Hartriegelpagoden, Hartriegel besprochen


Hartriegelpagoden, Hartriegel besprochen

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Cornus controversa

Familie: karneol

Herkunft: Japan, Korea, China

BlĂŒtezeit: Mai bis Juni

Blumenfarbe: Weiß, in Dolden

Anlagentyp: Baum oder hoher Strauch

Vegetationstyp: belaubt

Folientyp: veraltet

Höhe: Von 10 bis 20 m. Im Allgemeinen dauert es ein Dutzend Meter

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: Rustikal, -15° C ohne Sorgen

Exposition: Von voller Sonne bis Halbschatten, eher leicht

Art des Bodens: Ganz gleichgĂŒltig, ein wenig Ton, sandig oder sandig-humos

BodensÀure: Bevorzugt sind SÀuren bis Neutral, obwohl auch leicht alkalische Verschmutzungen geeignet sind

Bodenfeuchtigkeit: Boden ziemlich kĂŒhl, sogar nass oder kurz ĂŒberflutet. Zu trocken, gelingt ihm dieser Hartriegel nicht

verwenden: Alleine auf einer großen Wiese oder in einem mit StrĂ€uchern und Stauden verbundenen Massiv

Pflanzen, Blumenerde: Nur im Herbst und im FrĂŒhjahr, manchmal im Winter außerhalb der Frostperioden

Multiplikationsmethode: Wir entscheiden uns fĂŒr die Aussaat unter den Rahmen im Oktober oder im Freien im MĂ€rz nach der Winterschichtung. KrĂ€uterschnitte können im Juni gemacht werden. C. controversa 'Variegata' wird ihm im Dezember verpfĂ€ndet

GrĂ¶ĂŸe: Keine GrĂ¶ĂŸe benötigt. Sein prĂ€chtiger Hafen muss sich natĂŒrlich ausdrĂŒcken. Verblasste BlĂŒtenstĂ€nde können entfernt werden

Krankheiten und SchÀdlinge anthracnose

Hartriegelpagode 'Variegata'

HartriegelblĂŒten von 'Variegata' Pagoden

Cornus controversa variegata im Jahr 2011 gepflanzt

Diese Hartriegel-Pagode ist atypisch, sie ist eine der grĂ¶ĂŸten einer Gattung, die mehr als 45 Arten zĂ€hlt. Es ist ein wunderschöner kleiner Baum mit einer kugelförmigen Wuchsform, der besonders fĂŒr seine Zweige bemerkenswert ist, die sich in horizontaler Richtung entwickeln und dieser Pflanze in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden eine charakteristische Silhouette verleihen. Es ist auch mit dem Cornus alternifolia der einzige Hartriegel, der BlĂ€tter abwechselnd und nicht entgegengesetzt hat.

Seine BlĂ€tter, elliptisch, oval am spitzen Ende, eckig an der Basis, abwechselnd, von etwa 8 parallelen Adern durchzogen, messen 10cm lang. Ihr Oberteil ist tiefgrĂŒn, leicht glĂ€nzend, wĂ€hrend ihre Unterseite heller, grĂ€ulich bis blĂ€ulich ist. Sie werden im Herbst dunkelrot und bleiben so extravagant, lang genug, um zu fallen. Aber wenn es am Ende des Jahres schön ist, bleibt seine BlĂŒte von Mai bis Juni in weißen abgeflachten Zymen nicht zurĂŒck. Die großen duftenden BlumenstrĂ€uße mit einem Durchmesser von 15 cm, die sie bilden, beleuchten den Baum und heben gleichzeitig seinen ursprĂŒnglichen Port hervor. Danach sind die FrĂŒchte, schwarze Beeren von 1cm blĂ€ulich, die ĂŒbernehmen.

Kulturtipps

Der Anbau von Hartriegelpagoden ist nicht wirklich schwierig, erfordert aber dennoch ein wenig Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Es wird zuerst in der Sonne oder an einem sehr leicht schattigen Ort und auf einem nicht zu schweren und ziemlich kĂŒhlen Boden platziert. In den KalksteinlĂ€ndern sollte darauf geachtet werden, SĂ€ure zu bringen. Der Einbau eines Filzes Geotextil ist nicht unbedingt erforderlich, aber das Pflanzloch sollte groß sein (1m x 1m x0,50m) und 40% der entfernte Erde wird mit einem Zusatz von 30% Torf ersetzt werden, 20% BlĂ€tter und 10% Flusssand. Wenn der Boden bereits neutral oder sauer ist, reicht ein Zusatz von Blumenerde und DĂŒnger zum Pflanzen aus. In der Erhaltung wird eine regelmĂ€ĂŸige Änderung des DĂŒngemittels aber auch des Torfs oder der Kieferrinde bevorzugt, um den SĂ€uregehalt in den alkalischen Böden aufrechtzuerhalten. Dieser Hartriegel ist nicht besonders schön, sein großartiger Hafen ist seine Hauptattraktion; verblasste Blumen können natĂŒrlich entfernt werden.

Wo und mit was soll ich pflanzen? Cornus controversa ?

Die Silhouette des Hartriegels der anmutigen und gestaffelten Pagoden erfordert, dass er allein ohne einen anderen Baum gepflanzt wird. Isoliert auf einem schönen Rasen oder in einem massiven Acidophilus thronend, wird es zu seinem Vorteil sein. Es kann natĂŒrlich in GĂ€rten mit einem japanischen Geist verwendet werden, wo es wunderbar mit dem kleinen mischen wird Acer Palmatum 'Dissectum', zu dem Schönen Rhododendron Yakushimanum oder das Unvermeidliche Pieris Japonica "Waldflamme". Als Stauden in der NĂ€he wĂ€hlen wir in der Sonne Lithodora diffusa und seine blĂŒhenden, intensiven Blau- und Halbschattenspiele von Heuheria und Astilben.

In einem moderneren Stil können wir es fĂŒr sein starkes architektonisches Potenzial in Kombination mit modernen und nĂŒchternen Materialien wie Beton oder Metall, sowie mit grafischen Pflanzen verwenden: strenge GrĂ€ser wie Calamagrostis x acutiflora, Helictotrichon sempervirens, Carex comans 'Bronze' oder Schachtelhalm, Equisetum japonicum, herrlich wegen seiner Rechtschaffenheit. Die Verwendung von Matteucia struthiopteris auf seinem Sockel in einem aufgerichteten Abschnitt steht ebenfalls in Kontrast zu der VertikalitĂ€t des Farns und der HorizontalitĂ€t des Farns. Cornus controversa.

Name und Etymologie...

Cornus kommt aus dem Lateinischen gehörnt was "Horn" bedeutet, der Hartriegel ist sehr hart. controversa hat auch einen lateinischen Ursprung, controversus "auf die andere Seite gewandert" wegen seiner seltsamen Besonderheit, dass Äste horizontal nach unten drĂŒcken.

Sein einheimischer Name, Hartriegelpagoden, bezieht sich auch auf diesen einzigartigen Hafen, der an die DĂ€cher asiatischer Pagoden erinnert.

Arten und Sorten von Cornus

Wir kennen und finden vor allem in der Kultur seine Sorte Variegata, deren Laubwerk weiß ist und seit Ende des 19. Jahrhunderts von den Baumschulen Veitch produziert wird. Sein Wachstum ist langsamer und seine BlĂ€tter kleiner.

die Art C. Alternifolia ist sehr nah, aber hat eine kleinere Entwicklung, deren Höhe, die selten 6m ĂŒbersteigt, besser fĂŒr kleine GĂ€rten geeignet ist. Diese Sorte hat auch eine Sorte mit weiß eingefassten BlĂ€ttern: C. Alternifolia "Argentea", die noch niedriger wird...

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Koriander

    Koriander, manchmal arabische petersilie oder chinesische petersilie genannt, ist eine pflanze, deren ursprung manchmal in europa, manchmal in asien liegt. Sicher ist, dass es in vielen regionen frankreichs (midi, centre und east) eingebĂŒrgert wird. Koriander ist eine einjĂ€hrige pflanze, deren...Weiter

    Ansichten: 7194 +Video
  • Kohl

    Der anbau von kohl in ihrem garten ist der beste weg, um sich mit den vom modernen leben etwas vernachlĂ€ssigten gemĂŒsesorten zu arrangieren. Und aus gutem grund mangelt es den in supermĂ€rkten gefundenen kohlpflanzen sehr an frische.Weiter

    Ansichten: 7057 +Video
  • Maritime Kiefer, Landes Kiefer

    Die seekiefer ist ein schöner, runder baum, der an der kĂŒste unseres landes sehr hĂ€ufig vorkommt. Sehr ornamental, ist es ein thema der wahl, in isolierten gegenstand auf einem rasen zu installieren. Ein in frankreich sehr verbreiteter baum die seekiefer (pinus pineaster) ist teil der großen familie der...Weiter

    Ansichten: 7668 +Video
  • Madeira Besen

    Cytisus maderensis, kĂŒrzlich neu klassifiziert als genista maderensis, der besen von madeira, ist ein blĂŒtenreicher strauch, der zur großen fabaceae-familie gehört. Genista maderensis ist eine endemische art von madeira. Es wĂ€chst im landesinneren, zwischen 100 und 1500 m...Weiter

    Ansichten: 7044 +Video
  • Cardon Carde

    Die karten wurden aufgegeben, kommen aber wieder in kraft. Der kardaun ist nicht nur schön im geschmack und kalorienarm, sondern auch sehr dekorativ.Weiter

    Ansichten: 397 +Video
  • Croton, Josephs Mantel

    In der gleichen familie wie gummibÀume (euphorbiaceae) sind kodiaeums in malaysia und den pazifischen inseln beheimatet. Die am hÀufigsten angebaute art ist codiaeum variegatum und es ist von der sorte "pictum", dass eine gute anzahl von sorten entstanden ist, die eine vielzahl von sorten anbieten.Weiter

    Ansichten: 435 +Video
  • Bambus Orchidee, Nobiled Dendrobium

    Dendrobium nobile ist eine mehrjÀhrige pflanze der familie orchidaceae. Die gattung dendrobium, ist eine der wichtigsten unter den orchideen, enthÀlt mehr als 1600 arten. Dendrobium nobile, eine in indien beheimatete epiphytenart, ist eine...Weiter

    Ansichten: 7749 +Video
  • Rosaceae / Rosaceae
  • Gemeine Esche, High Ash
  • Flache Petersilie
  • Osage-Orangenbaum, Bogenholz
  • Große Astrance, Großer Radius, Berg Sanicle
  • Kalanchoe mit ThymianblĂŒten
  • Schwarzpappel, Pappel von Italien
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen