Ich überwinze meine Geranien und meine Oleander auf der Terrasse. Sie sind gut geschützt, aber wann sollen sie bewässert werden?


Ich überwinze meine Geranien und meine Oleander auf der Terrasse. Sie sind gut geschützt, aber wann sollen sie bewässert werden?

In Diesem Artikel:

Bis zum frühen Frühling, wenn es kühl ist, ist das Gießen für diese zwei Pflanzen in der vegetativen Ruhe begrenzter. Bei Frost alle Wasserzufuhr stoppen und Untertassen oder Pflanzgefäße leeren.
Sobald die Temperaturen positiv sind, rehydrieren die Klumpen für einige Tage, ohne das Laub zu benetzen und entfernen dann das Wasser, das in den Untertassen eine Stunde nach dem Gießen stagniert.
Es ist unbedingt zu warten, bis das Substrat vollständig an der Oberfläche trocknet, um einen neuen Beitrag zu leisten.
Überprüfen Sie Wettervorhersagen, um schnell zu antizipieren oder zu reagieren. Diese Tipps sind gut für Geranien und Oleander, aber auch für die meisten kalten Pflanzen wie Anthemis, Datura, Fuchsia, Lantana oder Strauchsalbei.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Meine Rosen sind schwer zu sehen, Blätter mit Löchern und Flecken, keine Blätter mehr an den Stielen. Was zu tun ist?
  • Wie man Agapanthus wieder zum Blühen bringt
  • Sedge hat meinen Rasen besiedelt. Welche Art von Unkrautvernichtungsmittel kann ich verwenden?
  • Versetzen sich die Belles-de-Nuit von einem Jahr zum nächsten?
  • Das Herz-De-Marie pflanzen: Kulturtipps
  • Fruchtfolge: vor und nach Eisenkraut
  • 'West Point', eine rassige, langblühende Tulpe
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen