Böhmische Olive, Eleanorus, Schmalblättriger Chalef


Böhmische Olive, Eleanorus, Schmalblättriger Chalef

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Eleagnus angustifolia

Synonym: Elaeagnus pungens 'Maculata'

Familie: Éléagnacée

Herkunft: Europa, Asien

Blütezeit: Juni

Blumenfarbe: gelblich

Anlagentyp: kleiner Baum

Vegetationstyp: beständig

Folientyp: veraltet

Höhe: 3 bis 7 m

Pflanzen und kultivieren

Härte: sehr winterhart bis -40° C

Exposition: sonnig bis schattig

Art des Bodens: tolerant

Bodensäure: sauer bis mittel basisch

Bodenfeuchtigkeit: normal bis trocken

verwenden: Hecke, isoliert, Meer, Marmelade

Pflanzen, Blumenerde: Frühling, Herbst

Multiplikationsmethode: schneiden, säen

Krankheiten und Schädlinge Korallenkrankheit

Böhmische Olive, Eleanus, Schmalblättriger Chalef, Eleagnus angustifolia

Eleagnus angustifolia, der böhmische Olivenbaum, ist ein kleiner Baum oder ein laubabwerfender Strauch, der der Familie von Eléagnacées gehört. Es ist heimisch in Mitteleuropa und Asien, manchmal einzigartige Strauch Vertreter in Halbwüste. Es wird gewöhnlich an anderer Stelle angebaut und in manchen Staaten Nordamerikas sogar als invasiv angesehen. Kultiviert für sein silbriges Laub oder Obst, ist es ein toleranter Strauch.

Beschreibung des böhmischen Olivenbaumes

Eleagnus angustifolia mit dicken Stamm ist ein Strauch oder kleiner Baum bis zu 7 m hoch, klar Zweige, aber es hält auch Strauch (defensive oder Frucht Hedge) als sehr tolerant von regelmäßigen oder Ad-hoc-Größe. Er kann von 50 bis 100 Jahren leben.

Seine abwechselnden Blätter sind lang und schmal, silbrig grün. Zweige und junge Blätter sind zu Beginn des Wachstums mit durchscheinenden Schuppen bedeckt und verleihen dem éléagnus eine schöne silbrige Farbe. Die Blüten sind in den Achseln der Blätter geboren. Sie sind klein, mit 4 spitzen gelben Blütenblättern, duftend und gesund. Sie werden zu echten, falschen gelben Steinfrüchten mit einer Länge von 1 bis 2,5 cm um einen einzelnen Samen, der im September reif ist.

Die Zweige des böhmischen Olivenbaums sind dornig, Dornen sind 1 bis 3 cm lang.

Eleagnus angustifolius ist in der Lage, atmosphärischen Stickstoff zu fixieren und somit den Boden anzureichern. Es wird manchmal verwendet, um arme Böden zu verbessern.

Eleagnus angustifolius var. capisca oder "Quicksilver" ist noch silbriger

Eleagnus angustifolius "Cookes", ist viel weniger dornig

Die Früchte des böhmischen Olivenbaums

Die Früchte von"Eleagnus ansgustifolus sind essbar. Ohne eine wesentliche Frucht zu sein, machen wir Marmeladen oder Sorbets. Sie sind im September reif und verlieren ihre Adstringenz, wenn sie gut ummauert sind. In Mitteleuropa und Asien waren sie einst eine wichtige Nahrungsquelle, getrocknet und konsumiert für Reisen in Halbwüstenklima.

Was sind die Wachstumsbedingungen des Schmalfuß-Shalefoot?

Eleagnus angustifolius Gefällt in kühlen bis sehr trockenen Böden, steinig bis kiesig oder sandig, unterstützt aber auch schwerere Texturen. Es ist zufrieden mit armen Böden, wenn nötig, da es atmosphärischen Stickstoff verwendet. Er braucht eine sonnige Belichtung.

Narrow-blättert Schiefer ist extrem winterhart, mit Temperaturen so niedrig wie -40° C, solange der Sommer heiß genug oder lang genug für seine Zweige ist, vollständig zu reifen. Wenn dies nicht der Fall ist, kann es teilweise eingefroren werden.

Eleagnus angustifolius wird in den nackten Wurzeln von November bis März oder später aus Topfpflanzen gepflanzt, von einem Wächter gepflegt. Es erfordert etwas Bewässerung während seines ersten Sommers, um sein Wurzelsystem zu entwickeln, wird dann sehr widerstandsfähig gegen Dürre. Es unterstützt auch maritime Exposition, salzhaltige Böden, Verschmutzung.

Können wir den böhmischen Olivenbaum schneiden?

Obwohl es nicht wichtig ist, Eleagnus angustifolia unterstützt, in eine Hecke geschnitten zu werden oder seine Höhe zu begrenzen. Seine jungen Zweige sind dann um die Hälfte oder ein Drittel reduziert, kurz nach der Blüte. Diese Größe verhindert offensichtlich Fruchtbildung.

Die Zweige der russischen Oliven- kann rechtzeitig ausgewuchtet werden: Entfernen Zweige, die oder der Mitte der Krone Kreuz oder recépées vollständig den Strauch zu verjüngen.

Wie man schmalblättrigen Schiefer züchtet?

Die Samen, die im Freien gesät werden, sobald sie reif sind, keimen im nächsten Frühjahr. Es ist nicht ungewöhnlich, einige spontane Sämlinge zu beobachten.

Stecklinge sind im Sommer mit mittelreifen Zweigen und Blättern, im November mit Kartoffelbrei oder reifen Zweigen möglich.

Arten und Varietäten von Eleagnus

Über 45 Arten in dieser Klasse, laubwechselnd oder immergrün

  • Eleagnus multiflorader Goumi
  • Eleagnus angustifolia, die Winterolive
  • Eleagnus x ebbingei, Ebbing Chalef
  • Eleagnus pungens, heißes Schütteln

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Lamberts Zypresse, Monterey-Zypresse, Großauge-Zypresse

    Cupressus macrocarpa ist ein baum in einem gemäßigt warmen klima. Es ist geeignet für ozeanisches klima. Finden sie unsere pflanz- und pflegetipps.Weiter

    Ansichten: 7229 +Video
  • Kriechen Cotoneaster

    Die kriechenden cotoneaster, cotoneaster horizontalis ist ein strauch, sehr rustikal, aus asien, die familie rosaceae. Es wurde in europa seit jahren eingeführt und wird häufig von green space services genutzt. Als dichte bodendecke und...Weiter

    Ansichten: 7200 +Video
  • Grobe Verbene, Tuberöse Verbene

    Verbena rigida, die grobe eisenkraut ist eine mehrjährige pflanze der familie verbeanaceae. Dieses kleine und kräftige verbene stammt florifã¨re dâ € ™ amã © südamerika, die brã © sil beispiel, in dem sie © veloppent in wiesen bedecken, sondern auch in der mitte © als lesa € gestört |Weiter

    Ansichten: 8148 +Video
  • Liriope Muscari

    Liriope muscari, ist eine einkeimblättrige pflanze, die zur liliaceus-familie gehört. Liriope muscari stammt aus asien und stammt aus klaren wäldern. Es ist eine ausdauernde staude mit immergrünen blättern, die in kompakten büscheln wächst, die im garten als... | verwendet werdenWeiter

    Ansichten: 545 +Video
  • Limabohne, Kap-Bohne, Kap-Erbse

    In frankreich können sie weiche zarte bohnen genießen, die relativ frisch gegessen werden, wenn sie in den regionen im langen sommer angebaut werden.Weiter

    Ansichten: 7621 +Video
  • Peyote, Peyotl

    Der peyote ist ein berühmter kaktus, wegen der halluzinogenen substanzen, die die alten füße enthalten. Für cactoophile, seine attraktivität liegt in seiner seltenheit und cottony aussehen ohne stich. Es ist in den halbwüstengebieten von mexiko und texas beheimatet und kommt in schwemmlandvorkommen vor.Weiter

    Ansichten: 598 +Video
  • Vor-Restio

    Elegia capensis, genannt © e häufig prãªle restio oder restio ist ein ã © lã © gante ausdauernde pflanze kultiviert © e für seine hervorragende laub: ein blick interma © tagebuch zwischen prãªle und bambus und zweige anmutig wogen zu rhythmus des windes. Der restio priester ist gebürtig... |Weiter

    Ansichten: 19059 +Video
  • Dioscoraceae / Dioscoreaceae
  • Große Fothergilla
  • Kriechende Feige, Zwergfeige, Kriechficus
  • Perückenbaum, Fustet
  • Stachelige Bonjeanie, Dorycnie zottelig
  • Cotoneaster mit Weidenblättern
  • Callicarpe de Bodinier, Sweet Strauch
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen