Euphorbia-Buschland


Euphorbia-Buschland

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Euphorbia characias

Familie: spurge

Herkunft: Portugal, Westliches Mittelmeer

BlĂŒtezeit: von MĂ€rz bis Juni

Blumenfarbe: grĂŒn, gelb

Anlagentyp: Blume, Strauch

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: ausdauernd

Höhe: bis zu 120 cm

ToxizitÀt: Alle Teile von Euphorbia sind giftig beim Verschlucken

Pflanzen und kultivieren

HĂ€rte: rustikal

Exposition: Halbschatten

Art des Bodens: gewöhnlich, reich an Humus, leicht, gut durchlÀssig

BodensÀure: neutral

Bodenfeuchtigkeit: normal

verwenden: massiv, Steingarten, Bodendecker, isoliert

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling, Herbst

Multiplikationsmethode: Aussaat im FrĂŒhjahr, Teilung des BĂŒschels, Stecklinge nach der BlĂŒte

GrĂ¶ĂŸe: Schneiden Sie die BlĂŒtenstĂ€nde im SpĂ€therbst an der Basis.

Krankheiten und SchÀdlinge BlattlÀuse, Schnecken

Euphorbia von Buschland, Euphorbia Characias

Euphorbia characias oder Euphorbia buschig (Euphorbia characias) -Blumen und HochblÀtter-

Euphorbia meines Gartens, sie ist immer schöner und doch lebe ich in den Ardennen! Es misst mindestens 1m40!

Fotografiert auf dem Champ de Mars, Paris

Euphorbia Characias ist sicherlich eine der erstaunlichsten Arten von Euphorbia. Er ist etwa 1 Meter hoch und bildet einen echten kleinen Strauch. Seine krĂ€ftigen Triebe sind aufrecht und mit lĂ€nglich bis lanzettlichen, blĂ€ulich-grĂŒnen BlĂ€ttern bedeckt.

Die BlĂŒtezeit ist von MĂ€rz bis Juni. Dies sind große fluoreszierend grĂŒn-gelb Infloreszenzen aus zwei bracts umgebenden kleinen apetalous BlĂŒten (brown die HonigdrĂŒsen) und zur EinfĂŒhrung in zylindrischen Cymen gruppiert.

Achtung! Wie bei allen Euphorbien fließt toxisches und reizendes Latex in die StĂ€ngel vonEuphorbia characias. Es ist daher mit Vorsicht zu behandeln.

Je nach Sorte variieren die GrĂ¶ĂŸe und Nuancen von Euphorbia-Buschland: Euphorbia characias ssp. wulfenii ist eine der höchsten (1,20 m) und gelb-grĂŒnen BlĂŒtenstĂ€nde sind spektakulĂ€r, wĂ€hrend Euphorbia characias ‚Silver Swan‘, aus einer Höhe von 50 cm, graugrĂŒne BlĂ€tter mit einem weißen Rand hat und Infloreszenzen auch marginalisiert.

Deco Seite

Wir möchten die immergrĂŒne und skulpturale Silhouette grĂŒne Macchia in Masse, wo sie Struktur und Licht bringen, sondern auch allein in einem Felsen grauen Steinen.

Kulturtipps

Die Anpflanzung von Euphorbia-Buschland in sonniger Lage ist zu empfehlen, der Lichtschatten ist jedoch ertrÀglich. Auf der anderen Seite muss der Boden unbedingt leicht und trocken sein.

Fahren Sie im FrĂŒhling oder Herbst fort. Achtung: Es braucht so viel Platz in der Breite wie in der Höhe!

Am Ende des Herbstes, wenn die verwelkten BlĂŒtenstĂ€nde unansehnlich geworden sind, schneiden Sie sie auf die Basis.

NĂ€mlich: die meisten Euphorbia characias sind winterhart (-15° C). Einige sind etwas weniger (das ist der Fall von "Emmer Green") und mĂŒssen in einer heißen und geschĂŒtzten Situation installiert werden.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten fĂŒr eine Topfpflanze getroffen werden?

WĂ€hlen Sie vorzugsweise einen Terrakotta-BehĂ€lter (Drainage ist besser), breit und tief, damit die Wurzeln gut wachsen können. Platzieren Sie den Boden des Topfes eine Drainageschicht (Töpferton, Kies) von mindestens 5 cm, und fĂŒllt ihn mit einem fruchtbaren und leichten Substrat.

Welche Vorkehrungen sollten getroffen werden, um die Euphorbien von Buschland zu kontrollieren?

Es ist sehr einfach, eine Wolfsmilch zu schneiden. Wenn Sie jedoch die StĂ€ngel schneiden, strahlen sie einen weißen Latex aus, der die Haut reizt. Die erste Vorsichtsmaßnahme ist das Tragen von Handschuhen; die zweite, Einweichen der Stecklinge in warmem Wasser. Dies hat den Effekt, dass der Latexfluss gestoppt wird.

Arten und Sorten von Euphorbia

Die Gattung umfasst mehr als 2000 Arten
- Euphorbia characias "Silver and White" ist eine hĂŒbsche Sorte mit buntem Laub
- Euphorbia characias 'Forescate': blĂ€uliches, dunkles Laub, zylindrische BlĂŒtenstĂ€nde. UnterstĂŒtzt die DĂŒrre gut.
- Euphorbia characias 'Humpty Dumpty': buschig und kompakter (80 cm).
- Euphorbia characias "Portugiesischer Samt": kugelförmig (50 cm), graugrĂŒnes Laub, eher kĂŒhl.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Ngorongoro Crater | Tanzania safaris (HD 1080p).


Empfohlene Artikel
  • BestĂ€ndige Yunnan-Magnolie, Yunnan Michelia

    Die immergrĂŒne michelia von yunnan kann in verschiedenen regionen frankreichs angebaut werden, sofern sie vor eisigen winden geschĂŒtzt ist. Finden sie unsere kulturtippsWeiter

    Ansichten: 7654 +Video
  • Chinesische Palme, Laiche Tenjiku

    Carex phyllocephala, die chinesische palmensegge, ist eine mehrjĂ€hrige pflanze, die zur familie der cyperaceae gehört. Heimisch in asiatischen wĂ€ldern, wurde phyllocephala carex ein ziergras, lange fĂŒr sein laub in japan angebaut, ausgewĂ€hlt als...Weiter

    Ansichten: 7998 +Video
  • Physocarp mit Blatt von Obier

    Physocarpus opulifolius, der gemeine specht ist ein strauch der familie rosaceae. Die schwarzÀugige waldschnepfe, wie viele arten dieser gattung, stammt aus nordamerika. Es ist zu einem ausgezeichneten zierstrauch geworden, der in...Weiter

    Ansichten: 672 +Video
  • Rose von Indien

    Die indische rose gehört zur gleichen botanischen gattung wie die nelke indiens: sie sind tagetes, unterscheiden sich aber in vielerlei hinsicht von ihren eltern. Seine grĂ¶ĂŸe vor allem. Die hagebutte ist eine buschige pflanze, die aufrechter ist. Wenn die zwergformen kaum dreißig ĂŒberschreiten...Weiter

    Ansichten: 7925 +Video
  • Capparaceae, Capparidaceae / Capparaceae

    Die familie capparaceae oder capparidaceae ist eine familie von zweikeimblĂ€ttrigen pflanzen. Sie sind bĂ€ume, strĂ€ucher, lianen und manchmal krautige pflanzen, oft angepasst an trockene zonen, von gemĂ€ĂŸigten bis zu tropischen regionen. Es ist eine weit verbreitete familie.Weiter

    Ansichten: 395 +Video
  • MĂ€desĂŒĂŸ, Ulmaire

    ZukĂŒnftige königin ist in frankreich verbreitet, sie wĂ€chst in grĂ€ben, entlang von bĂ€chen, auf wiesen oder in regenwĂ€ldern. Unser rat fĂŒr seine kultur.Weiter

    Ansichten: 7890 +Video
  • Sanddorn, Sanddorn, Glitzernder Dorn, Grisette, Falschdorndorn

    Hippophae rhamnoides, der sanddorn, ist ein strauch der familie eleagnaces. Der in europa und asien verbreitete sanddorn ist ein seltenes gemĂŒse, das sich auf flussumgebungen, dĂŒnenbeete oder sandige waldrĂ€nder beschrĂ€nkt. Wo ist sie?Weiter

    Ansichten: 7995 +Video
  • Fledermaus Pflanze, Teufels Blume
  • Kaktus Seeigel
  • Viperina von Teneriffa
  • Weißer Jasmin, Jasmin officinale
  • Japanische Aster
  • Blaue Agave, Agave mit Tequila
  • Moraceae / Moraceae
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel