Orangenbaum

Der Orangenbaum, der in vielen LĂ€ndern in großem Stil angebaut wird, erfreut mit seiner herrlich duftenden BlĂŒte und seinen saftigen und sĂŒĂŸen FrĂŒchten. Hier sind einige Tipps fĂŒr eine erfolgreiche Kultur im Boden oder auf der FĂ€hre.

Orangenbaum

In Diesem Artikel:

Der Orangenbaum: ein dekorativer Obstbaum

Von der Kreuzung zwischen einem Grapefruitbaum (Zitrus-Maxima) und eine Mandarine (Citrus deliciosa), der Orangenbaum (Zitrus sinensis, Familie Rutaceae, die alle ZitrusfrĂŒchte enthĂ€lt) ist ein kleiner Baum mit einer abgerundeten Silhouette und dichtem Laub die bei guten Bedingungen bis zu 8 m hoch werden kann. Seine mehr oder weniger dornigen Zweige tragen immergrĂŒn Oval dunkelgrĂŒn mit einer glasierten Erscheinung.

Im MĂ€rz-April ist es mit wachsartigen BlĂŒten bedeckt rosaweiß mit fĂŒnfblĂ€ttrigen BlĂŒtenblĂ€ttern und vielen gelben StaubblĂ€ttern. Sie atmen aus wundervoller sĂŒĂŸer Duft und ziehen bestĂ€ubende Insekten an. Orangen, die in grĂ¶ĂŸerer Zahl von FreilandbĂ€umen produziert werden, haben eine dicke und sehr aromatische Rinde. Sie reifen je nach Art von November bis MĂ€rz.

Art der Kultivierung des Orangenbaums

Belichtung

WĂ€hlen Sie eine heiße und sonnige Lage, geschĂŒtzt vor Wind und Zugluft, die den BlĂŒtenfall verursachen.

Pflanzung

In der Gegend, die als Orangenbaum (Roussillon KĂŒste, CĂŽte d'Azur und Korsika) bekannt ist, pflanzen Sie den Orangenbaum in den Boden in hellen, nicht kalkhaltigen Böden. Machen Sie ein Loch mindestens 70cm tief und fĂŒge Kies EntwĂ€sserung zu verbessern, falls erforderlich, das organische DĂŒnger reich an Kalium und Phosphor, mische von verrotteten Stallmist oder reifen Kompost in die Heimat. Der Wurzelballen sollte bĂŒndig sein und der Transplantationspunkt nicht besonders begraben werden.

FĂŒr ein Plantage in der WanneVerwenden Sie eine Mischung aus 2/3 nicht kalkhaltigen Lehm und 1/3 Blumenerde.

BewĂ€sserung und DĂŒngung

Im FrĂŒhling und Sommer regelmĂ€ĂŸig gießen aber ohne Überschuss, um die Fruchtproduktion anzuregen. DĂŒnger mitbringen einmal im Monat zu den im Bottich gewachsenen BĂ€umen. Die alten FĂ€cher alle vier Jahre aufdecken.

Lesen: Organische DĂŒngung von ObstbĂ€umen

GrĂ¶ĂŸe

Vor der BlĂŒte, entfernen Sie einige Ă€ltere oder weniger produktive Zweige, Totholz und Feinschmecker im Übermaß. Die Nebenzweige und Gourmands wĂ€hrend der gesamten Saison einklemmen.

WinterhĂ€rte und Überwinterung

Hardy, der Orangenbaum unterstĂŒtzt nur -7° C ĂŒber kurze ZeitrĂ€ume (fĂŒr Themen im Boden).

In kĂ€lteren Regionen wachsen sie in Tanks und im Winter im Oktober in einem kĂŒhlen Raum (6 bis 8° C) und hell. Wasser wĂ€hrend der Wintersaison sehr wenig.

Lesen: Überwinternde Pflanzen

Krankheiten und Parasiten

BlattlĂ€use und WolllĂ€use kolonisieren oft die BlĂ€tter und Zweige des Orangenbaumes und können zur Entwicklung von Rußtau auf den BlĂ€ttern. Um sie zu beseitigen, sprĂŒhen Sie eine Lösung von schwarzer Seife (5 Löffel flĂŒssige schwarze Seife fĂŒr 1 Liter Wasser). Wenn dein Orangenbaum befallen ist rote Spinnendusch ihr Laub, damit sie verschwinden.

Multiplikation

die orange vervielfacht durch Veredelung in Inkrustation auf verschiedenen Unterlagen (Bigaradier oder sonst Poncirus trifoliata).

Hauptsorten von Orangen

  • Navels, Saftig und duftend Fleisch Sorten 'Navel', 'Naveline', 'Navelate' 'Washington Navel'
  • Blonde Orangen sagen "Saft Orangen": Sorten "Valencia Late" und "Salustiana",
  • Blut mit mehr oder weniger rot gefĂ€rbtem Fleisch: Sorten "maltesisches Halbblut", "Sanguinea", "Moro"

Orangenbaum: oder

Orangenbaum, Zitrusfrucht sinensis

Orangenbaum: eine

OrangenblĂŒten (Citrus sinensis)

Orangenbaum: orangenbaum

OrangenbÀume im Freien

Orangenbaum: eine

Lieferung von körnigem DĂŒnger zu einem Topf Orangenbaum

Orangenbaum: orangen

Orangen in Töpfen

Orangenbaum: oder

Blutorangen

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Orangenbaum durch Stecklinge vermehren.


Empfohlene Artikel
  • Ein opulenter Garten ohne die Bank zu sprengen

    Der kauf von pflanzen ist ein sehr wichtiges budget, aber sie mĂŒssen sich nicht ruinieren, um einen ĂŒppigen garten zu besitzen.Weiter

    Ansichten: 12344 +Video
  • Die BlattlĂ€use von den RosenstrĂ€uchern entfernen

    Um die blattlĂ€use von den rosen fernzuhalten, behalte ich den kaffeesatz, den ich zu fĂŒĂŸen der rosenbĂŒsche ablege.Weiter

    Ansichten: 14030 +Video
  • Verbene

    Tipps fĂŒr den anbau, die pflege, die aussaat und das schneiden von verbena officinalis; schutz der pflanze im winter und verwendung in der infusion.Weiter

    Ansichten: 9710 +Video
  • Schaum oder Beton?

    Jedes jahr werde ich gefragt: wie entferne ich das moos auf dem beton, oder kratze ich die fugen der pflastersteine ​​und entferne das unkraut oder das moos... Und wenn wir stattdessen die pflanzen in bodendecker verwenden?Weiter

    Ansichten: 8766 +Video
  • Erbsen fĂŒr den Sommer

    Wie sÀen, kultivieren und ernten sie ihre eigenen erbsen im garten? Alle unsere ratschlÀge.Weiter

    Ansichten: 9204 +Video
  • Ohrstöpsel, ein hilfreicher Helfer im Garten

    Ohrpinzetten, ohrwĂŒrmer oder pinzetten: dies ist ein hilfsinsekt, um sich in den garten zu locken, um blattlĂ€use und andere psylliden loszuwerden...Weiter

    Ansichten: 1704 +Video
  • Der Chartreux, die Katze schlechthin

    Die kartÀuser ist eine der Àltesten rassen. Massiv und dennoch anmutig, ist das chartreux eine katze par excellence, unabhÀngig und sehr freundlich.Weiter

    Ansichten: 11865 +Video
  • Tolmiea
  • Stoppen Sie das Dendrobium
  • Phlomis fruticosa - Salbei von Jerusalem
  • Der Anbau der Reben (zweiter Teil)
  • 10 StrĂ€ucher Bodendecker
  • Aruncus, Ziegenbart
  • Die besten Pflanzen fĂŒr KrĂ€utertees
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen