Pflanze in der richtigen Tiefe

Viele Misserfolge, im Garten wie im GemĂŒsegarten, können durch eine unzureichende Pflanztiefe erklĂ€rt werden; Dieses Kriterium bedingt jedoch die gute Erholung der Pflanze. MĂŒssen Sie also den Hals vergraben, den Wurzelballen bĂŒndig lassen oder den Graft-Punkt 10 cm von der ErdoberflĂ€che entfernen? Hier ist eine Anleitung fĂŒr Sie, um in der richtigen Tiefe zu pflanzen!

Pflanze in der richtigen Tiefe

In Diesem Artikel:

Der Kragen oder das Transplantat

Es gibt zwei Teile auf einer Pflanze, die es wichtig ist, sich vor dem Pflanzen zu identifizieren; Sie werden als Maßstab dienen, um die gute Tiefe zu schĂ€tzen.

  • Der Kragen: Er entspricht der Verbindungsstelle zwischen den Wurzeln und dem Stamm oder dem Stamm. Es kann durch eine andere Textur oder Farbe materialisiert werden. Auf einer Pflanze mit bloßen Wurzeln kann man manchmal die Markierung von der Ebene des Bodens unterscheiden, in dem sie gepflanzt wurde, in einer Baumschule; der Kragen ist gerade oben.
  • Der Transplantationspunkt: Bei einem transplantierten Subjekt ist der Transplantationspunkt die Verbindung zwischen dem Wurzelstock und dem Transplantat. Es identifiziert sich sehr leicht, weil es eine mehr oder weniger große Perle bildet, die sich an der Basis des Stammes oder Stammes befindet. BĂ€ume und StrĂ€ucher (besonders ObstbĂ€ume) können gepfropft werden, aber auch einige GemĂŒsesorten wie Auberginen, Gurken, Melonen, Paprika, Tomaten...

Eine allgemeine Regel

Es gibt eine allgemeine Regel in der Gartenarbeit, die besagt, dass, um erfolgreich zu pflanzen, man weder den Kragen, noch den Graft-Punkt vergraben oder zu hoch platzieren sollte. Der richtige Abstand ist bĂŒndig mit dem Boden (es wird manchmal erwĂ€hnt, 5 oder 7 cm vom Boden entfernt).

Unterirdisch

Der Kragen ist ein fragiler Teil der Pflanze. Wenn es begraben ist, kann es passieren, dass es verrottet; der Austausch zwischen dem unterirdischen Teil und den oberirdischen Teilen wird nicht mehr gemacht; Der Tod der Pflanze ist unvermeidlich.
Der Pfropfpunkt definiert die Rolle jedes Teils der gepfropften Pflanze. Darunter befindet sich der Wurzelstock, der durch seine Wurzeln die fĂŒr die Entwicklung der Pflanze notwendige Kraft und WiderstandsfĂ€higkeit mitbringt. Oben ist das Transplantat, das den wertvollen Teil der Pflanze liefert (zu konsumieren oder nachzudenken). Wenn der Pfropfpunkt vergraben ist, kann das Transplantat Wurzeln ausstoßen und sich dann von seinem Wurzelstock lösen. Das transplantierte Subjekt kann dann vegetieren oder sterben, wenn das Wurzelsystem der transplantierten Sorte zerbrechlich ist.

Zu viel Luft

WĂ€hrend des Pflanzens ist es wenig wahrscheinlich, dass eine Pflanze zu hoch ĂŒber dem Boden liegt. In der Tat wĂ€re seine Verankerung im Boden viel zu prekĂ€r.
Auf der anderen Seite gibt es mehr Spielraum fĂŒr ein transplantiertes Thema.
Der Schaden bleibt jedoch weniger gravierend, wenn der Transplantationspunkt zu hoch ist als bei einem vergrabenen Transplantationspunkt. Die erste Unannehmlichkeit ist Àsthetisch. Je höher die Perle platziert ist, desto sichtbarer und unansehnlicher ist sie.
Die zweite Unannehmlichkeit, die diese Situation verursachen kann, ist Ă€rgerlicher. Der Transplantationspunkt ist ein zerbrechlicher und kalter Bereich, der brechen oder einfrieren kann. In Gebieten mit kaltem Winter ist es manchmal ratsam, sie zu schĂŒtzen, indem man einige StrĂ€ucher, besonders RosenstrĂ€ucher, bis zur Spitze des Transplantationspunktes aneinandersetzt (sprich: ButtergemĂŒse). Dies stellt keine besonderen Probleme dar, um diesen Schutz der Erde vor der Ankunft des FrĂŒhlings zu vermeiden, um jegliches Porto zu vermeiden.

Trick

Um in der richtigen Tiefe zu pflanzen, improvisiere eine Ebene, indem du eine Planke flach ĂŒber das Pflanzloch legst, bevor du sie mit Erde fĂŒllst. Der Kragen oder der Graft-Punkt sollte genau darĂŒber sein.
Zu wissen
Die kleinen Wurzeln (Wurzeln) einer Pflanze wachsen in einer aeroben Umgebung. Zu sehr begraben, können sie in Abwesenheit von Sauerstoff ersticken; die Pflanze wÀchst also nicht.

Graspflanzen oder -behÀlter

Die Frage, die beim Kauf einer Pflanze oder eines Strauches oder Topfes auftaucht, ist zu wissen, ob man den Wurzelballen begrÀbt oder nicht. Um das Halsband und die Graft-Spitze aus dem Boden zu halten, darf die Motte nicht vergraben werden. Es wird jedoch empfohlen, die OberflÀche mit 3 bis 4 cm dicker Erde zu bedecken, um ein Austrocknen der Wurzeln zu vermeiden (physikalische Reaktion, genannt "Dochtwirkung").

SonderfÀlle

Im GemĂŒsegarten entgehen einige GemĂŒsesorten der allgemeinen Regel.

Schwimmende Kragen

Fragile GemĂŒsepflanzen, die anfĂ€llig fĂŒr KronenfĂ€ule sind, sollten "schwimmende Kragen" gepflanzt werden, dh der Kragen "schwebt" ĂŒber dem Boden. Dies betrifft insbesondere Salat, ChicorĂ©e und Erdbeeren, aber auch Artischocken und RĂŒben.
Es ist das gleiche fĂŒr gepfropft GemĂŒsepflanzen wie Tomaten, fĂŒr die sie ausreichenden Abstand Veredlungsstelle der BodenoberflĂ€che aufrechterhalten muss eine Verunreinigung durch Bakterien im Boden zu verhindern.

Burried Spannzangen

Anderes GemĂŒse, jedoch mĂŒssen tief begraben werden, einschließlich Hals, eine gute Wurzelentwicklung und eine gute Farb Boden zu ermöglichen. Dies betrifft einige WurzelgemĂŒse, die wir den unterirdischen Teil und etwas GemĂŒse in der starken Luft Entwicklung verbrauchen: Kohl, Auberginen, Paprika, Tomaten, Fenchel bauchige...

Lesen Sie auch: Zwiebeln: Pflanztiefe

Pflanze in der richtigen Tiefe: oder

Graft Punkt

Pflanze in der richtigen Tiefe: Tiefe

Rose mit kalt exponiertem Transplantat

Pflanze in der richtigen Tiefe: pflanze

Maulbeere Erdbeere fĂŒr den Winter

Pflanze in der richtigen Tiefe: oder

Gepfropfte Tomate

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DĂŒrre in den GĂ€rten, tiefe Risse im Boden, Pflanzen & Bienen erschöpft, Emden Sommer 2018.


Empfohlene Artikel
  • Kastanie

    Der kastanienbaum ist ein großer baum, der fĂŒr seine verbreitung, seine blĂŒte und sein dichtes laub geschĂ€tzt wird. Anbau- und pflanztipps.Weiter

    Ansichten: 8465 +Video
  • Mulchen

    Mulchen, wirksam gegen unkraut und begrenzt die bewÀsserung im sommerWeiter

    Ansichten: 4035 +Video
  • Hortensie

    Die hortensie ist ein lockerer strauch, sehr reichblĂŒhend, oft in fester oder hecke verwendet. Kultivierungstipps fĂŒr einen langen sommer voller blumen... Pink, blau oder malvenfarben, entdecke hortensie macrophylla!Weiter

    Ansichten: 8948 +Video
  • Petunie

    Die petunie ist eine der beliebtesten pflanzen im garten oder im massiv. Pink, weiß, lila oder rot, gibt es den ganzen sommer ĂŒber blumen. Einfach zu sĂ€en und zu kultivieren, ist die petunie nicht weniger gierig in wasser und dĂŒnger.Weiter

    Ansichten: 3146 +Video
  • Die Zwergkaninchen

    Netter zwergball, der zwergkaninchen ist eins der allgemeinsten haustiere. Lasst uns ihn besser kennenlernen, um ihn besser behandeln zu können.Weiter

    Ansichten: 12150 +Video
  • David Austin: die schönsten Rosen

    David austin roses ist der spezialist der englischen rose. Hier sind einige seiner schönsten rosen, ausgewĂ€hlt aus den außergewöhnlichsten oder berĂŒhmtesten. Muss rosen im garten!Weiter

    Ansichten: 8631 +Video
  • KOGUS und das Bestiarium des Fasskrieges werden grĂŒn

    Im garten brach kogus mit seinen bezaubernden kriegstieren aus und bat ihn, einige zeichnungen zum thema garten und gartenarbeit zu machen. Sehen sie das ergebnis! Wir lieben und du?Weiter

    Ansichten: 12633 +Video
  • Aloe Vera, Verwendung und Kultur
  • Organische Pflege fĂŒr Zimmerpflanzen
  • Beseitige OhrwĂŒrmer
  • SchĂŒtzen Sie sich vor gefĂ€hrlichen WĂ€chtern
  • Wie man ein Guzmania erhĂ€lt?
  • Kochendes Wasser auf einem Ameisennest
  • Iris: Neuheiten 2011
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen