Ich habe Hyazinthen und Nieswurzsamen geerntet. Wann und wie soll ich sie sÀen?


Ich habe Hyazinthen und Nieswurzsamen geerntet. Wann und wie soll ich sie sÀen?

In Diesem Artikel:

FĂŒr diese zwei Stauden werden die Samen geerntet, sobald die FrĂŒchte gelb geworden sind, ohne darauf zu warten, dass sie austrocknen und sich öffnen, indem sie ihre wertvollen Samen auf den Boden fallen lassen, wie es in der Natur geschieht.. Sofort in Terrinen sĂ€en, die mit einem sehr hellen und gut drainierenden Substrat gefĂŒllt sind, das Sie dann in einem geschĂŒtzten und schattigen Bereich (unter einem kalten Rahmen oder in einem Miniserre zum Beispiel) platzieren werden. RegelmĂ€ĂŸig gießen, um den Boden kĂŒhl zu halten und ihn nicht vollstĂ€ndig trocknen zu lassen. Die Setzlinge erscheinen nur im Winter fĂŒr Hellebore, im nĂ€chsten FrĂŒhjahr fĂŒr Hyazinthen. HĂŒte dich vor Schnecken, die SĂ€mlinge verschlingen! Sie mĂŒssen einige Jahre warten, bevor Sie sehen, dass neue Pflanzen blĂŒhen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Kultur- und Wartungsblatt von Astilbe
  • Warum wachsen Honigpflanzen?
  • Wie man ein Herz-von-Marie blĂŒhen lĂ€sst?
  • Wie verhindert man Bambusspringer in den GĂ€ngen?
  • Wie gelingt die Bildung einer Fuchsie am Stiel?
  • Wie man Lupine im Freien erfolgreich pflanzt
  • Gesten im Garten: Erfolgreiche Aussaat von Lupine
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen