Lavendel kultivieren: Gartentipps


Lavendel kultivieren: Gartentipps

In Diesem Artikel:

Diese duftende aromatische Pflanze, sehr reichhaltig am Mittelmeerrand, hat ein hartnÀckiges Laub.
Botanischer Name: Lavandula angustifolia- Staude oder Unterstrauch. Pflanzung: FrĂŒhling oder Herbst - BlĂŒtezeit: Juli bis September.

Wie man Lavendel in deinem Garten anbaut?

Getrocknete LavendelblĂŒten, die die SchrĂ€nke fĂ€chern und die Motten entfernen, werden verwendet, um eine sehr duftende Essenz zu erzeugen. Sie geben auch einen köstlichen Honig. Es ist eine Heilpflanze fĂŒr seine antiseptische (Hydrolat) oder Anti-Stress (Infusion) Eigenschaften...

Spezifikationen

Pflanzung: FrĂŒhling oder Herbst
BlĂŒte: Juli bis September
Belichtung: volle Sonne
Boden: abgelassen, eher Kalkstein, sogar steinig
Verwendung: Massiv, Steingarten, Blumenstrauß
Höhe: 0,30 bis 1 m
Staude oder Unterstrauch mit immergrĂŒnen abgerundeten BlĂ€ttern

Vielfalt

Echter Lavendel (Lavandula angustifolia)
40 bis 60 cm. Kleine grÀuliche lineare BlÀtter. Sehr duftende Blumen, im Juni-Juli.
Lavendel mit einem Toupet (Lavandula stoechas)
60 cm. Flaumiges und graues Laub. Lila purpurrote Blumenspitzen im April-Mai, mit purpurartigen blauen HochblÀttern der Vorderlocken. Sehr aromatisch.
- Rocky RoadÂź, mit violetten Spitzen, die von einer weißen Stirnlocke ĂŒberragt werden.
Schmetterling Lavendel (Lavandula stoechas ssp.peduncunculata)
60 cm. Graues Laub. Blau-violette BlĂŒtenrispen im April-Mai, gekrönt von großen Brakteen. Ziemlich empfindlich fĂŒr die KĂ€lte.
Lavandin Lavandula x Intermedia
40 cm. GrĂŒnes Laub. Helle blaue Spikes im Juli-August. Sehr aromatisch.

Kultur

Lavendel ist ein Mediterrane Pflanze was trotz allem ist ziemlich kalt und kann in jedem Bereich angebaut werden. Es ist in einem leichten Boden gepflanzt, gut durchlĂ€ssigen, eher kalkhaltigen, und mag in steinigen oder sandigen Böden. Es passt sich jedoch jedem guten Gartenboden an. Der Lavendel mit einer Quaste bevorzugt saure Böden. Setzen Sie es vorzugsweise im FrĂŒhling ein. In schweren, feuchten Böden, mit einer Mischung aus Blumenerde und Sand.
Machen Sie eine jĂ€hrliche GrĂ¶ĂŸe, nach der BlĂŒte, um eine kompakte abgerundete Form zu erhalten.
Platziere die FĂŒĂŸe 40 bis 50 cm. Multiplizieren Sie mit Stecklingen im Juli-August.
Pflanzen Sie Lavendel im Vordergrund von GebĂŒsch in SteingĂ€rten, und kombinieren Sie mit Stauden, die die Sonne und trockenen Boden lieben. Sammle die Blumen fĂŒr die trockenen BlumenstrĂ€uße und parfĂŒmiere die SchrĂ€nke.
Von Michel BEAUVAIS
Auszug aus dem Buch "Vertrag des Gartens" von EsdemGarden Editionen

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Lavendel im Garten kultivieren.


Empfohlene Artikel
  • Wie pflanzt man einen Ahorn?
  • Was ist das Risiko von Virginia fĂŒr eine alte Mauer kriechen?
  • Wie man Zeder in Hecken schneidet: die richtigen Aktionen
  • Die BlĂ€tter meines Efeus werden schwarz. Was zu tun ist?
  • Ich lasse ein paar Naschkatzen an der Basis meines alten Kletterroses wachsen. Kann ich sie benutzen, um sie zu verjĂŒngen?
  • Unsere Tipps zum BewĂ€ssern des Topfolivenbaumes
  • In diesem FrĂŒhjahr und Sommer sind meine Rosen durch Rost und schwarze Flecken sehr geschwĂ€cht. Ist im Herbst etwas zu geben?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen