Australischer blauer Hibiscus, falscher Hibiscus


Australischer blauer Hibiscus, falscher Hibiscus

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Alyogyne hĂŒgelii

Synonym: Hibiskus hĂŒgelii

Familie: Malvaceae

Herkunft: Australien

BlĂŒtezeit: vom FrĂŒhling bis zum Frost

Blumenfarbe: lila bis blau

Anlagentyp: Mediterrane Pflanze

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: semi-persistente

Höhe: 1 bis 2,5 m

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: rustikal bis -12° C

Exposition: sonnig bis halbschattig

Art des Bodens: EntwÀssern

BodensÀure: leicht sauer bis basisch

Bodenfeuchtigkeit: normal

verwenden: Hotpot, offener Boden im SĂŒden

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling, Herbst

Multiplikationsmethode: schneiden, sÀen

Australischer blauer Hibiskus, Alyogyne hĂŒgelii

Australischer blauer Hibiskus, Alyogyne hĂŒgelii 'Santa Cruz'

Alyogyne hĂŒgelii ist eine strauchige Pflanze der Familie Malvaceae. Dieser halbimmergrĂŒne Strauch stammt aus den sandigen und kiesigen Gebieten von SĂŒdaustralien und Westaustralien. Es ist eher eine Pflanze, die in der Erde in nicht gefrierender Region oder Kartoffel anderswo kultiviert wird. Obwohl es allgemein Blauer Hibiskus genannt wird, gehört es nicht lĂ€nger zur Gattung Hibiscus, und seine BlĂŒte ist auch nicht wirklich blau. Es ist nichtsdestotrotz ein sehr schöner Strauch, mit der lĂ€ngsten BlĂŒte der schönsten in malvenfarbenen Tönen.

Beschreibung des australischen blauen Hibiskus

Alyogyne hĂŒgelii ist ein krĂ€ftiger Strauch. Seine sehr verzweigten Äste entwickeln sich schnell: Ohne FormgrĂ¶ĂŸe kann es schlaksig werden. Er erreicht eine Höhe von 1 m in alle Richtungen oder sogar bis zu 2, 50 m. Es wird oft viel kompakter gehalten, wenn man eine strenge GrĂ¶ĂŸe anwendet, so dass es ohne Schwierigkeiten in Töpfen wĂ€chst. Seine BlĂ€tter sind sehr geschnitten, mit einem gestochenen Glied, von einem grĂ€ulichen GrĂŒn. Die HauptblĂŒtezeit ist der spĂ€te FrĂŒhling, blĂŒht jedoch kontinuierlich fĂŒr den Rest des Jahres. Die BlĂŒten mit 5 BlĂŒtenblĂ€ttern von einem schönen tiefen Violett sind mit einem Durchmesser von 7 bis 10 cm verwittert. Was unterscheidet es von der Gattung Hibiscus ist der prominente Stempel, der nicht vor dem Stigma geteilt ist. Es gibt auch Formen mit weißen, rosa und dunkelvioletten BlĂŒten.

Australische blaue Hibiscusbearbeitung

Alyogyne hĂŒgelii Es wird nur im Mittelmeerraum im Boden kultiviert, was eine sehr wichtige EntwĂ€sserung gewĂ€hrleistet: Kiesbett unter den Wurzeln und Sand mit dem Boden vermischt. Ein Mulch von PflanzenrĂŒckstĂ€nden, die am Ende des Sommers in einer Kuppel deponiert sind, entfernt den Winterregen nach außen, wĂ€hrend er ihn langsam ernĂ€hrt.

Es unterstĂŒtzt kurze Fröste bis -12° C, wenn es nicht nass ist. Es hat sehr viel Angst vor der Winterfeuchtigkeit, weshalb es oft in Töpfen, geschĂŒtzt fĂŒr den Winter, angebaut wird. Es existiert auch in gepfropfter Form auf einem Hibiskus, der es viel resistenter gegen Feuchtigkeit macht und einfacher in GĂ€rten einzufĂŒhren. Alyogyne hĂŒgelii ist eher im FrĂŒhling in den Boden gepflanzt. Obwohl relativ widerstandsfĂ€hig gegen trocken, benötigt es wĂ€hrend des ersten Jahres der Pflanzung Wasserungen, die nach und nach beabstandet sind.

Das Wachsen im Topf ist einfacher, aber es verlangt dann, wĂ€hrend der schönen Jahreszeit regelmĂ€ĂŸig zu gießen, um gut zu blĂŒhen. Es ist in der Lage, in einem Topf von 15 cm Durchmesser zu blĂŒhen. Bei grĂ¶ĂŸeren Containern sorgt ein Kiesbett am Boden fĂŒr so viel Drainage.

Alyogyne hĂŒgelii muss nach der BlĂŒte gefaltet werden, um das Holz zu verjĂŒngen und ihm eine schöne Form zu geben. Der DĂŒngereinsatz ist sehr empfindlich, da diese Pflanze australischen Ursprungs den Phosphor nicht unterstĂŒtzt. Es ist besser, es mit Mulchen oder organischer Substanz (Horn) zu fĂŒttern.

Multiplizieren Sie den blauen Hibiskus aus Australien

Durch Aussaat. Die Samen werden frisch am Strauch geerntet. Sie werden im FrĂŒhjahr oder im Herbst vor Frost geschĂŒtzt ausgesĂ€t. Samen mit einer zĂ€hen Samenschale keimen viel schneller, wenn sie auf Schmirgelleinen gerieben werden, Feuchtigkeit dringt schneller in sie ein.

Durch Schneiden. Junge, halbverholzte Zweige oder nicht, werden im FrĂŒhling oder Herbst aufgenommen. Sie wurzeln leicht, benötigen aber Schutz vor der KĂ€lte im ersten Winter.

Arten und VarietÀten von Alyogyne

Einige endemische Arten aus Australien

  • Alyogyne cuneiformis, keilförmige Alogyne
  • Alyogyne lilacina oder Alogyne hakeifoliamit weißen Blumen
  • Alyogyne hĂŒgelii 'West Coast Gem' und Alyogine hĂŒgelii "Monterey Bay" sind zwei violette Formen

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Stecklinge, vermehren von Pflanzen, der GĂ€rtner zeigt wie es geht.


Empfohlene Artikel
  • SĂŒĂŸigkeitbaum

    Noch zu wenig bekannt, bringt dieser kulturstrauch sehr leicht eine ungewöhnliche note in die herbstmassive. Seine frĂŒchte sind von einer unglaublichen farbe.Weiter

    Ansichten: 19030 +Video
  • Kaukasische Arabette, Korb des Geldes

    Arabis caucasica, der kaukasische kresse- oder silberkorb ist eine mehrjÀhrige pflanze, die der familie brassicaceae gehört. Die kaukasische kresse ist in den östlichen mittelmeerregionen bis zum kaukasus spontan. Sie wÀchst auf den pisten...Weiter

    Ansichten: 6917 +Video
  • Leyland Zypresse

    Tolerant, kostengĂŒnstig in der produktion und sehr schnell wachsend: eine ideale pflanze fĂŒr ungeduldige. Die pflanzung von leyland-zypressen in hecken wird heute jedoch zugunsten gemischter oder freier hecken in frage gestellt.Weiter

    Ansichten: 7230 +Video
  • Santoline Kleinzypresse

    Santolina chamaecyparissus ist ein unterstrauch der familie asteraceae, beheimatet am mittelmeerrand. Es kann auf trockenen hĂŒgeln und steinigen wildnis in sĂŒdfrankreich gefunden werden. Es ist jedoch schon lange gewachsen...Weiter

    Ansichten: 7977 +Video
  • Zierknoblauch, Aflatun-Knoblauch

    Der knoblauch von aflatun ist leicht anzubauen und zeichnet sich durch seine schlanken grafischen formen aus. Es ist eine ausdauernde knollenpflanze, in ganz frankreich vollkommen winterhart.Weiter

    Ansichten: 19001 +Video
  • Cycadaceae / Cycadaceae

    Dies sind strÀucher oder bÀume, zweihÀusig, mit einem palmenhafen, obwohl sie keine eltern sind. Die blÀtter bilden am ende des stiels eine krone. Sie sind mit jungen flugblÀttern versehen, die wie die riemen von farnen zu einem stock zusammengerollt sind. Es wird gesagt, dass vorschulunterricht in umlauf gebracht wird...Weiter

    Ansichten: 440 +Video
  • Kamelie aus Japan

    Camellia japonica, die japanische kamelie, ist ein immergrĂŒner strauch mit blĂŒten aus der familie der thĂ©acĂ©es. Aus japan, aber auch aus china und korea stammend, wurde die japanische kamelie seit jahrhunderten kultiviert. Es ist eine sogenannte heidekrautpflanze, die sie mag... |Weiter

    Ansichten: 7091 +Video
  • Tamaris
  • Sellerieblatt, asiatischer Sellerie, Sellerie zum Schneiden
  • Serpole, Thymian-Serpiolet
  • Hemerocalle Citrin
  • Herbst Enzian von China
  • Psilostemon bestĂ€ndige Geranie
  • Kapuzinertrikolore
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel