Meine Aptenia cordifolia, in einem Pflanzer gewachsen, ist mit weißem Moos bedeckt. Wie man es los wird?


Meine Aptenia cordifolia, in einem Pflanzer gewachsen, ist mit weißem Moos bedeckt. Wie man es los wird?

In Diesem Artikel:

Ich habe ein Tau Apténie 'Variegata' in einem Topf installiert. Diese Pflanze ist mit einem weißen Moos bedeckt, das den Gärtner besiedelt. Was ist das?

Dieser hängenden Sukkulente ist die bunte Vielfalt eines Ficoids mit Blättern im Herzen: Aptenia Cordifolia 'Variegata'. Diese in Südafrika beheimatete Art lässt sich in der schönen Jahreszeit leicht durch Stecklinge vermehren.
Um neue Pflanzen zu erhalten, genügt es, Fragmente mit wenigen Blättern zu schneiden und zu pflanzen, an den Stängeln, die in Bodenkontakt kriechen, bilden sich Wurzeln.
Der weiße Schaum, der an der Basis der Stiele haftet, weist auf einen starken Angriff von Wollläusen hin, Insekten, die schwer auszurotten sind, wenn sie gut installiert sind.
Sie können schwarze Seife mit 1 bis 5% Alkohol auf die angegriffenen Pflanzen sprühen und die Operation wiederholen, wenn die Schädlinge bestehen bleiben. Behandle auch den Pflanzer und die Umgebung der Pflanze.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Zwiebel, Rhizom oder Knolle?
  • Dünger mit mazerierten Federn
  • Die Installation eines Brunnens im Garten: Schritt für Schritt
  • Zucchini
  • Mein Teich enthält 3 Goldfische, 3 Koi und 1 Schleie. Ich wechsle das Wasser 4 mal im Jahr. Aber 15 Tage später ist das Wasser trotz des Beitrags der Produkte trüb. Was kann ich tun?
  • Ein Igel in meinem Garten
  • Was unter Kiefern pflanzen? Nichts drängt!
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen