Alpenveilchen der Insel Kos


Alpenveilchen der Insel Kos

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Cyclamen coum

Familie: Primel

Herkunft: TĂŒrkei, Balkan, Libanon

BlĂŒtezeit: Januar bis April

Blumenfarbe: weiß bis rosa

Anlagentyp: Zwiebelpflanze

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: veraltet

Höhe: 10 bis 15 cm

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: rustikal, -19° C

Exposition: Halbschatten, Schatten

Art des Bodens: reicher und entwÀssernder Boden

BodensÀure: neutral bis leicht alkalisch

Bodenfeuchtigkeit: im Winter kĂŒhl, im Sommer trocken

verwenden: massiv, Unterholz

Pflanzen, Blumenerde: Winter

Multiplikationsmethode: SĂ€mling

Cyclamen von Kos-Insel, Cyclamen coum

Cyclamen coum ist eines der krĂ€ftigsten und am leichtesten wachsenden rustikalen Alpenveilchen. Es gehört zu den Primeln und ist in der NĂ€he von Primeln. Trotz seiner geringen GrĂ¶ĂŸe bringt seine Kultur sehr viel Freude Seine Blumen blĂŒhen mitten im Wintertrotzt KĂ€lte und Grausigkeit und bringt dem GĂ€rtner Komfort. Dieses schöne Alpenveilchen ist im Sommer vergessen und ĂŒberrascht uns angenehm im Herzen des Winters.

Beschreibung des Alpenveilchens der Insel Kos

Cyclamen coum ist ein kleines Alpenveilchen 10 cm hoch im Durchschnitt. Seine runde, abgeflachte Knolle hat einen Durchmesser von 3-5 cm. Die BlĂ€tter erscheinen im Herbst vor den BlĂŒten. Sie sind im Allgemeinen rund oder herzförmig, von sehr unterschiedlicher Farbe. Viele Sorten existieren und werden oft einfach unter der Terminologie von verkauft Cyclamen coum. Die BlĂ€tter sind ganz grĂŒn oder ganz silbrig oder marmoriert. Das dicke Glied zeigt ein purpurartiges Revers.

Jede Knolle bildet mehrere BlĂŒten, die ĂŒber den BlĂ€ttern hervortreten. Die isolierte Blume an der Spitze eines vertikalen BlĂŒtenstiels, tragen 5 BlĂŒtenblĂ€tter mit abgerundeter Spitze, nach hinten gebogen. Sie sind rosa bis weiß, mit einer kleinen dunkleren Markierung an der Basis der BlĂŒtenblĂ€tter. Die befruchteten BlĂŒten ergeben eine kleine runde Frucht, der BlĂŒtenstĂ€ngel verwandelt sich in eine Spirale und bringt die Frucht wieder in Kontakt mit der Erde. Die Samen werden von den Ameisen gestreut, liebt das sĂŒĂŸe Fleisch, das sie umgibt.

Wie man kultiviert Cyclamen coum?

Das Alpenveilchen von Kos Island ist einfach zu wachsen. Wir wĂ€hlen, um vorzugsweise zu kaufen Cyclamen coum in einem Topf, im Garten der Vegetation, verziert oder im Blatt, weil seine Birnen nicht unterstĂŒtzen, aus dem Boden gekommen zu sein und auszutrocknen. Cyclamen coum ist im Herbst oder Winter gepflanztunter einem Laubbaum oder möglicherweise in der Mitte des Rasens. Seine Knollen sollten mit 2 bis 3 cm Erde bedeckt sein. Sie können das Austrocknen im Sommer nicht tolerieren. Es erfordert ein neutraler Grund zu grundlegendem, ziemlich reich an organischer Substanz, aber besonders drainierend. Das entspricht einer Waldumgebung. Wenn der Boden zu lehmig ist, kann der Boden mit Sand versorgt werden.

Wenn in einem Garten, das Alpenveilchen der Insel Kos in Tendenz zur EinbĂŒrgerung allein durch Aussaatvon Ameisen vertrieben, nie eindringend. Es wird ein herrlicher Anblick, der sich unter den StrĂ€uchern ausbreitet. Aber wie es die ganze schöne Jahreszeit verschwindet, wird es vergessen, und es ist notwendig, vorsichtig zu sein, die Erde zu rĂŒhren, um seine Knollen nicht zu beschĂ€digen.

Die Transplantation von Cyclamen coum ist in grĂŒn gemacht, das heißt, wenn die Pflanze im Blatt ist, aber nach der BlĂŒte.

Um ihn zu fĂŒttern, ist es gut fĂŒr ihn Bring ein wenig Kompost der OberflĂ€che in den Herbst.

Wie man das Cyclamen coum reproduziert?

Dieses kleine Alpenveilchen Rassen durch Aussaat, was er manchmal spontan macht. Die Samen sind im FrĂŒhsommer reif. Die reifen und frischen Samen werden fĂŒr 24 Stunden eingeweicht, dann in feuchte Erde gesĂ€t, alles bei einer ausreichend kĂŒhlen Temperatur von unter 17° C gelagert. die Keimung ist manchmal lang. Die Pflanze wĂ€chst etwa 3 Jahre vor der BlĂŒte.

Arten und Sorten von Cyclamen

25 Arten in der Gattung, von nicht-hardy bis sehr hardy

  • Cyclamen persicum, Cyclamen cicilium, Cyclamen hederifolium, Mirabile Cyclamen,
 Cyclamen coum Einzelstrang-DNA-Bindung. caucasicum zeigt marmorierte BlĂ€tter und dunkelrosa BlĂŒten
  • 'Maurice Dryden' zeigen weiße Blumen,
  • 'Blush', SilberblĂ€tter,
  • 'Tilebarn Graham' BlĂŒten mit gezackten BlĂŒtenblĂ€ttern

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Japanische Regenschirmkiefer, Koyamaki

    Sciadopitys, kiefer japanischen regenschirm, ist ein immergrĂŒner nadelbaum, doch nur lebende vertreter seiner gattung und familie, die sciadopityacĂ©es. TatsĂ€chlich wurde diese familie in europa erstmals durch ihre fossilen arten aus der kreide bekannt. Sciadopitys...Weiter

    Ansichten: 7691 +Video
  • Bittermelone, Margose, Apfel des Wunders

    Bittermelone, ist weit verbreitet in lebensmitteln in asien, seit hunderten von jahren kultiviert, kommt es in vielen varianten. Finde unsere pflanz- und pflegetipps.Weiter

    Ansichten: 7004 +Video
  • Baum mit Puffs

    Calliandra oder baum mit zĂŒgen, ist eine der vielen erstaunlichen pflanzen aus den tropen, die gĂ€rtner gemĂ€ĂŸigten klima frustriert arbeiten unter, weil das nicht im freien angebaut werden können (außer vielleicht im sĂŒden). Der baum mit puffs ist ein...Weiter

    Ansichten: 8119 +Video
  • Japanischer Spirea

    Die gattung spiraea umfasst etwa 80 pflanzenarten, die in strÀuchern und krautigen pflanzen vorkommen. Japanischer spirea gehört zu der kategorieWeiter

    Ansichten: 7967 +Video
  • Rowley's Seventy, Pflanzenperlenkette, Kleinia mit Johannisbeeren

    Rowleys senecio rowleyanus ist eine saftige kleine pflanze aus der familie der asteren, beheimatet im sĂŒdlichen afrika und namibia. In diesem kosmopolitischen genre ĂŒberrascht uns senecio rowleyanus durch seine schleichende oder hĂ€ngenden form, unterbrochen von...Weiter

    Ansichten: 7440 +Video
  • Santoline Kleinzypresse

    Santolina chamaecyparissus ist ein unterstrauch der familie asteraceae, beheimatet am mittelmeerrand. Es kann auf trockenen hĂŒgeln und steinigen wildnis in sĂŒdfrankreich gefunden werden. Es ist jedoch schon lange gewachsen...Weiter

    Ansichten: 7977 +Video
  • Wilde Karotte, Faux-Chervis

    Die wilde karotte, die in allen gestörten gegenden, an der wende einer straße und am meer leicht zu finden ist, ist der vorfahre der angebauten möhreWeiter

    Ansichten: 8186 +Video
  • Wassergarbe, wĂ€ssrig Millefeuille
  • NĂ©rine de Bowden
  • Riesenhelleborine, Giant Epipactide, Kalifornien Epipactis
  • Scilla von Spanien, Jacinthe von Spanien
  • Riesen-Groundsel
  • Salbei aus rotem Samt
  • Oxalidaceae / Oxalidaceae
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel