Wie man Bindweed beseitigt


Wie man Bindweed beseitigt

In Diesem Artikel:

Die Winde bildet schöne rosa TrichterblĂŒten und kann schnell zu einem echten SchĂ€dling werden, der in den Garten eindringt. Mal sehen, wie man es dauerhaft beseitigt.

Die Bindekraut, eine invasive Pflanze

Die Bindekraut (Convolvulus) ist eine Pflanze, die durch ihre BlĂŒte bei weitem attraktiv erscheinen mag, aber das beste der Vorurteile ist, es in seinen Garten nicht einzufĂŒhren, andernfalls hĂŒten Sie sich vor der Invasion.

Die Bindekraut ist eine Kletterpflanze, die sich um alle vertikalen TrĂ€ger, einschließlich BĂ€ume, GemĂŒse und Zierpflanzen, wickelt, aber auch die FĂ€higkeit hat, sich auf dem Boden auszubreiten. Sein Spurenwurzelsegment, horizontal im Boden verteilt, erlaubt der Pflanze, große Teppiche zu bilden. Die Höhe des Horrors, Interventionen mit einer Pinne oder sogar einem einfachen Spaten kann zur Verbreitung dieser Pflanze beitragen.

Wie Bindewinde effektiv zu beseitigen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bindekraut zu entfernen, aber es wird immer am besten sein, alle Teile der Pflanze, sowohl ĂŒber als auch unter der Erde, zu entfernen.

Vermeiden Sie dazu immer die Verwendung von chemischen Herbiziden, die in das Grundwasser eindringen, Wildtiere töten und das Ökosystem des Gartens aus dem Gleichgewicht bringen. NatĂŒrliche und einfache Methoden werden bevorzugt, zumal sie im Allgemeinen viel effektiver sind.

In Eile können Sie einfach die Antennenteile herausziehen, um zu verhindern, dass sie blĂŒhen und Ihre Pflanzen ersticken. Ohne BlĂŒte, keine Samen, also keine Gefahr der Ausbreitung direkt oder von Vögeln.

Wenn möglich, wird es notwendig sein, mit den schrecklichen unterirdischen Teilen fertig zu werden. Heben Sie dazu den Boden vorsichtig mit einer Gabel an, wobei darauf zu achten ist, dass die Wurzeln nicht beschĂ€digt werden, und entfernen Sie alle Teile. Achtung, das kleinste StĂŒck auf der Stelle, wird eine neue Pflanze gebĂ€ren, sei wachsam! Sobald die Wurzeln aus dem Boden sind, lassen Sie sie in voller Sonne auf einer mineralischen Beschichtung (Kies, Fliesen...) trocknen, damit sie nicht wieder Wurzeln schlagen können. Sie werden sie nur auf den Komposthaufen legen, wenn sie tot sind, auf die Gefahr hin, dass sie auf Ihrem Kompost wieder aufgenommen werden.

In leicht zugĂ€nglichen Bereichen des Gartens ist es möglich, eine Plane oder Pappe zu strecken wĂ€nde zu ersticken, aber es wird aber lassen Sie die Abdeckung an Ort und Stelle eine lange Zeit, um die Wurzeln ruhend zu ĂŒberwinden.

Eine andere Lösung ist es, den Wettbewerb zu spielen, indem man einen guten grĂŒnen DĂŒnger auf die Parzellen sĂ€t. Alfalfa, Senf oder Klee können den Trick machen, wenn sie sehr gut gesĂ€t werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Die Acker-Winde im VOL.AT-Gartentipp.


Empfohlene Artikel
  • Nesseln zum Schutz vor Krankheiten

    Die brennnesseln schneiden, in halber höhe in eine gießkanne geben und mit kieselsteinen bedecken. FĂŒlle mit wasser und lass es gĂ€ren. BewĂ€ssern sie ihre tomatenpflanzen, dĂŒngen und schĂŒtzen sie die pflanzen vor krankheiten.Weiter

    Ansichten: 14183 +Video
  • FruchtgrĂ¶ĂŸe

    Die wichtigsten prinzipien der grĂ¶ĂŸe der frucht, um von zeit zu zeit auf ihren obstbĂ€umen erwachsene zu ĂŒben, um die einstellung obst zu fördern.Weiter

    Ansichten: 9477 +Video
  • Gartenarbeit mit Kindern

    NatĂŒrlich getragen, um kleine tiere, pflanzen, wasser und land zu entdecken, können kinder gartenarbeit genießen.Weiter

    Ansichten: 12311 +Video
  • FlĂŒssigdĂŒnger fĂŒr Pflanzen

    Nimm eine schaufel kompost, den du in ein sieb legst. Stellen sie einen boiler unter. Wasser den kompost. Das wasser wird braun, es ist der beste dĂŒnger aller zeiten!Weiter

    Ansichten: 14097 +Video
  • Aromatische Pflanzen am Fuße von ObstbĂ€umen

    An den fĂŒssen von obstbĂ€umen pflanzen sie aromatische pflanzen, um zu verhindern, dass ameisen auf den stamm klettern.Weiter

    Ansichten: 13717 +Video
  • Die naturalistischen GĂ€rten

    EinfĂŒhrung in das konzept des naturalistischen gartens; grundbegriffe und beispiele von gĂ€rten in frankreich und im ausland.Weiter

    Ansichten: 1749 +Video
  • Viola odorata, duftendes Veilchen

    Tipps zum sÀen, kultivieren und pflegen von viola odorata, dem duftenden veilchen.Weiter

    Ansichten: 18186 +Video
  • Die Ollas, eine alte BewĂ€sserungstechnik
  • Markieren Sie einen isolierten Baum
  • Perlmutterfalter
  • Iris Cayeux: die Neuheiten 2010
  • Aconitum
  • Phalaris arundinacea, Bergere Band
  • Die Kultivierung von Squash
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen