An meinen Hortensien, an Stängeln und Blättern erschienen weiße Haufen, die letzten vertrockneten. Was ist die Ursache und welche Abhilfemaßnahmen sind zu treffen?


An meinen Hortensien, an Stängeln und Blättern erschienen weiße Haufen, die letzten vertrockneten. Was ist die Ursache und welche Abhilfemaßnahmen sind zu treffen?

In Diesem Artikel:

Diese Gruppen verraten die Anwesenheit von Wollläusen, die häufig bei Hortensien vorkommen und schwer zu eliminieren sind, besonders in Zeiten voller Vegetation. Handeln Sie schnell, denn die Sommerhitze begünstigt die Vermehrung dieser Schädlinge, die die Pflanze schwächen und zum Absterben bringen können. Sie können Neudorff Insektizid Insektizid, natürliches Pyrethrum und Rapsöl verwenden. Andere hausgemachte Lösung: in 1 Liter Wasser, 1 TL gießen. Kaffee schwarze Flüssigseife, ebenso viel Rapsöl und medizinischer Alkohol bei 90° C Beseitigen Sie die am stärksten kontaminierten Blätter und sprühen Sie diese Mischung einmal wöchentlich für 3 Wochen in Abständen von 30 Minuten zweimal hintereinander und benetzen Sie die Oberseite und die Rückseite der Blätter, ganz zu schweigen von den Stielen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • In diesem Frühjahr und Sommer sind meine Rosen durch Rost und schwarze Flecken sehr geschwächt. Ist im Herbst etwas zu geben?
  • Wann man eine Spritze beschneidet
  • Gesten im Garten: Aussaat der Tanne
  • Baumsorten mit Kätzchen oder Amentiferen
  • Kann ich jetzt eine auf dem Balkon bewachte Tanne pflanzen?
  • Weigelia Kultur: Technik und Beratung
  • Japanischer Ahorn (Acer palmatum): Spitzen der Kultur
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen