Hydrophyllum canadense, eine sch├Âne Kanadierin, die sich Zeit nimmt


Hydrophyllum canadense, eine sch├Âne Kanadierin, die sich Zeit nimmt

In Diesem Artikel:

Hydrophyll von Kanada (Hydrophyllum canadense) ist eine mehrj├Ąhrige Pflanze, die den meisten Fachleuten fast unbekannt ist, sogar spezialisiert auf die Produktion von Stauden und damit nat├╝rlich auch auf Hobbyg├Ąrtner.

Hydrophyllum canadense, eine sch├Âne Kanadierin, die sich Zeit nimmt

Nachdem ich es seit mehr als 15 Jahren kultiviert habe, kann ich die Robustheit vonHydrophyllum canadense. Diese mehrj├Ąhrige Pflanze stammt im Wesentlichen aus Kanada, obwohl sie manchmal im Bundesstaat Massachusetts in den Vereinigten Staaten zu finden ist. In Neuengland ist sie am h├Ąufigsten anzutreffen. Sie w├Ąchst spontan in Laubwaldw├Ąldern, die auf Kalkfelsen, in leicht schattigem Unterholz, in fruchtbarem Boden, reich an Humus und st├Ąndig feucht sind. Es bildet manchmal gro├če Kolonien, die sich ziemlich langsam ausbreiten und den Boden mit seinen gro├čen, gelappten Bl├Ąttern, die wie Ahornbl├Ątter aussehen, von einem sch├Ânen hellen Gr├╝n gut abdecken.

Unempfindlich gegen Krankheiten und Sch├Ądlinge

In unserem wei├čen Garten h├Ąlt sie sich mit demHosta 'Royal Standard'dasHesperis matronalis var. albiflora und das Sch├Âne Pachyphragma macrophyllum bei fr├╝her Bl├╝te. Es w├Ąchst wie ein kleiner, gerundeter Busch, sehr dicht und nicht lose. Das ist, denke ich, auf die starke Pr├Ąsenz von Lehm in unserem Boden zur├╝ckzuf├╝hren, der es fruchtbarer macht als sein urspr├╝ngliches Terrain. Sie ist lang genug, um sich niederzulassen, aber wenn sie mag, lebt sie seit Jahrzehnten. Die wei├čen Blumen sind in dichten Zymen im Herzen der Bl├Ątter. Sie sind manchmal hellviolett und werden von seltsamen Fr├╝chten, einer Art gro├čen runden und stacheligen Kapseln gefolgt. Das Laub verschwindet im Winter und seine Best├Ąndigkeit gegen K├Ąlte ist bemerkenswert. Ich kenne ihn nicht von R├Ąubern oder Krankheiten. Zugegebenerma├čen ist es keine "Gartendiva" wie Nieswurz, aber es tr├Ągt in unserem Park zu dieser f├╝r jeden Garten wesentlichen Artenvielfalt bei. Die Leute fragen mich oft, wie wir es schaffen, ohne Chemikalien zu g├Ąrtnern, gut, dank der Anwesenheit all dieser wenig bekannten und zu diskreten Pflanzen.
Von Jean Lebret

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Wie folgt man der Kapuzinerkresse: Kulturblatt
  • Vor 3 Jahren habe ich farbige Iris gepflanzt. In diesem Jahr haben einige den blauen Himmel erbl├╝hen lassen. Was sind die Ursachen f├╝r diese ├änderung?
  • In den letzten Jahren habe ich versucht, Kochia trichophylla warm oder an Ort und Stelle in der Ain zu s├Ąen, ohne Erfolg. Was sollte ich tun, um es zu wachsen?
  • Pflege- und Wartungsblatt von Sedum
  • Erfolgreiches Einpflanzen von Phalaenopsis-Orchideen
  • Wann Angelica Samen zu s├Ąen?
  • Was im Schatten pflanzen? Tipps und Sorten
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzuf├╝gen