Meine Amaryllis ist jetzt verblasst; Kann ich seine BlÀtter schneiden?


Meine Amaryllis ist jetzt verblasst; Kann ich seine BlÀtter schneiden?

In Diesem Artikel:

Vor allem nicht! Durch das Schneiden der BlĂ€tter vor der BlĂŒtezeit wird die Zwiebel nicht in der Lage sein, die Reserven, die fĂŒr das nĂ€chste Jahr notwendig sind, wieder zu bilden. Amaryllis lebt von Nahrungsmitteln und braucht daher wĂ€hrend der BlĂŒte keinen DĂŒnger. Einmal entjungfert, muss es mit einem organischen DĂŒnger gefĂŒttert und als grĂŒne Pflanze gehalten werden, bis die BlĂ€tter gelb werden. Stoppen Sie die Wassergaben, damit es vollstĂ€ndig trocknet.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Kulturinformationsblatt: Osteospermum (Osteospermum spp.)
  • Wie man ein Herz-von-Marie blĂŒhen lĂ€sst?
  • Ich habe zwei große BĂŒschel Taglilien, die ĂŒber 30 Jahre alt sind. Wie verjĂŒnge ich sie?
  • Verbena Kultur und Wartungsblatt
  • Können wir Maiglöckchen teilen, die invasiv geworden sind?
  • Ich habe einen Enzianbaum, der nicht blĂŒht, warum?
  • Welche Pflanzen und Blumen sollen in den BehĂ€ltern angebracht werden, die auf einem kleinen Balkon nach SĂŒdosten hĂ€ngen?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen