellen bedeckt, sind Ă€sthetisch.

Wann sollte man die Hasel schneiden, um die Stangen zu bekommen?

Es wird allgemein empfohlen, schneiden Sie die Hasel zwischen November und Februar. Zu dieser Zeit wird der Baum ruhend und der Saft zirkuliert nicht mehr. Einige Weber haben die Angewohnheit, das ganze Jahr hindurch zu ernten, aber unter der Bedingung, dass der Mond abnimmt (alter Mond); der Saft zirkuliert dann in Zeitlupe. Um jedoch einen Rindenbarsch zu haben, der gut am Holz haftet und weniger anfĂ€llig fĂŒr Wurmbefall ist, Vermeiden Sie Momente starker Saftzirkulation (Ende FrĂŒhling - Sommer).

Die Auswahl der Filialen ist fokussiert lange Entladungen und Rechte von 3 bis 4 Jahren (jĂŒnger, die Zweige sind brĂŒchig), ohne Verzweigungen, etwa 3 cm im Durchmesser und mindestens 1,50 Meter lang.

Nach dem Ernten der Pole, Verbinde sie in BĂŒndeln und lass sie einige Tage ruhen.

Große Astabschnitte dauern lĂ€nger, sind jedoch schwieriger zu flechten. Sie können sie jedoch verwenden, um PfĂ€hle zu machen (ein Durchmesser von ca. 6 cm ist ausreichend).

Zu wissen: die Verwendung von stĂ€rkeren Holzarten fĂŒr PfĂ€hle, wie Kastanien oder Akazien, oder BewehrungsstĂ€be, wird die Lebensdauer Ihres Zauns verlĂ€ngern.

Material, das benötigt wird, um eine Plessis-Grenze zu bilden

  • Die EinsĂ€tze: ihre Höhe wird entsprechend der Höhe des Zauns und der Tiefe der Pflanzung berechnet. Ihre Anzahl hĂ€ngt von der LĂ€nge des Zauns und dem Abstand zwischen den PfĂ€hlen ab: je lĂ€nger die PfĂ€hle, desto mehr können die PfĂ€hle beabstandet werden;
  • Pole zum Flechten. Sie mĂŒssen sehr zahlreich sein. Die Anzahl variiert natĂŒrlich abhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe des Zaunes und der LĂ€nge der Stangen;
  • ein Beil um die EinsĂ€tze zu schneiden;
  • ein Holzhammer die PfĂ€hle zu pflanzen und das Geflecht zu verdichten;
  • Eine Linie und EinsĂ€tze um das Layout des Zauns zu definieren;
  • ein Schlacke oder Gips das Layout des Zauns auf dem Boden materialisieren;
  • von der Draht ;
  • ein Meter um den Standort der EinsĂ€tze zu definieren.

Schaffung einer Haselnuss-Plessis-Grenze

1 - Bereite die EinsÀtze vor

Um das Setzen der PfÀhle zu erleichtern, schneiden Sie diese mit dem Beil ab.

2 - Den Weg des Zauns auf dem Boden verfolgen

Definieren Sie mit einer Kreidelinie und einigen PfÀhlen den Grundriss Ihres Zauns und materialisieren Sie ihn dann auf dem Boden, indem Sie eine Furche mit einem Bauplan auftragen, oder indem Sie Gips verwenden, wenn das Gras dies nicht tut. ist nicht zu hoch.

3 - PfÀhle die Pflöcke

Mit Hilfe des ZĂ€hlers die Positionen der Zapfen bestimmen: abhĂ€ngig von der LĂ€nge der Stangen Abstand zwischen zwei PfĂ€hlen liegt zwischen 30 und 60 cm. FĂŒr einen homogenen Auftritt die gleiche Distanz zwischen den PfĂ€hlen einhalten.

Zu wissenJe mehr die EinsĂ€tze verstĂ€rkt werden, desto mehr mĂŒssen die Stangen flexibel sein.

Schneiden Sie die Enden der spitzen PfÀhle ab und pflanzen Sie sie gerade, 15 oder 20 Zentimeter tief (abhÀngig von der Höhe des Zauns).

4 - Flechten Hazelwood Pole

Das Flechten beginnt unten und an einem Ende des Zauns. Flechte den ersten Pfosten zwischen den Pfosten wie folgt: Pol geht vor dem ersten Pfahl, dann hinter dem zweiten, vor dem drittenusw.

Die folgenden Pole sind auf die gleiche Weise platziert, durch Invertieren des Rahmens bei jedem Rang (bei Rang zwei hinter dem ersten Pfahl, vor dem zweiten, hinter dem dritten usw.). Dies bietet einen ausgeglichenen Zaun.

Sie können auch ein anderes Muster erhalten, indem Sie z. B. die ersten 4 Pole in eine Richtung flechten, dann die nÀchsten 4 in die entgegengesetzte Richtung usw.

Wenn du 5 bis 6 Reihen gemacht hast, stampfe die geflochtenen Stangen, indem du sie leicht mit dem Hammer anklopfst.

Sobald die Plessage abgeschlossen ist, befestigen Sie die letzte Stange mit Draht oder Seil am Pfahl, schneiden Sie die Enden der Stangen bis zu den Kanten und, falls erforderlich, drĂŒcken oder enthaupten Sie die PfĂ€hle, um sie bĂŒndig zu machen letzte Reihe von PfĂ€hlen gelegt.

Wartung einer Plessis-Grenze

die Pole in Kontakt mit dem Boden verschlechtern sich schneller als die oben genannten. Sie können sie wie folgt erneuern: Entfernen Sie die beschĂ€digten Stangen, verstopfen Sie das Geflecht mit dem Hammer und fĂŒgen Sie ein neues Geflecht von oben hinzu.

Lesen Sie auch:

  • Die Grenzen von Garten und GemĂŒsegarten
  • Plessage, Kelle und altmodische GrĂ¶ĂŸe
  • Was am Rande der Auffahrt pflanzen?
  • Log-Bordsteine

Plessis Grenze: Zopf die Hasel!: grenze

Plessis in Hasel

Plessis Grenze: Zopf die Hasel!: grenze

Haselnussbaum im November

Plessis Grenze: Zopf die Hasel!: oder

Haselnusszweige und -pfÀhle

Plessis Grenze: Zopf die Hasel!: grenze

Übergabe des Haselbaums

Plessis Grenze: Zopf die Hasel!: oder

Plessage in Hasel: erste Reihen

Plessis Grenze: Zopf die Hasel!: oder

Hazel und Wicker Plessis Grenze

Plessis Grenze: Zopf die Hasel!: Plessis

Plessis von Hasel - KĂŒchengartenquadrat

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Lovage

    Der liebstöckel oder maggi gras: aussaat, anpflanzung, anbau und ernte dieser pflanze-aromatisches gemĂŒse und gewĂŒrz.Weiter

    Ansichten: 9062 +Video
  • ZĂŒchten Sie eine eingemachte Hortensie

    Es ist möglich, eine eingemachte hortensie anzubauen. Pflege- und pflegetipps fĂŒr hortensien in töpfen, arten und angepassten sorten.Weiter

    Ansichten: 8876 +Video
  • Gegen faules Wasser in Vasen

    Um zu verhindern, dass das wasser in einer vase verrottet, mĂŒssen sie ein stĂŒck holzkohle darauf legen. Es vermeidet, schlechte gerĂŒche zu haben.Weiter

    Ansichten: 13696 +Video
  • 10 Duftende Blumen fĂŒr den Garten

    Halten sie ihre sinne wach das ganze jahr ĂŒber mit unserer auswahl an anregenden pflanzen: 10 duftende blumen fĂŒr den garten!Weiter

    Ansichten: 11505 +Video
  • Kirsche schneiden

    Die grĂ¶ĂŸe auf dem kirschbaum sollte immer sanft geĂŒbt werden, da dieser schöne baum es nur schwer unterstĂŒtzt. Die wichtigsten operationen betreffen daher die formationsgrĂ¶ĂŸe junger bĂ€ume.Weiter

    Ansichten: 13113 +Video
  • PalmschĂ€dlinge

    Die palmen sind majestÀtische pflanzen, die dem garten eine exotische seite verleihen. Im allgemeinen sind sie manchmal robust, manchmal greifen sie manchmal an, was tödliche schÀden verursachen kann.Weiter

    Ansichten: 18332 +Video
  • Einen Bonsai wĂ€hlen

    Sie möchten einen bonsai fĂŒr sich selbst kaufen oder anbieten und haben fragen: wo kaufen sie? Was können sie von einem supermarktbaum erwarten? Was sind gartencenter wert? Hier sind einige einfache richtlinien fĂŒr die auswahl ihres baumes, abhĂ€ngig vom ort des kaufs.Weiter

    Ansichten: 11874 +Video
  • Kaufen Sie ihre Pflanzen zur besten Zeit
  • Kombiniere Tomate mit Lauchwurm
  • Weihnachtsklematis
  • Kenne den Humusboden
  • Ernten Sie die Tomatensamen
  • Die Feldmaus
  • Alpenveilchenpflege im Winter
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen