Die Orobanche, wenig bekannte parasitäre Pflanzen


Die Orobanche, wenig bekannte parasitäre Pflanzen

In Diesem Artikel:

Parasit√§re Pflanzen, die gro√üen Landwirten bekannt sind, Orobanche sind der breiten √Ėffentlichkeit noch unbekannt. Wer sind sie und wie arbeiten sie? Konzentriere dich auf Pflanzen wie keine andere...

Was ist eine Orobanche?

Der Begriff "Orobanche" definiert mehrere Arten von parasit√§ren krautigen Pflanzen ohne Chlorophyll. Die Familie Orobanchacae beherbergt mehrere Arten von Pflanzen mit gelblichen oder braunen St√§ngeln, schuppig, die scheinbar vom Boden aufragen und Ohren von zweibl√§ttrigen Bl√ľten tragen. Die Farbe dieser Bl√ľten variiert von wei√ü √ľber blau bis gelb oder leuchtend rosa.

Die Bl√ľtezeit ist normalerweise im Fr√ľhling, also ist dies die einzige Zeit, in der die Pflanze sichtbar ist. Nach dem Bl√ľhen werden Fr√ľchte eine unglaubliche Anzahl von Samen bilden und freisetzen, so braun wie klein. Jedes Subjekt kann bis zu 100.000 Samen produzieren, deren Keimf√§higkeit fast 15 Jahre betr√§gt.

Die Orobanches sind Pflanzen, die Chlorophyll nicht synthetisieren können. Daher brauchen sie Wirtspflanzen, um zu wachsen und ihren Lebenszyklus zu sichern. Sie ziehen die Wirtspflanzen an, die Nährstoffe, die sie zum Leben brauchen, sogenannte "Holoparasiten".

Es sollte bemerkt werden, dass sich diese Pflanzen auf Kosten ihrer Wirte entwickeln, indem sie sich auf der Keimung auf einer Wurzel fixieren.

Was sind die wichtigsten Arten von Orobanches?

Die Efeu-Orobanche (Orobanche Hederae) ist in ganz West- und S√ľdeuropa, aber auch in Asien pr√§sent. Sie ist 10 bis 60 cm hoch und an ihren r√∂tlich behaarten Stielen und langen Schuppen (1 bis 2 cm) erkennbar. Von Mai bis Juli tr√§gt das Ohr braune, cremefarbene und leicht violette Bl√ľten. Diese Pflanze ist ein Parasit von Efeu aber auch von Fatsia Japonica.

Die Orobanche von Raps (Phelipanche Ramosa) ist wahrscheinlich die häufigste, weil es nicht nur Raps parasitiert, sondern auch Hanf, Tabak, Raps, Kartoffeln, Erbsen, Sonnenblumen, Mais, Tomaten, Auberginen, Winde, Mohn oder die Spalter.

Diese Art teilt sich ein riesiges Gebiet einschließlich Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika.

Es ist an seinen verzweigten Stielen und seinen Spitzen von blauen und wei√üen Blumen erkennbar, die im April / Juni erscheinen. Diese Art ist furchtbar und eine echte Gei√üel f√ľr die Bauern, zumal Tausende von Samen jede Saison an ihren Maschinen verstreut sind. Sie werden geduldig auf den richtigen Moment warten, genauer darauf, wo die Wirtspflanzen wachsen werden, um ihre Wurzeln zu infiltrieren und sich von ihnen zu ern√§hren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Knoblauch, das gesunde Essen

    Von allen heilpflanzen ist knoblauch derjenige, dem die nährenden und therapeutischen tugenden verliehen werden; antioxidans, anti-krebs, antiseptisch,...Weiter

    Ansichten: 12370 +Video
  • Gehe zu Sukkulenten!

    Sukkulenten sind gut f√ľr trockene sommer geeignet, bei trockenheit brauchen sie nicht gegossen zu werdenWeiter

    Ansichten: 8832 +Video
  • Baumwollr√ľssler

    Der knospenwurm ist ein parasit, der viele pflanzen bef√§llt. Diese kleinen raupen k√∂nnen b√§ume, besonders obstb√§ume und str√§ucher, zum beispiel rosenb√ľsche angreifen. Es gibt verschiedene arten zu k√§mpfen.Weiter

    Ansichten: 18183 +Video
  • Gem√ľsedach: die Technik

    Die installation eines begr√ľnten dachs erfordert eine besondere implementierung, insbesondere aufgrund des gewichts der anordnung, aber auch der anforderungen an die abdichtung und des notwendigen zugangs f√ľr die wartung.Weiter

    Ansichten: 12414 +Video
  • Haltet die Reiher fern

    Mit einer fotovoltaikzelle, einem autot√ľr√∂ffnermotor und einem kleinen speichenrad, das am motoruntersetzungsgetriebe montiert ist, beginnt es, wenn ein vogel landen m√∂chte.Weiter

    Ansichten: 14041 +Video
  • Der Molch, zwischen Land und Wasser

    Einige seiner molcharten werden immer seltener und werden der berner √ľbereinkunft zugeordnet. Es geht darum, diese kleine amphibie zu sch√ľtzen.Weiter

    Ansichten: 13511 +Video
  • Welche Beschichtung f√ľr meine Terrasse?

    Eine terrasse ist ein gro√üer vorteil in einem garten. Die wahl der beschichtung sollte nicht zuf√§llig sein; best√§ndigkeit gegen√ľber den elementen, mechanische eigenschaften, aber auch √§sthetisch und wirtschaftlich sind parameter, die ber√ľcksichtigt werden m√ľssen.Weiter

    Ansichten: 9760 +Video
  • Bewerte meine Plantagen
  • Tomatens√§mling
  • Mach ihre Zwiebeln fett
  • Deine Sachen gegen den Reiher
  • Die Sichel, von Weizen zu Gras
  • Meilland: Neue Rosen f√ľr den Herbst 2014
  • Verdoppeln Sie den Samen von Kartoffeln
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzuf√ľgen