Australisches Glycin, australisches Sarsaparilla, violettes Hardenbergie


Australisches Glycin, australisches Sarsaparilla, violettes Hardenbergie

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Hardenbergia violacea

Synonym: Kennedya Cordata

Familie: HĂŒlsenfrĂŒchte, Fabaceae, Papilionaceae

Herkunft: Australien

BlĂŒtezeit: MĂ€rz bis Mai

Blumenfarbe: lila, weiß

Anlagentyp: tropischer Kletterer fĂŒr den Einsatz im Freien in mildem Klima

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: ausdauernd

Höhe: 180 bis 250 cm

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: wenig rustikal, -3° C

Exposition: sonnig bis halbschattig

Art des Bodens: leicht und drainierend

BodensÀure: sauer bis neutral

Bodenfeuchtigkeit: frisch bis normal

verwenden: Pflanzengitter, massiv, Eintopf

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling

Multiplikationsmethode: SĂ€mling, Stecklinge

BlĂŒten von Hardenbergia violacea und Hardenbergia violacea 'Alba' im Hintergrund

In Villefranche sur mer am 2. MĂ€rz 2015 in voller BlĂŒte

Hardenbergia violaceaAustralische Glyzinie oder australische Sarsaparilla ist eine Kletterpflanze der Familie Fabaceae. Es ist in SĂŒd- und Ostaustralien beheimatet, gilt aber in seiner Heimatregion unter dem Druck von Menschen und KaninchenprĂ€dation als bedroht. Die australische Sarsaparilla ist eine sehr schöne, vielseitige Pflanze mit einem milden Klima. Ohne Zweifel die rustikalste Art ihrer Art, unterstĂŒtzt sie einige schwache Fröste. Es ist auch sehr gut in der Veranda oder im kalten GewĂ€chshaus, vor Frost geschĂŒtzt. Hardenbergia violacea ist wirklich sehr attraktiv mit seiner WinterblĂŒte, die auf seinem dunklen Laub kontrastiert.

Beschreibung der australischen Glyzinien

Hardenbergia violacea ist eine windende, schnell wachsende Pflanze mit 2 bis 3 m langen StĂ€ngeln. Die Stiele wickeln sich um einen TrĂ€ger. Seine BlĂ€tter von einem schönen dunkelgrĂŒnen (mit Ausnahme der Sorte "Candy Happer") sind hartnĂ€ckig, lanzettlich geformt. Die Blumen sind wie die von Erbsen, in langen Trauben gruppiert. Diese bezaubernden Miniatur-ErbsenblĂŒten, ohne Geruch, sind in der Farbe violett, gelb oder grĂŒn, erscheinen vom Ende des Winters bis Mai. Wenn sie von Insekten befruchtet werden, produzieren sie eine kleine HĂŒlse, die Samen mit einer harten Samenschale enthĂ€lt.

Über Sorten

Es gibt mehrere Sorten mit weißen BlĂŒten, einige rein weiß, andere mit rosa gewaschen, ihre BlĂŒte ist wirklich sehr hell. Sorten mit rosa BlĂŒten erscheinen der KĂ€lte gegenĂŒber brĂŒchiger. Die Sorte ‚Happy Wanderer‘ ist sehr stark, mehr floriferous, schnelles Wachstum, eine schöne lila, aber diese zusĂ€tzliche Energieaufwand gibt es eine geringere Lebensdauer, so dass Sie die Stecklinge regelmĂ€ĂŸig haben. Die Sorte 'Blushy Blue' ist blau, sie ist strauchiger als kletternd. "Meema" ist eine purpurne, kompakte und niedere Form, sehr krĂ€ftig und stark, sie bildet einen ausgezeichneten Bodendecker.

Kultur von Hardenbergia violacea

Australische Glyzinien sind nicht sehr winterhart, ihre BlĂ€tter sind bei 0° C geschĂ€digt und der Fuß gefriert von -5° C. Diese Pflanze schĂ€tzt eine leichte und drainierende Erde, ohne Kalk, mit BeitrĂ€gen von normalem Wasser. Im Container wird geschĂ€tzt, dass er mindestens einmal im Monat vollstĂ€ndig durchnĂ€sst werden muss, wobei zwischen den beiden wöchentlich mindestens einmal pro Woche oder einmal im Sommer mehr Wasser gegossen wird. Obwohl es DĂŒrre widerstehen kann, ist sein Laub schöner und seine BlĂŒte befriedigender, wenn es nicht an Wasser mangelt. Hardenbergia violacea mag die Sonne oder Halbschatten, blĂŒht aber besser in der Sonne.

Pflege und GrĂ¶ĂŸe

Wie viele australische Pflanzen, Hardenbergia violacea schlecht unterstĂŒtzt DĂŒnger oder komposte mit viel Phosphor (P). DĂŒngereingĂ€nge werden nur mit langsamen FreigabeeingĂ€ngen gemacht. Auf der anderen Seite, als Fabaceae, Hardenbergia violacea produziert an seinen Wurzeln symbiotische Knötchen, die es ermöglichen, atmosphĂ€rischen Stickstoff aufzunehmen, sein Stickstoffbedarf ist gering.

Die GrĂ¶ĂŸe ist vorteilhaft kurz nach der BlĂŒte, es hilft, die Zweige zu verjĂŒngen und die BlĂŒte im nĂ€chsten Jahr zu fördern.

Multiplikation

Hardenbergia violacea wird im FrĂŒhling oder im August bei einer Hitze von 20° C geschnitten.

Arten und VarietÀten von Hardenbergia

6 Arten in der Gattung
Hardenbergia comptoniana, die aussehen, aber weniger rustikal
Hardenbergia violacea 'Happy Wanderer' sehr krÀftig
Hardenbergia violacea 'Candy Happer', mit helleren BlÀttern
Hardenbergia violacea 'Pink Fizz', pink
Hardenbergia violacea 'Blushy Blue' in Blautönen
Hardenbergia violacea 'Alba', weiß
Hardenbergia violacea 'Pink' mit rosa BlĂŒten
Hardenbergia violacea "Meema" ist eine kompakte Form

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Balsaminaceae / Balsaminaceae

    Balsaminaceae familie ist eine familie von blĂŒtenpflanzen. Laut watson & dallwitz umfasst es 600 arten in 2 bis 4 gattungen unterteilt. Dies sind krautige pflanzen, einjĂ€hrige oder mehrjĂ€hrige, von gemĂ€ĂŸigten bis zu tropischen regionen (asien, europa, afrika, nordamerika).Weiter

    Ansichten: 365 +Video
  • Rosa Watsonia, Bourbon Watsonia

    Ziemlich leicht in milden klimazonen (mediterranes klima) oder in den wintern der bretagne zu blĂŒhen. Anderswo bleibt die rosa watsonia in einem breiten topf.Weiter

    Ansichten: 8174 +Video
  • Mammilaire

    Mammillaria carmenae ist ein kugelförmiger kaktus, eine sukkulente xerophytenpflanze aus der familie der cactaceae. Tardistisch entdeckt in der mitte des 20. Jahrhunderts, war seine pĂŒnktliche herkunft schwer zu finden und war gegenstand leidenschaftlicher forschung...Weiter

    Ansichten: 554 +Video
  • Amaryllis Bogota

    Die amaryllis bogota, ist eine gartenhybride aus der art hyppeastrum cybister, sie ist ziemlich leicht zu kultivieren. Unsere pflanz- und kultivierungstipps.Weiter

    Ansichten: 340 +Video
  • Gelbe Bulbine

    Bulbine frutescens, das gelbe bulbin, ist eine sukkulente afrikanischer herkunft aus der familie der asphodelaceae. Es ist ein unterstrauch mit dicken stÀngeln und keine knollenpflanze, wie der name vermuten lÀsst. Es ist manchmal noch falsch zu den...Weiter

    Ansichten: 7050 +Video
  • Kaktus Seeigel

    Allgemeine echinopsis mamillosa ist teil der großen gattung von echinopsis die oft globulĂ€ren kakteen 120 arten von mehrjĂ€hrigen pflanzen umfasst. Echinopsis sind in sĂŒdamerika beheimatet, wo sie in den wĂŒstenebenen oder im hochland bis zu...Weiter

    Ansichten: 7070 +Video
  • Moraceae / Moraceae

    In der rosales-ordnung nach der apg-iii-klassifikation angesiedelt, umfasst die familie der moraceae fast 1400 arten, die in etwa vierzig gattungen verteilt sind. MorÀnen sind in form von bÀumen oder strÀuchern, aber auch kletterpflanzen oder sogar krautige pflanzen können gefunden werden.Weiter

    Ansichten: 7698 +Video
  • Corded AptĂšie, Ficoide mit BlĂ€ttern im Herzen
  • Korallenkaktus
  • BlĂŒhender Hartriegel, Florida Hartriegel, Hartriegel
  • Fuchsie
  • Blaue Iris
  • Boraginaceae, Borraginaceae, Boragaceae / Boraginaceae
  • Colorado-GewĂŒrz, blaue Fichte, blaue Fichte
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel