Blumen der BerggÀrten

Die Bergsteiger genießen GĂ€rten von einer Schönheit, die die Bewohner der Ebenen nicht vermuten. Das Klima ist hart, aber die Vielfalt der Pflanzen ist unĂŒbertroffen. Überblick ĂŒber die bemerkenswertesten Höhenpflanzen.

Blumen der BerggÀrten

In Diesem Artikel:

Überblick

Die sogenannten BerggÀrten liegen in der Höhe, wo der Winter kalt und schneereich ist und die Sommer mild sind. Dennoch ist nichts zwischen einem Garten in den PyrenÀen, dem Zentralmassiv oder den Alpen gleich. Die Klimazonen sind nicht gleich. Sowie die endemischen und wilden Pflanzen, die jedem Garten immer seine Zugehörigkeit zum Boden verleihen. Durch die örtlichen Baumschulen leicht zu erkennen, wÀre es eine Schande, einige Exemplare nicht mit einzubeziehen.

Was die Wahl der importierten Arten angeht, ist die Reflexion dagegen sehr unterschiedlich. Und Sie mĂŒssen fĂŒr einen Moment zur Quelle zurĂŒckkehren. Pflanzen tragen oft die Antwort. Es ist daher unwahrscheinlich, dass wir falsch liegen bei der Auswahl von Pflanzen, deren Name das Wort enthĂ€lt alpestris (Berge), alpinus (der Alpen), rupestris (Felsen) oder petraeus (Stein). Es ist besonders wichtig, dass die Art Schnee und KĂ€lte ohne zu tauen standhĂ€lt. FĂŒr den Rest wird jede Pflanze Ihnen sagen, was zu tun ist, indem Sie sich die Zeit nehmen, es zu beobachten.

knapweed

Trolle von Europa

Der Berg in voller BlĂŒte

Wenn der Schnee vollstĂ€ndig verschwunden ist, sind es die FrĂŒhlings- und Sommerblumen, die den Berg schmĂŒcken. Und um den Ruf ihres Nektars, der Honig der Berge, zu glauben, mĂŒssen sie verdammt schön sein! Zu den bemerkenswertesten gehören natĂŒrlich die Bergheidelbeere oder die Bergbarbe (Centaurea montana). Einer der Sterne der HöhengĂ€rten. Die BlĂŒtenbĂŒschel von Blau ĂŒber Purpur bis Weiß sprießen im FrĂŒhling immer zahlreicher und sublimieren dann alle Blumenbeete.

Der Troll Europas (Trollius europaeus) entgeht auch nicht dem Podium. Wie eine Tulpe erhellt dieses vergoldete Symbol der skandinavischen Berge das Unterholz und den feuchten Rasen mit seiner gelben Kugel. Zu den bereits bekannten Schneeglöckchen, Krokussen und CdhIn den Alpen gibt es eine Bergbirne, die dank ihres eleganten BlumenstĂ€ngels, der von Blumen in rosa und malvenfarbenen Tönen ĂŒberragt wird, immer wieder in den GĂ€rten plantscht. Dies ist die Martagon Lilie (Lilium Martagon), eine seltene Art, die auch geschĂŒtzt und in bestimmten Naturparks zur Wildsammlung verboten ist.

Martagon Lilie

Blauer Enzian

Heilpflanzen

Der Berg ist der Garten Eden der meisten Heilpflanzen. Sie sind hier zu Hause. Selbst die leidenschaftlichsten GĂ€rtner der Ebenen wĂ€ren nicht in der Lage, ihnen die Kraft zu geben, die sie auf natĂŒrliche Weise daraus ziehen. Wie der unvermeidliche Enzian und besonders sein blauer Cousin (Gentiana aucalis L.), einfacher zu wachsen als gelb. Dann kommen Holunder und Absinth. Dann, das romantische Borretsch (Borago Officinalis) deren StrĂ€ucher mit Sternenblumen Hummeln und Schmetterlinge anziehen. Der duftende Waldmeister (Asperula OdorataUnter unseren FĂŒĂŸen befinden sich auch Matten aus GrĂŒnpflanzen, die hier und da mit verstreuten weißen Blumen ĂŒbersĂ€t sind. Oder der seltsame BĂ€rlauch (Allium ursinum), erkennbar im Unterholz mit seinen langen ovalen BlĂ€ttern (nicht zu verwechseln mit Maiglöckchen) und seinen Dolden aus weißen BlĂŒten. Seine Eigenschaften, die bei den Kelten berĂŒhmt sind, wĂ€ren vielfĂ€ltig und werden heute noch intensiv auf dem Gebiet der DiĂ€tetik studiert.

Duftende Asperule

BĂ€rlauch

Felsiger Berg

Selbst Steinpflanzen finden hier ihr GlĂŒck. Denn wie die mediterranen GĂ€rten hat der Berg auch besonders interessante Motive, um ein StĂŒck trockenen und steinigen Bodens zu fĂŒllen. Beginnend mit einigen rustikalen Sedum wie Sedum in Kreuz oder Montereal. Die in den Alpes de Haute Provence heimische Art ist mit ihren dunkelgrĂŒnen BlĂ€ttern eine ausgezeichnete Bodenbedeckung fĂŒr SteingĂ€rten, genau wie die Angelina Rock Sedum.
Im gleichen Sinne, die Hauswurzberge (sempervivum montanum) ist zu erwĂ€hnen. Von der Familie der Sukkulenten ist es ziemlich kolonisierend, aber besonders seine dicken und flaumigen BlĂ€tter zeigen im Sommer einige kleine rosa BlĂŒten am Ende des Stiels.
Heathers sind schließlich ausgezeichnete Bergpflanzen wie Schnee-Heidekraut oder die Alpen (Erica Carnea), deren kleine rosa oder weiße BlĂŒten, je nach Sorte, ihre kleine Wirkung auf einen Schneetppich haben.

Joubarbe

Heide der Alpen

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Hannover's Garten Eden - außergewöhnliche Blumen Ihrer MajestĂ€t....


Empfohlene Artikel
  • Eupatorium

    Tipps zum pflanzen und pflegen der eupatory, einer nassen uferpflanze; arten und sorten.Weiter

    Ansichten: 18099 +Video
  • Oxalis deppei, Scheinklee mit 4 BlĂ€ttern

    Pflege- und pflegetipps fĂŒr den vierblĂ€ttrigen kleeblatt, oxalis deppei, oder oxalis tetraphylla.Weiter

    Ansichten: 990 +Video
  • Der Pool-Liner

    Der liner ist ein system zur pvc-beschichtung von pools. Es ermöglicht reduzierte kosten, um die dichtigkeit des beckens zu gewĂ€hrleisten, wĂ€hrend es einen extra weichen kontakt und eine gute verschleißfestigkeit bietet.Weiter

    Ansichten: 12688 +Video
  • Was ist PerigĂ€um?

    Fragen im gartenbau was ist perigÀum? EsdemGarden gartenexperten antworten ihnenWeiter

    Ansichten: 4753 +Video
  • Aussaat im KĂŒchengarten

    Die aussaat erfolgt direkt an der stelle, an der das gemĂŒse geerntet wird. Dadurch wird vermieden, dass die sĂ€mlinge in einer kiste oder in einer baumschule umgepflanzt werden. Eine sehr einfache art gemĂŒse anzubauen, sobald die zeit es erlaubt.Weiter

    Ansichten: 9275 +Video
  • Potting Japanischer Ahorn

    Das eher langsame wachstum des japanischen ahorns ermöglicht es, es problemlos in töpfen anzubauen. Nach ein paar jahren muss es jedoch umgetauft werden.Weiter

    Ansichten: 13074 +Video
  • Eier gegen Lauch Wurm

    Legen sie in regelmĂ€ĂŸigen abstĂ€nden in die reihe einen kleinen stock, von dem sie eine halbierte eierschale fallen lassen; dies macht die jahre © es, dass ich nicht behandeln mein winter lauch und dass es keinen schatten einer schnecke, mit gĂŒlle bei der pflanzung, sie wirklich organisch eta € sind |Weiter

    Ansichten: 14195 +Video
  • Kompostieren in Kantinen
  • Regenerieren Sie BlumenstrĂ€uße
  • Corydalis
  • Recycle Aquarienwasser
  • Pflaumenbaum beschneiden
  • Hedychium
  • Mulchen
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel