Meine Rosen sind schwer zu sehen, Blätter mit Löchern und Flecken, keine Blätter mehr an den Stielen. Was zu tun ist?


Meine Rosen sind schwer zu sehen, Blätter mit Löchern und Flecken, keine Blätter mehr an den Stielen. Was zu tun ist?

In Diesem Artikel:

Die Schwarzfleckenkrankheit tritt im Sommer bei feuchtem Wetter auf Rosen auf. Sammeln Sie und brennen Sie, sobald Sie Blätter gefallen sind, um zu verhindern, dass sich der Pilz ausbreitet. Wenn das Wetter regnet, sprühen Sie einen Schachtelhalm Dekokt alle 3 Wochen. Schwefel (Anti-Oidium) ist ebenfalls wirksam. Im Herbst, Bordeaux-Mischung sprühen. Wählen Sie resistente Sorten, um Behandlungen zu vermeiden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Pflegeanleitung: Schrotschusskrankheit- braune, runde Flecken und Löcher in den Blättern.


Empfohlene Artikel
  • Anemone aus Japan krank
  • Können wir die Geranien im Winter in einem Keller mit einer hellen Beleuchtung halten?
  • Ich habe Amaryllis-Lampen aus dem letzten Jahr. Wie man sie wieder zum Blühen bringt?
  • Coreopsis (Coreopsis)
  • Auf den Blättern meiner Elfenbeingeranien erscheinen runde, dunkelbraune Flecken, sie werden gelb und fallen. Was ist der Grund für diesen Rückgang?
  • Meine Amaryllis ist jetzt verblasst; Kann ich seine Blätter schneiden?
  • Wie man Geranien wiederbelebt, bevor man sie herausnimmt?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen