Koniferen


Koniferen

In Diesem Artikel:

Die ausgedehnte Nadelwaldwelt bietet vielfÀltige Möglichkeiten im Garten. Schlank, pyramidenförmig oder hÀngend, die Silhouetten dieser BÀume sind immer elegant. Es liegt an dir!

Wie wÀhle ich deine Konifere?

NadelbĂ€ume werden in der Regel große BĂ€ume, meist groß und sehr dekorativ. Abgesehen von Ginkgo oder kahlen Zypressen haben sie den Vorteil, dass sie ihre BlĂ€tter nicht verlieren und somit das ganze Jahr ĂŒber grĂŒn bleiben.

Sehr rustikal, passen sie sich den meisten GĂ€rten an, sogar in den Bergen fĂŒr die meisten von ihnen. Einige Arten wie Lariccio-Kiefer, Atlas-Zeder oder Nordmann-Tanne sind auch dort zu empfehlen, wo die Elemente im Winter freigesetzt werden und wo die KĂ€lte vorherrscht. Andere lieben besonders Sandböden und können Spritzwasser und Trockenheit vertragen, wie zum Beispiel die Schirmkiefer, die sehr gut fĂŒr die KĂŒste geeignet ist, majestĂ€tisch von ihrem Hafen und produziert köstliche Giebel oder Zypressen von Florenz, die einst gut waren installiert, wird seinen Pfeil in den Himmel trotz schlechter Böden und DĂŒrre starten.

Wenn Ihr Garten von einem Bach ĂŒberquert wird oder an ein sumpfiges Gebiet angrenzt, denken Sie an die prĂ€chtige, kahle Zypresse, die die Ufer ihrer hĂ€ngenden und verschlungenen Zweige schmĂŒcken wird. Reservieren Sie sich einen schönen Platz, denn dieser Baum kann bis zu 30 m Höhe erreichen und 20 m breit werden. Denken Sie in frischem und kalkhaltigen GelĂ€nde an die Eibe, um einen schattigen Bereich zu schmĂŒcken.

Wenn Ihr Garten sehr groß ist und Sie eine imposante Ausrichtung erstellen möchten, zögern Sie nicht, einen Mammutbaum, einen aufgerichteten Baum und die schmale Krone zu verwenden, die bis zu 60 m hoch werden kann. Letzteres braucht einen tiefen, reichen und sauren Boden, um das Beste aus sich heraus zu geben.

In isolierten Motiven auf einer Wiese sind die großen Zedern des Atlas oder des Libanon immer noch stolz auf ihren imposanten Hafen, der von den Elementen modelliert wird. Planen Sie wieder Platz, denn diese majestĂ€tischen BĂ€ume können beeindruckende Höhen erreichen.

NadelbĂ€ume sind auch eine gute Wahl fĂŒr kompakte Hecken, Windschutz und Sichtschutz. Dann wĂ€hlen Sie die Zypresse Leyland oder Florenz, die Sie schnitzen können, um ihre krĂ€ftige Entwicklung einzudĂ€mmen.

Vergessen Sie nicht, der Ginkgo, eine Konifere ein wenig Besonderes, da es keine Nadeln oder Schuppen trĂ€gt, sondern seltsam geschnitten, sehr originell, grĂŒn und dann goldgelb im Herbst. Sehr dekorativ, verdient es einen Platz der Wahl in einer Terrasse oder auf einer Wiese, sondern findet auch seinen Platz in einem japanischen oder Zen-Garten.

Wie pflanzen Sie Ihre NadelbÀume?

Herbstanpflanzungen im September oder Oktober, wenn das Land noch warm ist, aber Regen reichlich vorhanden ist, wird empfohlen.

Fragen Sie immer nach der GrĂ¶ĂŸe Ihres Konifers fĂŒr Erwachsene, da, wie wir gesehen haben, einige von ihnen eine Höhe von 60 m und eine Ausdehnung von 20 m erreichen können. Betrachten Sie einen solchen Baum nicht, wenn Ihr Garten klein ist, und respektieren Sie die Pflanzentfernungen und Vorschriften bezĂŒglich der Grenzpflanzung.

Bereite das Pflanzloch einen Monat im Voraus vor. Wenn Ihre Pflanzen schneller als erwartet ankommen, keine Panik! Sie können in ihren Containern ĂŒberleben, wĂ€hrend Ihr Land bereit ist, sie zu empfangen.

Kompost und gemahlenes Horn in das Pflanzloch geben.

Tauchen Sie den Wurzelballen ein, um ihn vor dem Pflanzen zu befeuchten, und entfernen Sie dann vorsichtig den Topf, wobei der Wurzelballen intakt bleibt und die Wurzeln nicht verletzt werden (kein Beschneiden oder Beschneiden).

Installieren Sie Ihren Baum im Pflanzloch, laden Sie ihn neu, stampfen Sie ihn und gießen Sie ihn reichlich.

Verwenden Sie eine Schale um den Fuß, um das Wasser zu halten.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Thuja Stecklinge von Koniferen ganz einfach vermehren zeigt der GĂ€rtner.


Empfohlene Artikel
  • Die essbaren Blumen in den Birnen, zum im Herbst zu pflanzen

    Die essbaren blumen in den birnen, zum im herbst zu pflanzenWeiter

    Ansichten: 8691 +Video
  • Giftige Tiere, eine Gefahr fĂŒr unsere vierbeinigen GefĂ€hrten

    Im garten ist das risiko von begegnungen mit einem giftigen tier fĂŒr haustiere sehr real. Neugierige und spieler die manchmal eine ernsthafte gefahr laufen, sei wachsam!Weiter

    Ansichten: 13049 +Video
  • Aufschieben einer Plantage

    Wie man bÀume, strÀucher und pflanzen in gutem zustand hÀlt, wenn das pflanzen nicht möglich ist, zum beispiel bei frost.Weiter

    Ansichten: 8648 +Video
  • Phlox

    Phlox sind mehrjĂ€hrige oder einjĂ€hrig blĂŒhende pflanzen, die wegen ihrer langen und ĂŒppigen blĂŒte geschĂ€tzt werden und wegen der großen farbpalette (weiß, rot, pink, orange, lila...), die sie anbieten.Weiter

    Ansichten: 174 +Video
  • Angelika-DĂŒnger

    Angelica ist eine pflanze, die bei der herstellung von mist verwendet werden kann, um unkraut im garten zu töten. Mal sehen, wie man es vorbereitet...Weiter

    Ansichten: 18322 +Video
  • Montieren Sie eine Trockensteinmauer

    Tipps und technik der montage einer trockensteinmauer: auswahl der steine, montage, zu vermeidende fehler.Weiter

    Ansichten: 8526 +Video
  • Baum Pfingstrose

    Die strauchpfingstrose ist grĂ¶ĂŸer als ihre krautige cousine und bietet uns eine der ĂŒppigsten blĂŒten des monats mai. Manche betrachten sie als die königin der blumen: reservieren sie sie in ihrem garten.Weiter

    Ansichten: 9214 +Video
  • Kaktus Parasiten
  • Halesia carolina, Baum mit silbernen Glocken
  • WĂ€hle eine Topfpflanze
  • Schattensegel: Trend- und Deko-Objekt
  • Körbe fĂŒr Knollenzwiebeln
  • Gegen Schnecken: Was wirklich funktioniert
  • WĂ€hlen Sie einen Namen fĂŒr Ihren Hund
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel