Obst im Gemüsegarten: eine besondere Ecke für Desserts


Obst im Gemüsegarten: eine besondere Ecke für Desserts

In Diesem Artikel:

Während in den Blumenbeeten Melonen, Rhabarber und Erdbeeren mit dem Gemüse in Berührung kommen, verdienen Beerensträucher einen besonderen Platz im Garten.

Himbeere im Gemüsegarten - F. Marre - EsdemGarden

Nützlich in mehr als einer Hinsicht, Früchte bringen Vielfalt in die Landschaft des Gartens, ohne zu viel Platz zu nehmen. Eine kleine Hecke ist ideal, um die Kälte oder den vorherrschenden Wind zu stoppen. In einer Höhe zwischen 1,50 und 1,80 m können schwarze Johannisbeeren, Johannisbeersträucher oder strauchige Blaubeeren kombiniert werden, um diese Rolle zu spielen. Auch ohne Blätter im Winter filtern Zweige den Wind weiter. Himbeeren, die auf weicheren Stielen wachsen, sind besser geeignet für das Spalieren auf einem Zaun mit festen Pfählen.
Um den Komposthaufen vor dem Anblick und der Hitze der Sonne zu schützen, pflanzen Sie einen Haselbaum. Es wird nie zu hoch und kann leicht beschnitten werden. Schnell zersetzt, werden seine Blätter im Herbst eine gute Ergänzung zum Kompost.

Erdbeere

Erdbeere - EsdemGarden

Diese Staude wächst in jedem losen, mit Kompost angereicherten Boden, der weder zu sauer noch zu kalkhaltig ist und im Sommer kühl bleibt. Es verträgt die Kälte und benötigt eine sonnige Lage.
Pflanze im Spätsommer oder Frühjahr alle 30 bis 40 cm. Den Boden ständig abseihen und die Stolonen entfernen. Erneuern Sie die Plantage alle drei Jahre, indem Sie die Plätze wechseln.
Sorten:
- Ciflorette®:eine verbesserte Garriguette®, die erste im Juni reifende, gut produktive, aromatische, längliche.
- Fantastica®: eine große, duftende Erdbeere, reif im Juni, auf einer kräftigen und produktiven Pflanze. Ideal für Marmeladen.
- Maestro:regelmäßige Produktion von Juni Frost sehr große Früchte sehr süß, wenn sie reif sind.
Hübsche Grenze von Erdbeeren
Um sich an Erdbeeren zu erfreuen, pflanzen Sie mindestens gut zwanzig Fuß zusammen, die drei Jahre am selben Ort bleiben, und dann an einer anderen Ecke des Küchengartens, um eine virale Kontamination zu vermeiden. Nutzen Sie die Gelegenheit, entlang einer Auffahrt eine hübsche Grenze zu bilden, die dekorativ und immer leicht zugänglich ist. Um einen oder zwei Winkel einzunehmen, denken Sie an Rhabarber mit einem Fuß, der sich über einen Quadratmeter erstreckt.

Himbeere

Himbeere - EsdemGarden

Himbeere ist ein Strauch mit weichen Ästen von etwa 2 m Länge, den man beherrschen muss. Er mag die Sonne, aber nicht zu heiße Situationen. Es braucht einen sauren Boden oder kleinen Kalkstein, leicht, frisch, aber sehr durchlässig, reich an organischen Stoffen.
Pflanze im Herbst, einen Fuß alle 50 bis 60 cm gegen einen Zaun oder eine Reihe von 3 Drähten im Abstand von 50 cm, bis zu 1,50 m hoch. Im Laufe der Jahre einen Stamm alle 10 cm halten und die anderen entfernen. Halten Sie den Boden dauerhaft gemulcht.
Sorten:
- "Violett": nicht remontante, gruppierte Produktion im Juni oder Juli, ideal für Marmelade. Mittlere Kraft, wenige Saugnäpfe und Dornen. Sehr aromatische frühe Früchte, purpurartiges Rot.
- "Frida": nicht steigend, passt sich vielen Situationen an. Leuchtend rote konische Frucht, gut frisch oder verarbeitet.
- "Herbst Überraschung": aufsteigend, im Juni und Herbst produzierend. Goldene Frucht. Rustikal und kräftig, von sehr guter Qualität
Geschmack.
- Augustred®: aufsteigend, hohe Produktivität, leuchtend rote Früchte sehr lecker.

Johannisbeere

Stachelbeere - EsdemGarden

Die Stachelbeere ist ein 1,5 bis 1,80 m hoher Strauch, der im Juli oder August wächst. Es mag einen durchlässigen Boden, immer frisch, ein wenig sauer oder neutral (pH 5,5 bis 7), in der Sonne oder ganz leicht im Schatten.
Pflanze im Herbst in einer Entfernung von 1,20 m. Wasser und pflegen den Mulchboden gegen Trockenheit im Sommer. Im Winter beschneiden, um das Herz des Strauchs zu belüften. Bringen Sie Kompost in den Herbst.
Sorten:
- "Wilder": Ernte Mitte Juli, kräftiger Busch, lange Trauben von hellroten Früchten. Gutes Gleichgewicht zwischen Zucker und Säure.
- "Junifer": früh, Ende Juni geerntet, ideal für die südliche Hälfte Frankreichs, große süße rote Früchte, säuerlich reich an Pektin.
- "Gloire des Sablons": Ernte Mitte Juli, Busch mit den süßesten und süßesten rosa Früchten.

Stachelbeere

Stachelbeere

Im Handel kaum zu finden, wird die Stachelbeere im Juli-August auf einem mehr oder weniger dornigen Strauch von 80 cm bis 1,20 m Höhe produziert. Vor allem braucht es Frische und einen gut durchlässigen, gewöhnlichen Boden, der weder zu sauer noch zu kalkhaltig ist.Die Pflanze ist kältebeständig, eignet sich aber nicht für die heißen, trockenen Regionen Südfrankreichs.
Pflanze im Herbst, Abstand der Füße von 1,50 m. Dehnung gegen Trockenheit im Sommer. Im späten Winter düngen Sie die Sträucher, damit sie nicht zu dick werden.
Sorten:
- "Germania": ziemlich große rote Früchte und früher fruchtiger Geschmack. Dornenbusch eher aufgerichtet. Als resistent gegen Mehltau.
- "Varianta": eine produktive und dornige Sorte, mit kurzen Trauben großer goldener Früchte, säuerlich, süß und wohlriechend.
- "Freedonia": sehr produktive Sorte, ohne Dornen. Burgunder rote Früchte, ziemlich groß, spät und sehr fruchtig, mit einem ausgewogenen Geschmack.

Haselnuss

Haselnüsse - EsdemGarden

Die Hasel wächst in Gruppen. Stellen Sie einen Standort von 3 m Höhe und Breite für jahrelange sorgenfreie Produktion bereit. Es ist zufrieden mit einem normalen Boden, gut durchlässigen, vorzugsweise nicht zu trocken. Um kalten Winden in rauem Klima zu schützen, weil wenn der Baum rustikal ist, frieren Blumen von - 8° C.
Für eine gute Befruchtung im Herbst werden zwei verschiedene Sorten im Garten benötigt. Pflanze im Herbst, bewässere die ersten paar Jahre und halte den Boden gemulcht.
Sorten:
- "Paudet": neue Sorte, die im September kälte-, kraft- und ergiebig ist.
- "Wunder von Bolwiller": - traditionelle Sorte, sehr resistent gegen Kälte, mit großen runden Früchten und reifem Spitz im Oktober.
- "Fruchtbares Coutard": kräftig und ergiebig bei mildem Klima, aber kälteempfindlich, von ausgezeichneter Geschmackqualität, Mitte September reif.
- Purpurhasel (Corylus maxima 'Purpurea'): sehr fruchtbare Sorte mit kleinen reifen Haselnüssen Ende August und dekorativem lila Laub in einer Hecke.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Spaghetti-Eis - Der Klassiker mal anders | Chefkoch.de.


Empfohlene Artikel
  • Wie man ohne Gefahr gegen Blattläuse im Obstgarten kämpft
  • Erfolgreich Haselnüsse pflanzen: Schritt für Schritt
  • Die Blätter meiner Pflaumenbäume sind 2/3 mit innen, manchmal Raupen, aber vor allem schwarzen Blattläusen gerollt. Was rätst du mir?
  • Für meine Erdbeerpflanzen, um besser zu wachsen, sollten sie ihre Blumen im ersten Jahr der Pflanzung schneiden?
  • Wie beschneide ich meine nicht kletternden Himbeeren, die nicht befruchtet sind?
  • Das Ende der Stängel meiner Stachelbeere trocknen und mit orange-rosa Kugeln bedeckt werden. Was zu tun ist?
  • Warum blühte Ende August der Zwergbirnbaum, der seine Blätter verloren hatte?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen