Verbessere den Gartenboden. Sechs hochwertige Düngemittel


Verbessere den Gartenboden. Sechs hochwertige Düngemittel

In Diesem Artikel:

Der Winter ist der ideale Zeitpunkt, um die Bodenstruktur zu verbessern und durch Düngung und Pflege zu bereichern. Wählen Sie einen organischen Dünger, um die Erde anzureichern.

Natürliche Änderungen im Garten

Das geröstete Horn, reich an Stickstoff

Dieser Dünger tierischen Ursprungs (enthält 12% Stickstoff) wirkt kontinuierlich und anhaltend. Es ist als Grunddünger im Garten und im Garten vorgeschrieben. Zum Zeitpunkt der Pflanzung ist es auch angezeigt, die Bewurzelung von Bäumen und Sträuchern zu stimulieren.
Dosierung: Gemüseblumen, 0,750 kg / 10 m2; Bäume, 1.250 kg / 10 m2.

Federmehl, ein Dünger von Gewicht

Dieser Dünger enthält auch tierischen Ursprungs 10% Stickstoff, dessen Freisetzung im Boden ziemlich schnell ist und sich ungefähr 3 Monate erstreckt. Wenden Sie es etwa 1 Monat vor dem Pflanzen oder Säen an, bis die Mineralisierung den Stickstoff für die Pflanze verfügbar macht.
Dosierung: 1 kg / 10 m2 ca.

Rüben-Vinasse für Pottasche

Dieser kaliumreiche Dünger (38%) wird aus Kaliumsalz hergestellt, das aus dem Verarbeitungsabfall von Zuckerrüben stammt. Das Pulver ist in vergraben
der Boden durch einfaches Kratzen. Es kann auch in Pflanzlöcher von Bäumen und Sträuchern hinzugefügt werden.
Dosierung: zwischen 0,200 und 0,300 kg / 10 m2.

Castor Cake, eine Stickstoffquelle

Rizinussamen-Rückstände sind eine sehr gute Quelle für Stickstoff mit langsamer Freisetzung (5,2%). Der Kuchen liefert verschiedene Spurenelemente (Zink, Eisen, Bor...) und trägt zur Humusproduktion bei. Sie werden es auf 10 cm vergraben. Vorsicht, Rizinus ist giftig beim Verschlucken!
Dosierung: 1.500 kg / 10 m2.

Gesteinsbruch, eine Phosphormine

Aus einer natürlichen Lagerstätte wird das zerkleinerte Gestein mit hohem Phosphorgehalt (31%) schrittweise von Mikroorganismen assimiliert. Dieser Dünger stimuliert auch die Erholung von Pflanzen und die Blüte; es ist auch vorteilhaft für die Fruchtbildung und -entwicklung.
Dosierung: 0.400 kg / 10 m2.

Neem, verboten!

ACHTUNG: Auszug aus den Regulierungsmeldungen der Generaldirektion für Lebensmittel - Unterdirektion für Qualität und Pflanzenschutz:

In Frankreich ist das Inverkehrbringen von Produkten auf Neemölbasis derzeit nicht erlaubt, unabhängig von der Art der Verwendung, und ist daher eine strafbare Handlung, die strafrechtlich verfolgt werden kann.


Dieses Produkt wird aus der Frucht von Neem oder Neem, einem indischen Strauch, hergestellt. Es ist ein langsam freisetzender Stickstoffdünger (3,4%), der für die Wurzelbildung von Vorteil wäre und Wasser gut zurückhalten würde. Es wird das ganze Jahr über benutzt. Es hat auch insektizide, nematizide und antimykotische Eigenschaften. Ein innovatives Produkt, aber derzeit verboten!
Dosierung: 2 kg / 10 m2.
(Der Neem-Kuchen werden in jedem Standard-NFU weder zugelassen, noch autorisiert 42-001 / A10, NFU 42-001, 44-051 oder 44-551 NFU NFU wurde Toleranz bis zum Ende des Jahres 2011. Die gewährten Sicherheit dieser Produkte, die bis dato noch nicht nachgewiesen wurde, wird ein Produkt, das Neem-Kuchen enthält, nach dem 31.12.2011 nicht mehr eingehalten.)

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Bokashi nutzen um Bio Dünger selber herzustellen Teil 1 Bokashieimer befüllen.


Empfohlene Artikel
  • August im Ziergarten
  • Die Tipps zu
  • Was im Februar im Garten im Mittelmeerklima zu tun?
  • Das Zeug auf
  • Schmetterlinge, Insekten zum Schutz
  • Wie man sich um einen Weihnachtsstern kümmert
  • Die Verordnung über den Lärm von Rasenmähern hat sich anscheinend geändert. Ist das wahr?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen
Am Meisten Kommentierte Artikel