Stieleiche


Stieleiche

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Quercus Robur

Synonym: Quercus pedunculata

Familie: Fagacées

Herkunft: nördliche HemisphÀre

Nahe gelegene Arten: Quercus petraea

BlĂŒtezeit: Mai, Juni

Blumenfarbe: kleine Blumen

Anlagentyp: Baum

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: veraltet

Höhe: von 20 bis 40 m

Pflanzen und kultivieren

HĂ€rte: sehr rustikal

Exposition: Sonne fĂŒr Arten mit anhaltendem Laub, Sonne und Halbschatten fĂŒr andere

Art des Bodens: reich, gut durchlÀssig

BodensÀure: neutrale, kalkige und saure Böden

Bodenfeuchtigkeit: kĂŒhl bis nass

verwenden: isoliert

Pflanzen, Blumenerde: fallen

Multiplikationsmethode: Aussaat im Herbst oder FrĂŒhling, Pfropfung im Herbst oder FrĂŒhling

GrĂ¶ĂŸe: wenn nötig

Krankheiten und SchÀdlinge Echter Mehltau, BlattlÀuse

Stieleiche, Quercus robur

Überlegene QualitĂ€t.

König der BĂ€ume, die Eiche trĂ€gt in ihm alle Symbole der Macht und der Haltbarkeit. FĂŒr viele ist es ein Synonym fĂŒr Hoffnung fĂŒr zukĂŒnftige Generationen.

Die Eiche ist ein charismatischer Baum! Es ist im Zeitalter der Vernunft fĂŒr seine Enkel und seine Urenkel gepflanzt. Geduld ist sein Glaubensbekenntnis und seine DĂŒrre sein schlimmster Feind! TatsĂ€chlich lebt die Eiche sowohl von ihren Wurzeln als auch von ihren sichtbaren OberflĂ€chen. Damit es gut in den Boden passt und mehr als 20 Meter hoch ist, muss es beim Start eine große Aufmerksamkeit erregen.

Die Eiche ist in den ersten Lebensjahren ein fragiler Baum. Es braucht viel Wasser und eine bewaldete Umgebung, um sich vor den schĂ€dlichen Auswirkungen der Sonne zu schĂŒtzen. Um es zu pflanzen, ist es daher empfehlenswert, einen strategischen Ort zu wĂ€hlen, der von einer Hecke oder einem Hain geschĂŒtzt wird, der ihn vor dem Wind schĂŒtzt. Es ist auch besser, sich fĂŒr eine Situation am Fuß des Abhangs zu entscheiden, wo es alle Chancen hat, das Maximum an Wasser zu fangen, das fĂŒr sein Wachstum notwendig ist.

Wenn Sie technisch eine Eichel pflanzen können, um eine Eiche zu bekommen, sind in der Praxis die Verluste besonders wichtig und besser, deshalb entscheiden Sie sich fĂŒr einen Strauch, der bereits gut ausgebildet ist, um den Gesamterfolg sicherzustellen. Achten Sie beim GĂ€rtner darauf, dass die Wurzeln Ihrer Eiche in gutem Zustand sind. Je lĂ€nger und krĂ€ftiger sie sind, desto mehr werden sie bewaffnet sein, um Wasser aus dem Boden in der Tiefe, aber auch an der OberflĂ€che zu holen. Bevorzugen Sie BĂ€ume mit bloßen Wurzeln oder HĂŒgeln statt denen in Containern. In der Tat wird die Verformung der Wurzeln im geschlossenen Raum Auswirkungen auf die gute Entwicklung des Baumes haben.

Die Anpflanzung einer Eiche erfolgt in der Regel im Herbst, so dass sich die Wurzeln vor dem FrĂŒhlingsansturm in aller Ruhe niederlassen. Wenn der Boden im Winter zu nass ist, können Sie bis MĂ€rz warten, um ihn in den Boden zu legen. Die Wurzeln mĂŒssen in allen FĂ€llen so lange wie möglich in der Luft bleiben, um ein Austrocknen zu vermeiden.

Wusstest du das?

  • Es gibt mehr als 550 Eichenarten. Einige werden zu BĂ€umen werden, andere werden StrĂ€ucher bleiben. Wenn einige LaubblĂ€tter haben, werden andere stattdessen immergrĂŒne BlĂ€tter haben: BĂ€ume, StrĂ€ucher oder StrĂ€ucher, im Winter laubabwerfend oder immergrĂŒn. Eine solche Artenvielfalt erklĂ€rt, warum Eiche universell ist: Sie kommt in Europa ebenso vor wie in Asien und Amerika.

  • Eichen bedecken 40% der französischen WĂ€lder

  • Eiche ist der hĂ€ufigste Baum der Welt

  • Die Eiche wird in der Böttcherei sehr zur Konservierung der großen Weine verwendet.

Arten und Sorten von Quercus

Die Gattung umfasst mehr als 550 Arten, Hauptarten in Frankreich:
- Quercus petraea die Eiche (oder Sessile) ĂŒberall außer im SĂŒden, 30 m
- Quercus pedunculata oder Quercus robur Stieleiche vorhanden ĂŒberall außer im SĂŒden, 35 m
- Quercus pubescens pubertöse Eiche ist im SĂŒden, 20 m
- Quercus pyrenaica die Tauzin Eiche ist im SĂŒdwesten, 20 m
- Quercus cerris die Eiche, im Osten, 30 m
- Quercus suber die Korkeiche in der Mittelmeerzone, 20 m
- Quercus ilex die grĂŒne Eiche in der Mittelmeerzone, 25 m

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Die Eiche.


Empfohlene Artikel
  • Wollemi-Kiefer

    Die wollemi-kiefer wurde erst kĂŒrzlich im wollemi-nationalpark von einem australischen wildhĂŒter entdeckt. Er brachte eine kleine kopie mit, die er zur identifizierung in die royal botanic gardens in sydney brachte. Nach recherchen wurde festgestellt, dass es sich...Weiter

    Ansichten: 7832 +Video
  • Erdbeere (Erdbeere)

    Diese ausdauernde pflanze der familie rosaceae, ist in unseren regionen spontan (walderdbeere). Es kann eine ausgezeichnete und sehr dekorative bodendecke sein und ein massiv oder eine grenze von blumen schmĂŒcken. Die blĂ€tter sind schön grĂŒn oder manchmal bunt cremig weiß. Die kleine...Weiter

    Ansichten: 8059 +Video
  • Clematis FrĂ€ulein Bateman

    Kompakt und reichblĂŒhend, ist die miss bateman clematis ideal fĂŒr kleine gĂ€rten und kann sogar in großen behĂ€ltern aufbewahrt werden.Weiter

    Ansichten: 7162 +Video
  • Cane de Provence, Gemeine Eile, Großes Reed

    Grafisch und schlank, bringt der stock der provence eine sehr wilde seite in den garten. Ideal fĂŒr die dekoration einer massiven kulisse in nassem gelĂ€nde oder sogar als bruchhecke, ist diese pflanze sehr einfach zu zĂŒchten. VertikalitĂ€t und flexibilitĂ€t spontanes drĂŒcken am rand der kurse...Weiter

    Ansichten: 7095 +Video
  • Steinbrech

    Saxifraga moschata, steinbrech, ist eine mehrjĂ€hrige alpine pflanze aus europa und asien. Diese kleine pflanze kommt auch in unseren französischen alpen in mittlerer und großer höhe vor. Es entwickelt sich auf alpinen rasen bis zu 3200 m,...Weiter

    Ansichten: 7986 +Video
  • Curaçao Milkweed

    Die asclepia von curacao ist eine sehr schöne staude, die aus sĂŒdamerika kommt. Zierpflanze, die in den tropischen gebieten ziemlich weit verbreitet ist, misst sie ungefĂ€hr 1 meter hoch. Sein hafen ist aufrecht und strauchig. Die blĂ€tter, glĂ€nzend und grĂŒn, sind schmal und lanzettlich. HartnĂ€ckig in...Weiter

    Ansichten: 7682 +Video
  • Spinnennetz-Hausfrau

    Sempervivum arachnoideum, das spinnennetz hauswurz, ist eine kleine, ausdauernde, winterharte pflanze aus der familie der crassulaceae. In all unseren französischen bergen lebt die spinnweben-hauswurz auf den felsen oder im geröll, ihre feinen samen haften...Weiter

    Ansichten: 19170 +Video
  • Steinbrech der PyrenĂ€en
  • Cirrus von lila BĂ€chen
  • Clematis Rebe-weiß, Clematis Hecke, Gras mit Pauper
  • Dasylire von Berlandier
  • Lantanier, Tausend Blumen, Goldener Korb
  • Benoite Creek, Benoit Aquatic
  • Gelber Indigo Lupine, gelber Indigo Faux, runde Frucht Baptisia
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel