Wie kann man die Amaryllis heilen und zwingen, im Winter zu blühen?


Wie kann man die Amaryllis heilen und zwingen, im Winter zu blühen?

In Diesem Artikel:

Meine Amaryllis blühte im September für vier Jahre, als ich dachte, die Blüte würde im Dezember oder Januar stattfinden. Was ist los? Wie kann ich meine Amaryllis-Zwiebel erzwingen und eine schöne Winterblüte haben?

Wenn Sie im ersten Jahr Ihre Zwiebel im Oktober pflanzen, wird sie im Haus um Weihnachten blühen. Als er gezwungen wird, ist seine Blüte fortgeschritten.

Wie man die Amaryllis für den Winter wieder herstellt:
Lassen Sie die Amaryllis nach der Blüte ruhen und warten Sie, bis die Blätter gelb werden, bevor Sie die Zwiebeln im Dunkeln ohne Bewässerung schneiden und aufbewahren.
Am Ende von mindestens drei Monaten, aber das Ideal wäre, bis zum Ende des Sommers zu warten, die Amaryllis neu zu pflanzen.

Wie man Zwangsamaryllis anbaut und pflegt:
Bieten Sie der Amaryllis einen etwas schmalen Topf und pflanzen Sie die Zwiebel nur zu zwei Dritteln. Um im Winter eine Blüte zu bekommen, warten Sie bis Ende Oktober, um die Zwiebel zu pflanzen und die Blüte erneut zu erzwingen.
In allen Fällen Dünger für blühende Potées mitbringen. Regelmäßig gießen.

Wenn du zufällig Bällchen bekommst, setze sie in einzelne Töpfe um, weiß aber, dass sie erst nach drei oder vier Jahren blühen werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Die Gewinner des Fotowettbewerbs France Bleu 2017
  • Wie man Kapuzinerkresse (Tropaeolum) anbaut
  • Kultur- und Pflegeblatt der Kniphofia
  • Kultur- und Wartungsblatt der Bergénia
  • Welche Pflanzen in einem mediterranen Garten zu installieren?
  • Was in einem schweren und nassen Boden pflanzen
  • Die Ausstellung Mille et une Orchideen 2017 in Bildern
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen