Kichererbsen


Kichererbsen

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Kichererbse, Cicer arietinum

Familie: HĂŒlsenfrĂŒchte, Fabaceae, Papilionaceae

Herkunft: unbekannt in der Wildnis

BlĂŒtezeit: Juni, Juli

Blumenfarbe: weiß bis violett

Anlagentyp: frisches oder trockenes GemĂŒse

Vegetationstyp: jÀhrlich

Folientyp: ausdauernd

Höhe: 60 cm bis 1 m

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: sehr winterhart bis - 25° C

Exposition: sonnig

Art des Bodens: grob, arm

BodensĂ€ure: mĂ€ĂŸig sauer bis sehr basisch

Bodenfeuchtigkeit: normal

verwenden: Versorgung

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling

Kichererbse, Cicer arietinum

Die Kichererbse, Cicer arietinum, ist eine einjĂ€hrige Pflanze aus der Familie der großen Fabaceae, Cousin der Bohne, Bohne, ganz in der NĂ€he von Erbsen. Wir wissen, dass Kichererbsen seit mindestens 7000 v. Chr. Angebaut werden. J.-C... Sein natĂŒrlicher Ursprung ist unbekannt, nirgendwo wird er als Wildpflanze beobachtet.

Kichererbsen sind ein wichtiges GemĂŒse in subtropischen LĂ€ndern. Es ist eine Quelle von pflanzlichem Protein. Obwohl er sehr rustikal ist, genießt er ein paar Monate Hitze. Seine Kultur ist mediterraner.

Beschreibung der Kichererbse

Acer arietinum ist eine einjĂ€hrige, schleichende oder aufrecht wachsende Pflanze, die bis zu 60 bis 100 cm groß wird. Sie entwickelt eine lange und tiefe Hauptwurzel (bis 1 m) sowie wichtige SekundĂ€rwurzeln. Seine Zweige, verzweigt oder unverzweigt, tragen abwechselnde BlĂ€tter, die aus 9 bis 15 ovalen BlĂ€ttchen zusammengesetzt sind, mit einem Zahnkranz im oberen Teil.

Die einsamen weißen bis violetten BlĂŒten entwickeln sich in den Achseln der BlĂ€tter. Typisch fĂŒr Papilionaceae, sie sind selbstbefruchtet und produzieren KichererbsenhĂŒlsen. Die Schoten sind dick, 3 cm lang und 2 cm breit, kurz weichhaarig. Sie enthalten normalerweise 2 Kichererbsen.

Seine Wurzeln entwickeln symbiotische Knötchen. Dank symbiotischer Bakterien können Kichererbsen mit Luftstickstoff wachsen und so ihre Umwelt bereichern.

Wie man Kichererbsen anbaut?

Cicer arietinum erfordert 3 bis 6 Monate der Kultivierung bis zur Ernte von reifen Samen, mit einer warmen und relativ trockenen Jahreszeit zum Zeitpunkt der Fruchtbildung. Es erfordert eine sonnige Belichtung. Tolerant fĂŒr den Boden, der jedoch entwĂ€ssernd sein muss, kann er dank seiner symbiotischen Knötchen in einem armen, sandigen bis steinigen Boden wachsen und benötigt keinen MineraldĂŒnger. Es wird trockenheitsresistent, einmal tief in der Tiefe verwurzelt.

Kichererbsen können jedoch wĂ€hrend der Fruchtbildung Angst vor atmosphĂ€rischer Feuchtigkeit haben: ihre flauschigen HĂŒlsen können verfaulen, wenn sie zu lange nass bleiben. Der limitierende Faktor der Kichererbse ist Feuchtigkeit.

Die Kichererbsen sind winterhart, und wir könnten vielleicht versuchen, im Herbst zu sĂ€en. Es wird normalerweise von Ende Februar fĂŒr den SĂŒden bis April, weiter nördlich gesĂ€t. Die Linien sind mindestens 40 cm voneinander entfernt, und auf jeder Linie werden die Pflanzen gedĂŒnnt, um nur alle 20 bis 30 cm einen zu lassen. Die Samen reifen von August bis September.

Zur Zeit der Enthaarung mĂŒssen die StĂ€ngel geschnitten, nicht gezogen werden, so dass der Boden belĂŒftet wird, angereichert mit organischer Substanz dank der Wurzeln, die sich an Ort und Stelle zersetzen und zum besten Vorteil der Fixierung des atmosphĂ€rischen Stickstoffs durch die Kichererbse.

Verwendung von Cicer arietinum

Der Samen ist eine Quelle von Kohlenhydraten und Proteinen. Es ist ein wenig weniger reich an Protein als andere Impulse, aber seine Proteine ​​sind leichter assimiliert.

Reife Erbsen werden gekocht in BrĂŒhen, Suppen, Couscous gegessen. Wir machen Hummus. Dieses GemĂŒse hat eine mehlige Konsistenz wie Kastanien, es kann zu Mehl verarbeitet werden.

Die Samen werden auch roh gegessen und gekeimt.

Unreife Samen können gegrillt und als Aperitif genossen werden.

Geröstete Kichererbsen ersetzen Kaffee

Arten und Sorten von Cicer

43 Arten in dieser Gattung, 9 EinjĂ€hrige und 43 Stauden, einschließlich Kreuze mit Cicer arietinum geholfen, Sorten zu produzieren

Kichererbsen vom Typ Kabulemit großen, klaren Samen
Kichererbsen vom Typ Desi mit kleinen dunklen Samen

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Powerkugeln Kichererbsen | Galileo | ProSieben.


Empfohlene Artikel
  • Zwerg Fothergilla

    Die zwerg-fothergilla bringt eine originelle und duftende frĂŒhlingsblĂŒte, eine elegante silhouette und vor allem eine intensive herbstfĂ€rbung. Unsere kulturtipps.Weiter

    Ansichten: 7364 +Video
  • Primel Kandelaber

    Pflanzen sie mit den aufrechten blĂŒtenstiel tragenden blumen immer sehr bunt, kandelaberprimel ist sehr nĂŒtzlich fĂŒr das blĂŒhen eines schattigen standortes, in dem die erde sehr feucht gehalten wird. Eine primel unbekannt die primel kandelaber (primula abschnitt candelabra) ist eine pflanze...Weiter

    Ansichten: 7877 +Video
  • Eriostem, Philotheque

    Eriostemon myoporoides, manchmal philotheca myoporoides, das erythema genannt, ist ein ausdauernder strauch der familie rutaceae. Er teilt diese familie mit zitrusfrĂŒchten, und er ist boronia besonders nahe. Eriostem stammt aus dem sĂŒdosten von...Weiter

    Ansichten: 19068 +Video
  • Auberginen Auberginen

    Aubergine aubergine ist eine gartenpflanze, die so dekorativ wie gut ist. Es wird im garten aber auch im container angebaut, und kann eine schöne balkonpflanze machen.Weiter

    Ansichten: 7289 +Video
  • Kirsche (Kirsche)

    Von den obstbĂ€umen ist kirsche eine der am wenigsten sorgenden und produktivsten. Es ist auch ein schöner zierbaum. Im april kĂŒndigt seine wunderbare blĂŒte die installation des frĂŒhlings an: eine vielzahl kleiner weißer blumen, vereint...Weiter

    Ansichten: 7137 +Video
  • Serapias vernachlĂ€ssigt, Serapias wenig bekannt

    Die vernachlĂ€ssigten serapien sind geschĂŒtzt. Seine blumen sind groß und es ist immer ein vergnĂŒgen, sich im frĂŒhling bei naturalistischen spaziergĂ€ngen zu treffen.Weiter

    Ansichten: 8041 +Video
  • Bananenstrauch

    Magnolia figo, der bananenstrauch, ist ein kleiner subtropischer baum, der zur familie magnoliaceae gehört. Vielleicht am besten bekannt als die gattung michelia, zwischen liriodendron und magnolia, wurde der bananenstrauch vor kurzem in die magnolien umgegliedert. Es...Weiter

    Ansichten: 19124 +Video
  • Colorado-Tanne
  • Rabenklaue, Teufelszunge
  • Römische Kamille, Kamille edel, Mutterkraut
  • Diascia
  • Jujubier Lang, chinesische Dattelpalme, rotes Datum
  • Nelke von Indien
  • Steinbrech
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen