Zahm kein wildes Tier!


Zahm kein wildes Tier!

In Diesem Artikel:

Du triffst ein Tier in Not? Um ihm eine Chance zu geben, in die Wildnis zurĂŒckzukehren, geben Sie die Idee auf, es sofort zu Hause anzunehmen.

Nachtvogel: Steinkauz in Gefangenschaft

Eule Eule Es ist wĂ€hrend der RĂŒckgabe seines MĂŒlls, dass mein Nachbar in einer netten Eule entdeckt. Es war wahrscheinlich ein junger Mensch, der Fliegen lernen lernte. Die Kleinen, die es eilig haben, vor dem Alter Ă€lter zu werden, testen ihre Autonomie und die ersten SchĂŒsse von FlĂŒgeln in der Luft enden manchmal auf dem Bauch... Zum GlĂŒck sind die Eltern, Zeugen der Szene, nie sehr weit und weiter um ihre Jungen wĂ€hrend dieser Anpassungszeit von zehn Tagen zu fĂŒttern, egal wo sie landeten. Offensichtlich ist die Operation in einer MĂŒlltonne schwieriger und alles deutet darauf hin, dass das Tier, erschöpft, seinen tĂ€glichen Hunger nicht bekommen hat.
Wenn der Grass Raptor bei guter Gesundheit ist, ist es am einfachsten, ihn in der NĂ€he einer Stelle, wo er gefunden wurde, in einer kleinen GrasflĂ€che, weit weg von Raubtieren, zu lassen. Und das ist nicht immer das, was wir denken: Der Mensch, selbst sehr aufmerksam, kann eine echte Gefahr fĂŒr diese geschĂŒtzten Arten darstellen.

Ein Anruf

"Wie, sie ist sĂŒĂŸ diese kleine Schlampe! “. Und hier ist sie in den HĂ€nden desjenigen gefangen, der, um gut zu sein, versucht, den Vogel zu halten. "Die Zeit, in der sie sich zurĂŒckzieht, und ich lasse sie frei! “. Was fĂŒr ein Fehler! Ein wildes Tier zu zĂ€hmen ist eine falsche gute Tat, die durch das Gesetz verboten ist, was dazu fĂŒhren wird, dass es verurteilt wird. In einem KĂ€fig, auch fĂŒr ein paar Wochen, verliert die Eule ihre muskulösen FĂ€higkeit, erhĂ€lt selten eine DiĂ€t, die ihren BedĂŒrfnissen entspricht, und der Tag seinen „Master“ wird darĂŒber entscheiden, sie zu lösen, wird febrile rĂ€uberischen und neue ĂŒberhaupt nicht in der Lage in der Natur fĂŒr dich selbst sorgen.
Um einem Tier in Not zu helfen, ist der einfachste Weg, nichts zu tun: keine Pflege, kein Essen, nur eine Kiste an einem ruhigen Ort und eine Telefonnummer zum WĂ€hlen: Naturschutzzentrum dir am nĂ€chsten; Sie sind 41 in Frankreich und kĂŒmmern sich um die Opfer der Wildtiere.

UNCS: Französischer Verband der Wildtierschutzzentren

Die 41 Zentren der UFCS (französischer Verband der Schutzzentren) versammeln sich ĂŒberall in Frankreich mit den verwundeten, verletzten, kranken, geölten oder in Schwierigkeiten befindlichen Menschen, um sie zu heilen, um sie in ihrer natĂŒrlichen Umgebung freizusetzen. Sie beteiligen sich an Programmen zur Wiederherstellung gefĂ€hrdeter Arten in ihrer Umwelt und versuchen, die Ursachen der Zerstörung von Wildtieren zu verstehen.
Ihre Website: uncs.org
Von CĂ©line Delhaye

Nachtvogel: Steinkauz in Gefangenschaft

Kleine Eule Die kleine Eule, die fliegen lernen, endet oft auf dem Boden. Dies bedeutet nicht, dass sie verletzt oder verwaist sind. Lassen Sie sie auf der Seite, weg von allen Augen.

Schleiereule

Schleiereule Im Hirson Wildlife Conservation Center (North) wurde eine Schleiereule wegen einer Fraktur behandelt. Sie wird freigelassen, sobald sie alle ihre Mittel wiedererlangt hat.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Ein wildes Tier im Wohnzimmer.


Empfohlene Artikel
  • Welche Impfstoffe fĂŒr eine Katze, die in einer Wohnung lebt?
  • Wie macht man die Reinigung des HĂŒhnerstalls?
  • Wie wird man grĂŒne Raupen los, die die BlĂ€tter von Geranien essen?
  • Leben von der Farm: Salon de l'Agriculture 2018
  • Dein Hund hat schlechten Atem, was zu tun ist?
  • Welche Hasenrassen sollen eine Zucht beginnen?
  • Goldfischzucht
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen