Eisenhaltiger Pimelee, Gutes kleines


Eisenhaltiger Pimelee, Gutes kleines

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Pimelea ferruginea 'GlĂŒckliche Kleine'

Synonyme: Pimelea decussata, Pimelea diosmifolia

Familie: Thymelaceen, Daphnaceen

Herkunft: SĂŒdwesten Australiens

Nahe gelegene Arten: Pimelea 'Magenta Nebel'

BlĂŒtezeit: Mai bis Juni

Blumenfarbe: pink

Anlagentyp: mehrjÀhriger Strauch

Art der Vegetation: bestÀndig

Folientyp: ausdauernd

Höhe: 60 bis 100 cm

Pflanzen und kultivieren

© RusticitÃ: wenig rustikal, -3° C

Exposition: sonnig bis halbschattig

Art des Bodens: reich und entwÀssernd

GrundsÀure: SÀure

Feuchtigkeit des Bodens: Trockene GebĂŒhren

verwenden: fest, töpfchen, orangeriepflanze

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling

Methode der Multiplikation: Stecklinge

Eisenhaltiger Pimelea, Pimelea ferruginea 'gut wenig'

Pimelea ferruginea "Bonne Petite" ist eine natĂŒrliche VarietĂ€t der Arten Pimelea ferruginea. Diese Art ist ein australischer Strauch. Diese Art ist nah an der Daphne. Pimelea ferruginea 'Bonne Petite' ist ein schöner immergrĂŒner Strauch, kompakt und reichblĂŒhend, resistent gegen Trockenheit und Trockenheit.

Ziemlich rustikal außerhalb des milden Meeresklimas oder des mediterranen Klimas, wird es in kĂŒhleren Regionen in Töpfen angebaut. Es kann dann im Winter auf der Veranda oder in einem kalten GewĂ€chshaus aufbewahrt werden. In mildem Klima ist es ein idealer Strauch fĂŒr Böschungen, SteingĂ€rten und Grenzen von Hainen, die von den Meereswinden gehandhabt werden.

Beschreibung der Pimélée 'Bonne Petite'

Pimelea ferruginea "Bonne Petite" produziert einen kompakten und dichten Strauch, sehr verzweigt, breiter als hoch, maximal 1 m hoch und 1 m breit. Die Sorte 'Bonne Petite' unterscheidet sich von der Art durch Vermischung zwischen den viel kĂŒrzeren BlĂ€ttern, also Zweigen mit gegenĂŒberliegenden BlĂ€ttern, dicht ĂŒbereinander. andere. Die BlĂ€tter sind eiförmig, 10 mm lang, leicht spitz mit gefalteten Rand, glĂ€nzend auf der Oberseite. Von Mai bis Juni bildet jeder Apex einen BlĂŒtenstand. Die BlĂŒten erscheinen in einem gut gerundeten kleinen Strauß von 20 bis 25 mm Durchmesser und vermischen kleine röhrenförmige BlĂŒten einer schönen echten Rose mit bunten BlĂŒten.

Die Vielfalt Pimelea ferrugunea "Magenta mist" zeigt blassrosa BlĂŒten. Die BlĂŒtenstĂ€nde sind grĂ¶ĂŸer, etwa 30 mm und die Triebe sind lĂ€nger, die Pflanze ist weniger kompakt.

Pimelea ferruginea "Schneeball" bildet eine kompakte Kuppel, die mit weißen BlĂŒtenstĂ€nden bedeckt ist, viele bis zu fast verschwindendem Laubwerk.

Kultur von Pimelea ferruginea "GlĂŒckliches kleines"

die Pimelea "Bonne Petite" benötigt ein Land mit einer SĂ€ure Tendenz, es unterstĂŒtzt nicht Kalkstein. Pimelea Bonne Petite 'muss daher in einer Mischung von Heide angebaut werden, die mit Erde angereichert ist und durch einen leichten Vorrat an kalkfreiem Sand entwĂ€ssert wird. Dieser Strauch neigt dazu, in Klimazonen mit einem feuchten Sommer kurzlebig zu sein.

Pimelea "Bonne Petite" ist resistent gegen Trockenheit im Boden, aber es mag eine reichliche und regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung, wenn es im Topf angebaut wird: eine tiefe BewĂ€sserung, ohne dass die Pflanze in Wasser eintaucht. Wasser, dann wird das Substrat vor der nĂ€chsten BewĂ€sserung fast vollstĂ€ndig getrocknet.

Die Ausstellung muss halbschattig sein. Pimelea ferruginea 'Bonne Petite' benötigt mindestens ein paar Stunden Sonne mindestens einen Tag. FĂŒr eine Topfkultur ist die Bonne Petite in der Hitze brĂŒchiger und trockener: Sie vermeidet die Sonnenstunden am Mittag.

Pimelea 'Bonne Petite' ist frostbestĂ€ndig bis - 3° C. Aber ein dicker Mulch an den Wurzeln kann die Pflanze besser schĂŒtzen. In der kalten Zone ist es in einem kĂŒhlen und hellen Raum, frostfrei, ĂŒberwintert, wo es im Winter nur wenig Wasser bedarf.

Pflaume

Dieser wunderschöne Strauch kann jedes Jahr nach der BlĂŒte umgestaltet oder limitiert werden.

multiplizieren

Pimelea ferruginea "Bonne Petite" wird von jungen oder halbverholzten Holzstecklingen vermehrt, da die Vermehrung durch Saatgut unzuverlÀssig ist.

Arten und Sorten von Pimelea

etwa 80 Arten in der Gattung
Pimelea arenariamit weißen Blumen
Pimelea spectabilis, am Hafen aufgerichtet
Pimelea 'Magenta Mist', weniger kompakt

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Kissenkaktus, Mammillar

    Mammillaria plumosa ist teil der breiten gattung mammillaria, die etwa 150 arten von mehrjĂ€hrigen kakteen aufweist, kugelig bis zylindrisch, die mit zunehmendem alter sogar sĂ€ulenförmig werden können. Generell ist es eine sehr blĂŒhende gattung, von eher einfacher kultur, geschĂ€tzt, um eine...Weiter

    Ansichten: 7065 +Video
  • Geißblattklettern

    Das geißblatt wird seit vielen jahren in den gĂ€rten kultiviert und wurde als pflanze fĂŒr die wĂ€nde und zĂ€une seiner sich windenden stĂ€ngel verwendet, die zarte blĂŒten mit einem faszinierenden duft tragen. Ein robuster kletterer das geißblatt (lonicera) gehört zur familie der...Weiter

    Ansichten: 19035 +Video
  • Madagaskar Jasmin, Stephanotis

    Der jasmin von madagaskar ist eine wunderschöne rebe mit blĂŒten von reinem weiß und langer blĂŒte. Unser rat fĂŒr seine pflege und pflege.Weiter

    Ansichten: 7542 +Video
  • Ancolie des Jardins

    Ancolies sind krautige, mehrjĂ€hrige und winterharte pflanzen mit 60 arten, die in der nördlichen hemisphĂ€re verbreitet sind. Sehr kultiviert in gĂ€rten, hybridisieren sie und entkommen regelmĂ€ĂŸig. Sie sind dann am waldrand oder in den schattigen bereichen zu finden. Aquilegia...Weiter

    Ansichten: 344 +Video
  • Hooded Dicenter, Dutch Höschen

    Von zarter seite wird das kapuzendicenter bemerkenswert, wenn es sich in den schattigen massiven niederlÀsst und ausbreitet.Weiter

    Ansichten: 450 +Video
  • MĂ€nnlicher GeigenverrĂŒckter Cristata der König, fleischiger Dryopteris

    Dryopteris affinis, der schuppige holzfarn ist ein farn, der hÀufig in europa gefunden wird. Es gehört zur familie dryopteridaceae. Sein lieblingslebensraum ist ein waldboden, der in einem feuchten wald abfÀllt. Die sorte dryopteris affinis 'cristata die...Weiter

    Ansichten: 8200 +Video
  • DrosanthĂšme

    Doranthemum micans ist eine mehrjĂ€hrige pflanze aus sĂŒdafrika, die aus halbwĂŒsten stammt. Seine verbreitung ist begrenzt und diese pflanze wird derzeit als gefĂ€hrdet angesehen: ihre umwelt ist jedes jahr eingeschrĂ€nkt. Drosenthemun micans ist gewachsen...Weiter

    Ansichten: 455 +Video
  • Geduld, Spinat Sauerampfer, mehrjĂ€hriger Spinat
  • Begonie'Silver Splendor'
  • Lorbeer von Portugal
  • Aloe im riesigen Baum
  • RĂŒckgewinnung von Fetthenne, Grasschnitt
  • Besen
  • Nieswurz, Nieswurz, Wildgras, Weihnachtsrose, Careme Rose
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen