Pflege- und Kulturblatt fĂŒr Schweinestall


Pflege- und Kulturblatt fĂŒr Schweinestall

In Diesem Artikel:

Zu wenig bekannt, verfĂŒhrt der Schweinehund durch die Leichtigkeit seines Laubs, schön mit Blau getönt, und durch seine großen SommerblĂŒten, dampfend und elegant.

Das Pigamon (<em></p>Thalictrum delavayi </ em>) ist eine sehr lebhafte Staude. Das Schweinehund (Thalictrum delavayi) ist eine Staude der anmutigsten.

Kulturblatt

HÀrte: bis zu - 21° C
BlĂŒte: Juni bis August
Exposition: Sonne, Halbschatten
Sol: frisch, reich, ohne Kalk
Höhe: 1 bis 2 m
verwenden: massive, geschnittene BlĂŒte

Vielfalt

Thalictrum aquilegiifolium
Höhe: 1,20 m. BlĂŒte: Juni bis Juli

Tuft aufgerichtet. Die Blumen, reduziert zu StrĂ€ußen, die mit StaubblĂ€ttern versehen sind, bilden kleine, sehr leichte Pompoms, die zusammen einen Blumennebel bilden. Die Farben variieren je nach Sorte: Weiß fĂŒr 'Album', Lila fĂŒr 'Purpureum', Lila Pink fĂŒr 'Thundercloud'.

Thalictrum delavayi
Höhe: 1 bis 1,50 m. BlĂŒte: Juli bis August

Große, biegsame StĂ€ngel (manchmal mit Absteckungen), verzweigt, mit kleinen violetten BlĂŒten. Diese Art wird oft durch "Hewitt's Double" mit DoppelblĂŒten eines tiefen Rosas dargestellt. Installieren Sie diese Pigamons im Halbschatten, in einer kĂŒhlen Situation.

Thalictrum flavum glaucum
Höhe: 1,50 bis 2 m. BlĂŒte: Juni bis August

Tuft gut aufrecht und krĂ€ftig. Blumen, von einem hellgelben Schwefel, vereinigt in dampfförmigen BlĂŒtenstĂ€nden. Fordert eine sonnige Situation.

Kultur

  • Pflanzen Sie das Pigamon in sattem Boden, frisch, aber nicht nass.
  • Bieten Sie in einer windigen Situation diskrete Tutoren fĂŒr die höchsten Arten an.
  • Nach der BlĂŒte stark abklappen.
  • Platzieren Sie die FĂŒĂŸe 50 bis 70 cm je nach GrĂ¶ĂŸe der verschiedenen Arten.
  • Es kann im FrĂŒhling durch Teilung vermehrt werden, aber von Mai bis August ist die Aussaat in der Baumschule vorzuziehen.
  • Im FrĂŒhjahr aufstellen.

Verwendung

FĂŒr seine blĂ€ulich grĂŒne BlĂ€tter, leicht und elegant (wie die der Akelei) und seine sehr helle BlĂŒte, gefiedert Quasten, ist die cohosh eine schöne Verzierung eines kleinen schattigen Bereiche des Gartens.

  • Gruppieren Sie sie unter den hohen BĂ€umen, indem Sie sie mit Farnen, Primeln, Ligules, FingerhĂŒten und großen Glockenblumen kombinieren. Die BlĂ€tter werden die SchweinestĂ€mme bedecken und den Boden mit Humus anreichern.

Wusstest du das?

Einige Schweine wachsen spontan in Frankreich. Bis spĂ€t, in der Mitte des XXe Jahrhundert hatten sie den Ruf, Schweine zu vergiften, wenn sie in die Zusammensetzung des Futters eintraten. Die Bauern waren also bestrebt, die Wurzeln dieser Pflanze zu zerreißen, die leicht in die Wiesen eindringen konnte.

Eine Sorge?

Das Pigamon kann von Mehltau befallen werden; die BlĂ€tter werden dann mit einem pulvrigen und weißen Schleier bedeckt. Beim ersten Symptom mit einem Schwefelfungizid behandeln.

durch
Text: Michel BEAUVAIS
Text: Guylaine GOULFIER

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Welcher Bodentyp eignet sich am besten fĂŒr Oxalis (O. acetosella)?
  • Wann und wie man Gedanken sĂ€t?
  • Was sind die bekanntesten Honigpflanzen?
  • Die BlĂ€tter meiner Zwiebeln kommen schon raus. Sollten wir sie vor der KĂ€lte schĂŒtzen?
  • Merkblatt fĂŒr Kultur und Pflege von Maiglöckchen
  • Blatt der Kultur, Wartung und Pflanzung der Lilie
  • Meine Amaryllis ist jetzt verblasst; Kann ich seine BlĂ€tter schneiden?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen