Kohlrabi, Colrave, Kohlrabi


Kohlrabi, Colrave, Kohlrabi

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Brassica oleracea var. gongylodes

Familie: Brassicaceae, Crucifer

Herkunft: Gartenbau

BlĂŒtezeit: Juni

Blumenfarbe: weiß

Anlagentyp: GemĂŒsepflanze

Vegetationstyp: zweijÀhrig

Folientyp: ausdauernd

Höhe: 40 bis 70 cm

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: rustikal, -19° C

Exposition: sonnig

Art des Bodens: reich und frisch

BodensÀure: neutral zu grundlegend

Bodenfeuchtigkeit: normal

verwenden: GemĂŒsegarten

Pflanzen, Blumenerde: SĂ€mling

Multiplikationsmethode: FrĂŒhling

Kohlrabi, Colrave, Kohlrabi, Brassica oleracea var. gongylodes

Die Kohlwurzel, von seinem lateinischen Namen Brassica oleracea var Gongylodes ist eine sehr alte Selektion der europĂ€ischen Wildarten Brassica oleracea. Diese Auswahl konzentrierte sich auf die Verdickung des Stammes knapp ĂŒber dem Boden. Gewachsen und ausgewĂ€hlt fĂŒr Hunderte von Jahren existiert Kohlrabi in vielen großen Sorten, klein, rot, weiß, hastig oder zu spĂ€t.

Aber im Laufe des 20. Jahrhunderts hat das Französisch wendet sich von ihm weg, aber produktivem GemĂŒse: es war ein GemĂŒse wie KohlrĂŒben und Topinambur. Die Kohlrabi wird heute neu entdeckt als ehemaliges GemĂŒse, sein feiner Geschmack von Kohlrabi gut differenziert. Geerntet im KĂŒhler in Ihrem Garten wird die Kohlrabi Ihre GĂ€ste mit seinem feinen Geschmack ĂŒberraschen.

Beschreibung von Kohl

Der Kohlrabi ist ein Kohl, ist die Basis des Schaftes vergrĂ¶ĂŸert, um eine Kugel von 6 bis 20 cm Durchmesser herzustellen. Einige BlĂ€tter sind entlang der geschwollenen Schaft angeordnet sind, aber die meisten der weiter entwickelten BlĂ€tter in Rosetten auf der Oberseite der Kugel angeordnet sind.

Die Kohlrabi zum Zeitpunkt des Verbrauchs eine Entwicklung von 40 cm bis 70 cm hoch, 40 bis 60 cm breit erreicht. Die Pflanze ist alle zwei Jahre, das erste Jahr nach einer SĂ€mling Pflanze produziert BlĂ€tter und Stiele, die zweite, einen Glauben im letzten Winter, es blĂŒht. Die Anlage ist dann in der Lage einen Meter in der Höhe mit seiner Blumenspitze mit zahlreichen weißen BlĂŒten zu erreichen ĂŒber. NatĂŒrlich in Kultur, Kohlrabi gegessen wird, bevor die Pflanze in BlĂŒte geht.

Sein Geschmack ist sicherlich der eines Kohls, aber der Geschmack ist sehr sĂŒĂŸ.

Kohlernte

  • Hasted Kultur in Schicht. Die Kohlrabi werden in einem FrĂŒhbeet im April, in einer Mischung aus Erde und Gartenkompost ausgesĂ€t. Sie werden dann in einzelne Töpfe in der gleichen Mischung transplantieren, um die Wurzeln zu zwingen, zu wachsen und schließlich in im Mai bis 40 cm voneinander entfernt, in getrennten Zeilen 30 bis 40 cm, und versetzt.

  • Direktsaat-Anbau. Die Kohlrabi im Boden von Ende April gesĂ€t und möglicherweise alle 15 Tage, um die Ernte zu verbreiten. Die SĂ€mlinge werden ausgedĂŒnnt durch die besten Kohlrabi cm alle 30 bis 40 zu halten.

Rogenkerne mĂŒssen in einem reichen Boden wachsen und nicht unter Trockenheit leiden. Je schneller es wĂ€chst, desto weicher sind sie.

In milden Winterklimaten kann die Herbstaussaat fĂŒr eine FrĂŒhjahrsernte versucht werden.

Ernte Kohlrogen

FrĂŒhe Sorten sind klein, wenn der Ball einen Radius von etwa 5 cm hat. GrĂ¶ĂŸer werden sie faserig. Die grĂ¶ĂŸeren Sorten, wachsen langsamer, aber in der Lage, lĂ€nger im Garten zu bleiben, ohne faserigen zu werden und verbraucht werden und bei Bedarf.

Die Kohlrabi wird zerrissen, gestrippt alle BlĂ€tter und enthĂ€utet: Der Mantel Samen ist leicht von GemĂŒse, wie eine RĂŒbe. Es kann roh oder gekocht verzehrt wird, entweder Wasser oder sanft geschmolzene Butter.

Arten und Sorten von Brassica

Brassica oleracea produziert eine große Vielfalt an GemĂŒse, von Rosenkohl bis Blumenkohl
Einige Sorten von Kohlrabi:
- ‚Lauro‘, ‚FrĂŒhe Weiß Wien‘ und "FrĂŒhe Lila Wiener sind frĂŒhe Sorten kleinen Apfel
- 'Superschmelz' ist spĂ€t und kann grĂ¶ĂŸer werden

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kohlrabi schĂ€len - Tipp fĂŒr Zubereitung von GemĂŒse.


Empfohlene Artikel
  • Japanische Magnolie mit großen BlĂ€ttern

    Magnolia hypoleuca, eine der 125 arten von bĂ€umen und strĂ€uchern der gattung, ist teil der rhytidospermum abschnitt. Wie viele seiner verwandten dauert es lange, bis sie blĂŒhen (manchmal dauert es 15 jahre fĂŒr pflanzen, die von der pfropfung stammen und mehr fĂŒr diejenigen von...Weiter

    Ansichten: 7653 +Video
  • Japanische Strauchminze mit weißen Blumen

    Vor allem wegen ihrer ĂŒppigen, buntblĂ€ttrigen oder elegant gefĂ€rbten, japanischen staudenminze mit weißen blĂŒten kann man sie als einen rustikalen und mehrjĂ€hrigen coleus betrachten.Weiter

    Ansichten: 7692 +Video
  • Weißer Stock

    Das weiße rohr ist eine zimmerpflanze, die wegen ihres geprĂ€gten blattwerks und ihrer lustigen blĂŒtenstĂ€nde verwendet wird. Hier finden sie unsere tipps zum pflanzen, vermehren und vermehren.Weiter

    Ansichten: 8180 +Video
  • Rot-gekrönte Sandkraut

    Die sandmiere wĂ€chst auf sandigen böden, aber meistens als sommerratte oder in der mitte des kĂŒchengartens, auf dem nackten boden, auf den sie am hĂ€ufigsten trifftWeiter

    Ansichten: 19007 +Video
  • Afrikanischer Baobab, Flaschenbaum

    Der afrikanische baobab wird als caudex-pflanze oder als kaktus in gemĂ€ĂŸigten lĂ€ndern entweder im topf angebaut. Seine kultur ist einfach und es kann sogar in bonsai umgewandelt werden.Weiter

    Ansichten: 6966 +Video
  • Herzschaum

    Tiarella cordifolia ist ein mehrjĂ€hriges kraut der familie der saxifragaceae. Es ist in nordamerikanischen waldgebieten beheimatet, wo es prĂ€chtige bodenbedeckungen produziert, aber die art ist in einigen staaten bedroht. FĂŒr den gĂ€rtner, Ăą € |Weiter

    Ansichten: 8092 +Video
  • Wassertruhe, Schwimmender Magier, WassertrĂŒffel

    Die wasserkastanie ist eine sehr hĂ€ufige jĂ€hrliche wasserpflanze, die in der ganzen welt verbreitet ist. Es ist unter vielen namen, wie schwimmen elstern, teufelshörnern, walnĂŒssen oder wasserkastanien gefunden. Die wasserkiste ist eine schwimmende pflanze. Sie ist... |Weiter

    Ansichten: 19181 +Video
  • Zitronenthymian
  • Arbutus (Arbouse), Erdbeerbaum
  • Quadratischer Bambus
  • Apocynaceae / Apocynaceae
  • Großes GĂ€nseblĂŒmchen
  • Common Genrier, GeniĂšvre
  • Callicarpe de Bodinier, Sweet Strauch
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen