Wie kann man einen mit Wollläusen bedeckten Zitronenbaum aus Töpfen heilen?


Wie kann man einen mit Wollläusen bedeckten Zitronenbaum aus Töpfen heilen?

In Diesem Artikel:

Wie kann ich meinen Zitronenbaum, dessen Blätter bedeckt sind, auf dem Rücken retten, wobei schwarze Flecken und Pusteln klebrig werden?

Die schwarzen Flecken kommen von Rußpilzen, einem Pilz, der von Insektenhonigtau stammt, und klebrigen Pusteln sind Schuppeninsekten, sehr häufige Insekten an Zitrusfrüchten.
Beginnen Sie, indem Sie die Blätter mit Tüchern in Öl (Raps zum Beispiel) getränkt, dann sprüht auf und unter der Seife Laub ohne Additiv, ein Produkt oft verkauft einsatzbereit.
Sparsamer: Sie können das selbst machen.
In einer Sprühflasche, 1 l warmes Wasser und 4 Teelöffel 100% natürliche flüssige schwarze Seife.
Behandle zuerst zweimal pro Woche und dann einmal pro Woche, bis die Wollläuse verschwinden. Für mehr Effizienz können Sie die Blätter mit einem mit schwarzer Seife getränkten Schwamm abwischen. Öl oder Seife niemals in voller Sonne anwenden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Kräutertees, die an alle Stunden des Tages angepasst sind
  • Brauchen wir wirklich GVO, um die Menschheit zu ernähren?
  • Besser leben ohne Gluten: Zoom auf glutenbedingte Erkrankungen
  • Wie man einen buschigen Ficus hat
  • Wie kann man aufhören, Kartoffeln zu keimen?
  • Mars am Becken
  • Es ist wieder in der Schule, stärken Sie Ihr Immunsystem!
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen