Fruchtfolge - sobald der Boden erschöpft ist - Nach den Tomaten den Boden mit Gründüngung anreichern


Fruchtfolge - sobald der Boden erschöpft ist - Nach den Tomaten den Boden mit Gründüngung anreichern

In Diesem Artikel:

Besonders schmackhaft, lassen Tomaten hinter einem Land gut seine Nährstoffe (Phosphor, Stickstoff und Kalium) entwässert wird, bei der Pflanzung oder während des Anbaus, als Kompost oder spezielle Tomatendünger hergestellt.

Nach der Tomatenernte sollte man Roggensaat - EsdemGarden - in Betracht ziehen

Sicherlich ihr spät zieht, am Ende der Saison, wächst nicht in ihrem Gefolge andere Gemüse wie Gurken, Melonen, Blumenkohl oder anderes Gemüse aus der Familie der Solanaceae anspruchsvoll (Auberginen, Kartoffeln Erde, Paprika). Das Risiko von Krankheiten und Bodenverarmung ist somit begrenzt.

Ohne Rotation

Mehltau ist oft auf Blättern und Tomaten vorhanden, besonders wenn der Herbst nass war, es sei denn, Sie haben Sorten angebaut, die gegen diese Krankheit resistent sind.

Bodenvorbereitung

Tomaten und Pfähle abreißen. Sammeln Sie alle Pflanzenreste, Blätter und Früchte, die Sporen der Krankheit enthalten können. Verbrenne sie, wenn du kannst, oder wirf sie in den Müll, nicht in den Kompost. Lockern Sie die Oberfläche mit einem Fang, entfernen Sie das Unkraut und harken Sie.

Sämling

Besetzen Sie die Parzelle mit einem Gründünger (Spinat, Roggen), während Sie darauf warten, im Frühling die Rotation wieder aufzunehmen. Bestreuen Sie die Samen im Flug, bedecken Sie sie bei gutem Wetter mit Erde und Wasser. Sie werden die Pflanzen im Frühjahr nach dem Mahlen begraben.
In den weichen Regionen können Sie zwischen Oktober und Februar anstelle von Gründünger runde Erbsen oder Bohnen pflanzen. Arbeiten Sie in Reihen im Abstand von 40 cm, eine Erbse alle 2 bis 3 cm und eine Bohne alle 15 cm. Schließe die Furchen und das Wasser. Anderswo warten Sie bis Februar-März.

Pflanzen

Mit Rücksicht auf die Rotation kann keine Gemüsepflanze im September die Tomaten ablösen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Ich habe verschiedene Kletterbohnen gepflanzt. In den ersten Jahren wurden diese Pflanzen gut produziert. Aber es hat nicht gedauert. Warum?
  • Wie baut man Artischocken an, wenn man in sehr kalten Regionen lebt?
  • Wie man den Kürbis 'Türkische Haube' (Cucurbita maxima) erfolgreich züchtet
  • Kleine schwarze Insekten greifen meine Bohnen an. Was zu tun ist?
  • Zusammenstellung eines Pflanzgefäßes aus aromatischen Pflanzen
  • Züchten Sie wilden Chicorée mit dem Mond (Blattgemüse)
  • Was sind diese Maden, die sich in den Tomatenstängeln winden?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen