Wie man ein Herz-von-Marie blühen lässt?


Wie man ein Herz-von-Marie blühen lässt?

In Diesem Artikel:

Ich habe Glück, ein Herz von Marie in meinem Garten zu haben. Im Frühling gibt es mir viele Blätter, aber wenige Blumen... wie kann ich helfen, besser zu blühen?

Eine Pflanze wächst in den Blättern auf Kosten der Blumen am häufigsten, weil sie gut gefüttert oder mit einem Dünger angereichert ist, der zu viel Stickstoff enthält. Das Herz von Maria (Lamprocapnos spectabilis oder Dicentra spectabilis) Dies ist keine Ausnahme von dieser Regel.
Es profitiert von einer Reserve von Nährstoffen im Boden, zum Beispiel eine große Menge an Kompost und Kompost auf der Plantage gebracht.
Die Priorität ist, nichts zu tun, zu warten, bis es die Erde erschöpft.
Nach der Blüte, füttern Sie diese Blume durch Kompostieren und nie zuvor erscheinen die Blüten.
Diese Staude braucht manchmal mehrere Jahre, um zu blühen.
Schließlich vermeiden Sie die Transplantation der Dicentra spectabilis weil das Herz von Marie, nachdem es installiert wurde, nicht gestört werden möchte, weil seine rhizomartigen Wurzeln zerbrechlich und spröde sind.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Else Lasker-Schüler -.


Empfohlene Artikel
  • Erfolgreich in Kapuzinerkresse: Schritt für Schritt
  • Blatt der Kultur und Wartung des Frauenmantels
  • Ist Leitungswasser für die Bewässerung von Pflanzen geeignet?
  • Was ist der beste und einfachste Weg, Hornveilchen zu reproduzieren?
  • Wie man Agapanthus in den Boden pflanzt
  • Ich überwinze meine Geranien und meine Oleander auf der Terrasse. Sie sind gut geschützt, aber wann sollen sie bewässert werden?
  • Seit einigen Monaten macht mein fünfjähriges Vogel-Paradies, das jedes Jahr blüht, neue, atrophische, ziehharmonikaartige Blätter. Was ist los?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen