Graft den Pfirsich


Graft den Pfirsich

In Diesem Artikel:

Die Pfropfung macht es möglich, die Eigenschaften der Frucht zu bestimmen, die man kultivieren wird, wĂ€hrend ein Baum, der aus der Aussaat resultiert, es notwendig macht, mehrere Jahre zu warten, bevor man weiß, ob die FrĂŒchte von QualitĂ€t sind.

Jouenne Dominique - EsdemGarden

Wann zu transplantieren?

Die Transplantation erfolgt so frĂŒh wie möglich im Leben des Baumes (vorzugsweise im ersten oder zweiten Jahr).

Welche Methode wÀhlen, um diese Pflanze zu transplantieren?

Empfohlen: im Wappen (mit schlafendem Auge).
Auch möglich: einfaches Englisch, kompliziertes Englisch, Chip-Budding.

Wahl des Transplantats

  • Harte Fischerei: fĂŒr tiefe und nicht kalkhaltige Böden.
  • Prunelier Saint-Julien (interessante Hybride mit Brompton): gute WiderstandsfĂ€higkeit und BestĂ€ndigkeit gegen kalkhaltige Böden.
  • Myran: lehmiger Boden.
  • Cadaman: interessant fĂŒr schwere Böden.

Material benötigt

  • ein Wurzelstock
  • Transplantate
  • ein Transplantat
  • heilender Mastix
  • eine Rolle, um den Kitt aufzutragen
  • Raffia oder Scotch Grafting

Nach dem Pfropfen

Die Aufrechterhaltung der Pflege kann das Infektionsrisiko begrenzen, da der Pfirsich besonders anfĂ€llig fĂŒr Pilzkrankheiten ist.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Rebveredlung durch Zungenschnitt.


Empfohlene Artikel
  • Können wir faule Äpfel mit MĂŒll zu Kompost verarbeiten?
  • Nach der Verpflanzung der Kastanie: die guten Gesten
  • Wann können wir die Frucht an einem Baum aufhellen?
  • Die GrĂ¶ĂŸe der Reben erreichen: unser Rat
  • Wie man einen Himbeerbaum heilt, dessen StĂ€ngel und FrĂŒchte schwarz sind und fallen?
  • Welche FruchtbĂ€ume kann ich in meinem kalkhaltigen Land auf einen Weißdorn pflanzen: BirnbĂ€ume, Mispeln oder sogar SteinbĂ€ume?
  • Seit zwei Jahren ist die RĂŒckseite der BlĂ€tter meiner Rebe mit weißen Flecken und Blasen bedeckt. Was ist das?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen