Die Sprache der Blumen

Die Botschaft, die von einem Strauß roter Rosen getragen wird, hat keine Geheimnisse fĂŒr jedermann, jeder interpretiert es als eine LiebeserklĂ€rung. Aber jede Blume hat ihre Symbolik, und die Sprache der Blumen, die frĂŒher oft benutzt wurde, um GefĂŒhle auszudrĂŒcken, ist eine schöne Tradition, die es zu schĂ€men wĂ€re, sie zu vergessen.

Die Sprache der Blumen

In Diesem Artikel:

Ein Blumenstrauß voller Bedeutung

Blumenstrauß aus Tulpen

In Blumenstrauß oder Topf, bieten wir Blumen in vielen AnlĂ€ssen: Dank, LiebeserklĂ€rung, Zuneigung, Sympathie oder Komfort, Geburtstag, Geburt, Taufe, Valentinstag, Muttertag, Verlobung, Ehe, Beerdigungen... Die Blumen sind die Freude der Person, die sie empfĂ€ngt, und sie haben nicht gleich alle RĂ€ume des Hauses mit Verfeinerung zu dekorieren. Sie können auch eine Nachricht mitbringen: Je nach den Blumen, die Sie anbieten, kann der EmpfĂ€nger Ihrer Geste eine Bedeutung zuweisen... Wenn Sie die Sprache der Blumen kennen, können Sie in einigen FĂ€llen vermeiden, dass Sie eine merkwĂŒrdige Sache machen!
Im Allgemeinen sind Blumen ein universelles Symbol fĂŒr Leben, Jugend, Schönheit und Freude, aber die Bedeutung von jedem variiert von Zeit zu Zeit und Kultur. Art, Farbe, Parfum, BlĂŒtephase, jede Blume entspricht einer Emotion oder einem GefĂŒhl, entsprechend einem Code, der die Sprache der Blumen definiert.

Die Blume: eine symbolische Variable nach den Kulturen

In der christlichen Symbolik drĂŒckt die Blume die einfache Freude aus, die jeder vor der Schönheit der Natur empfindet, und sie reprĂ€sentiert auch, was Gott gefĂ€llt. Die rote Rose erinnert an die göttliche Liebe und erinnert an die Pest Christi, die weiße Rose und die Lilie symbolisieren die Jungfrau, Reinheit und Vollkommenheit, die Akelei markiert die Gegenwart des Heiligen Geistes, die Iris drĂŒckt den Schmerz und die Seele aus Nelke ist die Blume Christi.
Nach der taoistischen Kultur ist die Königin Blume der Lotus: Indem sie im Morgengrauen erblĂŒht und am Abend schließt, materialisiert sie die Gegenwart des Sonnengottes. FĂŒr Buddhisten symbolisiert der Lotus das Wissen, das zur Reinkarnation fĂŒhrt und eng mit Reinheit, Tugend und Unsterblichkeit verbunden ist.
Die aztekische Kultur, die die Völker SĂŒdamerikas geprĂ€gt hat, gibt der Blume mehrere Bedeutungen: Sie verkörpert guten Geschmack und Schönheit, aber auch Fruchtbarkeit und SexualitĂ€t. Die Blume mit 4 BlĂŒtenblĂ€ttern ist die Sonnenblume, die das Zentrum der Welt materialisiert und Göttlichkeit, Himmel, Raum und Zeit zusammenbringt.

Geschichte der Blumensprache

In Europa ist das Anbieten von Blumen seit Jahrhunderten eine sinnvolle Geste. Im Mittelalter war es bereits ĂŒblich, am 1. Mai dem schönen, dh blĂŒhenden Zweig, einen "Mai" anzubieten. Die Bedeutung war abhĂ€ngig von der Farbe und der gewĂ€hlten Art unterschiedlich.

Aber die Kodifizierung der Sprache der Blumen und ihre Verwendung, um eine genaue Botschaft zu ĂŒbermitteln, kommen wahrscheinlich aus Persien zu uns. Lady Mary Wortley Montagu, englischer Aristokrat und Ehefrau des englischen Botschafters in Konstantinopel (Istanbul), wird mit der Verbreitung der Praxis in Europa betraut. Nachdem sie zwischen 1716 und 1718 in der TĂŒrkei gelebt hatte, entdeckte sie im Harem des Sultans einen genialen "floralen" Ausdruck. Die Frauen der Harems benutzten die Blumen, um eine Botschaft zu verbreiten, oft in Liebe, aber manchmal auch einen Vorwurf, eine Beschwerde, ein Zeichen der Freundschaft oder den Wunsch sich zu treffen, nach einem sehr komplexen Code.
Die Blumensprache wurde dann in Europa aufgegriffen, um romantische Intrigen, besonders in der Romantik, mit der Veröffentlichung mehrerer "WörterbĂŒcher" und anderer kleiner BlumengesprĂ€chsfĂŒhrer zu fĂŒttern. Unter den bekanntesten war das von Charlotte Delatour, "Die Sprache der Blumen", ein großer Erfolg wĂ€hrend des neunzehnten Jahrhunderts, mit 26 Ausgaben zwischen 1819 und 1876. Das von G. W. Gessmann, veröffentlicht 1899, war auch eine Referenz.

Grundlagen

Die Interpretationen können je nach den Codes leicht variieren, aber die jeder Blume zugewiesene Bedeutung bleibt im Wesentlichen gleich. In erster Linie hat die Farbe ihre Bedeutung: Im Allgemeinen entsprechen blasse Farben dem Licht und diskreten GefĂŒhlen, helle Farben reflektieren die Kraft der Emotion, und dunklere Töne sind mit Traurigkeit erfĂŒllt.

Die Zahl der Blumen, die einen Blumenstrauß bilden, ist auch mit Bedeutung aufgeladen: so will die Höflichkeit fĂŒr die Rosen, dass unter 10 Blumen ihre Zahl ungerade ist; 12 Rosen sind der Rigueur fĂŒr den Dank; 24 Rosen sind ein Zeichen der Galanterie; und ein Bouquet von 36 Rosen ist eine perfekte LiebeserklĂ€rung. In der Vergangenheit konnte die Anzahl der Gladiolen, die in der Mitte eines Straußes platziert wurden, sogar die Zeit eines Datums bestimmen.

Die Symbolik einiger gewöhnlicher Blumen

WĂ€hrend Sie auf ein vollstĂ€ndigeres Blatt warten (folgen), hier sind einige der am hĂ€ufigsten angebotenen Blumen, in BlumenstrĂ€ußen oder in Töpfen:

  • Amaryllis: Stolz;
  • Anemone: Zuneigung, Vertrauen;
  • Anthemis: Bruch;
  • Azalee: Freude zu lieben;
  • Begonie: herzliche Freundschaft;
  • Campanula: Dankbarkeit, Koketterie;
  • Cyclamen: Schönheit, Eifersucht;
  • MauerblĂŒmchen: BestĂ€ndigkeit, Eleganz;
  • Jasmin: Liebe, VergnĂŒgen;
  • Narzisse: Verlangen, Melancholie;
  • Flieder: Emotion, Reinheit, Mutterschaft;
  • Lily: Reinheit;
  • Marguerite: WertschĂ€tzung, Zuversicht, schĂŒchterne Liebe;
  • Mimosa: Empfindlichkeit, FragilitĂ€t;
  • Maiglöckchen: GlĂŒck;
  • Nelke: Feuereifer, Freiheit;
  • Öse des Dichters: Bewunderung;
  • Ringelblume: Trennung;
  • Orchidee: Inbrunst, Verfeinerung, Geheimnis;
  • Pfingstrose: Aufrichtigkeit;
  • Rose: Leidenschaft, wenn es rot ist, Reinheit, wenn es weiß ist, Eifersucht und Untreue, wenn es gelb ist;
  • Tulpe: LiebeserklĂ€rung, wenn es rot ist, tut mir leid, wenn es weiß ist...

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Die Sprache der Blumen.


Empfohlene Artikel
  • Die Kultur der Rakete

    Einen chassis mit 4 platten höhe etwa 20 cm vorbereiten, breite und lÀnge sÀt selektiv ihre rakete mit einem sehr feinen calico den rahmen dann bedecken. Deine rakete wird also kein loch haben.Weiter

    Ansichten: 13861 +Video
  • Geranien sorgfĂ€ltig behandeln

    Geranien sind die könige der balkone. Lasst uns sehen, wie wir all die notwendige pflege fĂŒr ihre gesundheit bringen können.Weiter

    Ansichten: 11841 +Video
  • Arnika-Berge, Arnica Montana

    Tipps fĂŒr die aussaat und den anbau von arnica montana, eine bergblume, die wegen ihrer medizinischen eigenschaften geschĂ€tzt wird.Weiter

    Ansichten: 8278 +Video
  • Grevillea Juniperina

    Grevillea juniperina, die wacholderblĂ€ttrige grauville: tipps zum pflanzen und wachsen dieses immergrĂŒnen strauchs mit erstaunlicher blĂŒte.Weiter

    Ansichten: 909 +Video
  • Beseitige BlattlĂ€use

    Um die blattlĂ€use auszurotten, die sich auf ihren pflanzen festgesetzt haben, nehmen sie blĂ€tter von der pflanze und legen sie sie fĂŒr 8 stunden in wasser, das sie vorher gekocht haben. Nach 8 stunden filtrieren und 2 bis 3 tropfen geschirrspĂŒlmittel hinzufĂŒgen. Setzen sie ein...Weiter

    Ansichten: 14348 +Video
  • Baptisia australis, Lupinindigo

    Baptisia australis oder lupine indigo: ratschlĂ€ge zum sĂ€en, pflanzen, kultivieren und pflegen dieser mehrjĂ€hrigen blaublĂŒtigen pflanze.Weiter

    Ansichten: 8312 +Video
  • Ceratostigma

    Ceratostigma ist eine pflegeleichte pflanze, attraktiv mit ihren hĂŒbschen blauen blĂŒten. Seine blĂŒte dauert lange und ermöglicht es, in einer ecke des gartens schönheit zu kleiden.Weiter

    Ansichten: 787 +Video
  • Exochorda
  • Lauch: Plantage und Anbau
  • StĂŒtzen fĂŒr Kletterpflanzen
  • Wie man Quackgras los wird
  • Miscanthus aus Nepal, Miscanthus nepalensis
  • PflanzenzweijĂ€hrig
  • Astilbe
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen