Wie pflegt man eine Mimose?


Wie pflegt man eine Mimose?

In Diesem Artikel:

Die bekannteste und verbreitetste der Mimosen hat eher kleine, in winzige BlĂ€tter geschnittene BlĂ€tter: Akazien- oder RobinienblĂ€tter in Miniatur. Normal, wenn wir wissen, dass der botanische Name der Mimose ist Acacia dealbata. Er behĂ€lt seine BlĂ€tter das ganze Jahr ĂŒber. Dies ist ein Wachstum Meister: eine zweijĂ€hrige Pflanze bereits BlĂŒte und ist 2 m hoch, eine fĂŒnfjĂ€hrige Pflanze leicht 6 m Höhe und Durchmesser messen! Es toleriert trockene KĂ€lte (bis zu -7° C), wenn es nicht gepfropft ist. Wenn das Holz spaltet, kann es sich von seinen Wurzeln regenerieren, aber wird fĂŒr 2 Jahre nicht blĂŒhen. Die aufgepfropften Sorten sind zerbrechlicher. Mimosa braucht Sonne und Erde, die keine Feuchtigkeit speichert und frei von Kalk ist. Es unterstĂŒtzt das Spray. Auf der anderen Seite hasst er die GrĂ¶ĂŸe. TatsĂ€chlich stimmen nur die jungen Zweige, die noch flexibel sind, ĂŒberein, beschnitten zu werden, nicht die alten Zweige, die TĂŒren zu Pilzen öffnen. Die Topfkultur ist fast unmöglich.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Sei keine Mimose!.


Empfohlene Artikel
  • Kamelien von Japan (Camellia Japonica) anbauen
  • Die 4 großen Heckenfamilien im Garten zu installieren
  • Der Schutz von Photinia gegen Krankheiten, Parasiten und KĂ€lte
  • Kultur- und Wartungsblatt von Andromeda
  • Wann sollte der Liguster beschnitten werden?
  • Weigelia Kultur: Technik und Beratung
  • Auf zwei alten Fliedern sterben BlĂ€tter und Äste ab. Was ist das?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen