BestÀubung

Es wird viel ĂŒber die BestĂ€ubung gesprochen, wenn wir nur ĂŒber die ObstbĂ€ume oder das beunruhigende Problem des Verschwindens der Bienen sprechen. Um es klarer zu sehen, sind hier einige Konzepte zu beachten.

BestÀubung

In Diesem Artikel:

Noch Pflanzen, Reisender Pollen

Amaryllis StaubgefĂ€ĂŸe

StaubblÀtter mit Pollenkörnern beladen

Bei Tieren ermöglicht die Möglichkeit einer körperlichen Begegnung zwischen MÀnnchen und Weibchen eine Paarung (in der Mehrzahl der FÀlle) und somit eine Fortpflanzung. aber in Pflanzen, die bewegungslos sindDie Natur musste einen Weg finden, um mÀnnlichen (Spermatozoen) und weiblichen (Eizellen) Gameten zu begegnen: Da Individuen sich nicht bewegen können, es sind ihre Gameten, die mobil sind.

FĂŒr Algen, Farne und Moose ist es ganz einfach: Sie nutzen das aquatische Element, um sich zu vermehren. Spermatozoen bewegen sich im Wasser, um die Eier zu erreichen und befruchten sie. Wie treffen sich mĂ€nnliche Gameten und weibliche Gameten in BlĂŒtenpflanzen, die sich in einer Luftumgebung befinden? Einfach Danke Pollenkorn, das ein Transportmittel istdank dessen die Spermatozoen reisen und die Eier erreichen können, die selbst in der BlĂŒte sicher bleiben.

Die BestĂ€ubung ist also das Mittel, mit dem blĂŒhende Pflanzen ihre sexuelle Fortpflanzung sicherstellen. Diese BestĂ€ubung ist mehr oder weniger schwer abhĂ€ngig von der Entfernung, die Pollen zu reisen hat, und damit auf dem je nach Anlagentyp, die (unisexual Blumen oder Hermaphroditen Pflanzen Blumen beiderlei Geschlecht oder nicht tragen) anhĂ€ngig ist, aber je nachdem, wie Pollentransport.

Pollen von Wind oder Insekten getragen

Pollen kann entweder transportiert werden durch den Wind (anemophilen Pflanzen), entweder durch Insekten (entomophile Pflanzen).

Anemophile Pflanzen: Transport durch den Wind

Im Falle von anemophilen Pflanzen sind die Pollenkörner leicht, dĂŒnn und glatt, und die BlĂŒte der Pflanzen ist oft unauffĂ€llig. So werden Pollen von NadelbĂ€umen, GrĂ€sern oder einigen BĂ€umen wie Erle, Birke oder Hasel vom Wind transportiert. Es ist dieser Pollen, der fĂŒr das berĂŒhmte verantwortlich ist saisonale Allergien. Bei anemophilen Pflanzen sollte der Abstand zwischen zwei Individuen nicht zu groß sein, um eine gegenseitige Befruchtung zu erlauben (einige zehn oder sogar Hunderte von Metern).

Entomophile Pflanzen: Transport durch Insekten

Biene, die eine Löwenzahnblume bestÀubt

Biene, die eine Löwenzahnblume bestÀubt

Entomophil Pflanzen, die wiederum einen Anreiz haben, BestĂ€uber zu anlocken (Bienen, Hummeln und Schmetterlinge, um nur einige zu nennen), da sie diejenigen sind, die die Pollen von den StaubblĂ€ttern und Stempel transportieren. Die Blumen sind oft duftend oder bunt, und ihre BlĂŒtenkrone und weit geöffnet. Die Insekten gibt es meist Nahrung (Nektar und / oder Pollen) in Nahrungssuche Blume, ihre Körper, oft behaart, reibt sich die StaubblĂ€tter und ist mit schweren Pollenkörner und Strumpfhosen bedeckt, Einbau kleine Unebenheiten. Das Insekt fliegt dann mit seinem GepĂ€ck von mĂ€nnlichen Gameten davon, das es auf dem Stempel einer anderen Blume ablegen wird. Die Pollen können ĂŒber mehrere Kilometer transportiert werden.

Unisexual Blumen und Hermaphroditeblumen

Ob die Pflanze anemophil oder entomophil ist, die Blume kann eingeschlechtlich oder bisexuell sein:

  • unisexual: Blumen Gameten eines Geschlecht (entweder mĂ€nnlich oder weiblich) produziert: In der Praxis fĂŒhrt eine unisexual Blume nur stamens (das mĂ€nnliche Geschlechtsorgan) oder nur ein Griffel (das weibliche Geschlechtsorgan) als in Mais oder Hasel.
  • bisexuell (= Hermaphrodit): Die Blume produziert sowohl mĂ€nnliche Gameten als auch weibliche Gameten (also trĂ€gt sie sowohl StaubblĂ€tter als auch einen Stempel), wie in Kirsche oder Apfel.

EinhÀusige Pflanze, zweihÀusige Pflanze: Kesako?

MĂ€nnliche Blumen auf Maispflanzen

MĂ€nnliche Blumen auf Maispflanzen

Bei eineiigen Blumen kann jede Person tragen:

  • mĂ€nnliche BlĂŒten und weibliche BlĂŒten (monoecious Pflanzen bekannt): es ist zum Beispiel der Fall von Hasel, auf dem auf der gleichen Welle, gibt es KĂ€tzchen (mĂ€nnliche BlĂŒten), und die Glomeruli (weibliche BlĂŒten), oder dass Mais (die mĂ€nnlichen BlĂŒten sind in der endstĂ€ndigen Rispe angeordnet, die weiblichen BlĂŒten sind in Ähren an den Blattachsen gruppiert).
  • mĂ€nnliche Blumen ODER weibliche BlĂŒten: Die sogenannte zweihĂ€usige Pflanze hat sowohl mĂ€nnliche als auch weibliche Individuen.Dies ist bei vielen BĂ€umen der Fall, bei denen die BestĂ€ubung (und damit die Fortpflanzung) nur möglich ist, wenn zwei Individuen unterschiedlichen Geschlechts geographisch nahe sind. Beispiele: Spargel, Maulbeere, Walnuss, Weide...

SelbstbestÀubung und FremdbestÀubung

KreuzbestÀubung

KreuzdĂŒngung oder Allogamie (sexuelle Fortpflanzung betrifft zwei verschiedene Individuen, die zu derselben Art gehören) erlaubt die genetisches MischenDie Gene beider Eltern sind rekombiniert und die Tochterpflanzen können andere Eigenschaften als die Mutterpflanzen haben. Dies kann ein Vorteil sein (grĂ¶ĂŸere und zahlreichere FrĂŒchte, widerstandsfĂ€higere Pflanzen, Auftreten neuer Charaktere), der bei der Hybridisierung verwendet wird.

selfing

Erbse Blume

Erbse Blume

Einige Pflanzen wie Weizen, Erbsen, Bohnen oder Tomaten sind streng selbstbefruchtend, das heißt, sie verwenden nur dieselfing zu reproduzieren: die Linien bleiben rein, und es gibt keine Hybridisierung oder genetische VariabilitĂ€t. Zum Beispiel werden bei Erbsen, selbst wenn die BlĂŒte blĂŒht, die Geschlechtsorgane durch einen Rumpf geschĂŒtzt, so dass die Befruchtung vor der Ă€ußeren Umgebung geschĂŒtzt ist: eine KreuzbestĂ€ubung ist ohne menschliches Eingreifen unmöglich.

Die Natur bevorzugt oft das genetische Mischen

Die Natur begĂŒnstigt oft die gegenseitige Befruchtung zu Lasten der Selbstbefruchtung, die seltener ist. Im Falle von Hermaphroditen Blumen und Pflanzen monoecious (die daher Blumen beiderlei Geschlechts auf der gleichen Ebene zu tragen), SelbstbestĂ€ubung (und daher Selbsten) möglich ist, da der Abstand gering ist oder Pollen fast Null.

Doch anders „Strategien“, die Selbstbefruchtung fĂŒr Kreuzbefruchtung verhindern kann: besondere Anatomie der Blume macht notwendig, um die Intervention eines Insekts zur BestĂ€ubung (einige Orchideen, Salbei...), verzögerte Reife und mĂ€nnlichen Organe weibliche Organe (Mais), genetische UnvertrĂ€glichkeit, die Selbstbefruchtung verbietet... Wenn Selbstbefruchtung möglich ist, wird die Pflanze als selbststeril bezeichnet (Beispiel: die meisten ObstbĂ€ume wie Apfel oder Birne).

Beachten Sie, dass bei einer bestimmten Anzahl von Pflanzen die Selbstbefruchtung und die gegenseitige Befruchtung möglich sind: Die beiden PhÀnomene sind gleichzeitig, wir sprechen von einer zufÀlligen Befruchtung.

Lesen Sie auch: Wie können Pflanzen ohne Blumen wachsen?

Videos In Verbindung Stehende Artikel: BestĂ€ubung einer BlĂŒte.


Empfohlene Artikel
  • Baummohn, Romneya Coulteri

    Tipps zum pflanzen, wachsen und pflegen des baummohns, romneya coulteri.Weiter

    Ansichten: 9314 +Video
  • Bergamotte

    Monarde: pflanz-, pflege- und pflegetipps fĂŒr diese mehrjĂ€hrige pflanze, die im sommer blĂŒht, die verschiedenen arten und varietĂ€ten von monardes.Weiter

    Ansichten: 9788 +Video
  • Die wilde Tulpe in Frankreich

    16 varietĂ€ten der botanischen tulpe ĂŒberleben noch heute in frankreich. Entdecke sie, um sie zu bewahren.Weiter

    Ansichten: 9792 +Video
  • Hosta: Laub und Blumen fĂŒr Schatten

    Die hosta: eine pflanze, die nicht sehr anspruchsvoll ist fĂŒr die schatten- oder halbschatten, deren blĂ€tter und blĂŒten sie 2 lange monate im sommer erfreuen werden.Weiter

    Ansichten: 18125 +Video
  • LilienkĂ€fer

    Deine lilien werden verschlungen? Sie kreuzen auf ihren blÀttern rote zinnoberrote kÀfer? Zweifeln sie nicht, ihre lilien sind sicherlich der leckerbissen der lilie criocere...Weiter

    Ansichten: 8575 +Video
  • Zitrusfrucht, die in Frankreich wĂ€chst

    ZitrusfrĂŒchte können nur im freiland im "orangenbaum" angebaut werden. Aber einige citrus können immer noch außerhalb von denen betrachtet werden?Weiter

    Ansichten: 12002 +Video
  • Alte Äpfel aus Nordfrankreich

    Regionen mit ozeanischem klima fĂŒr die abteilungen 62 und 80 und degradierte oceanic fĂŒr die abteilungen 02, 59, 60 sind gĂŒnstig fĂŒr den apfelanbauWeiter

    Ansichten: 11626 +Video
  • PapayasĂ€mling
  • Tulpenbaum
  • Rettich: die besten Sorten fĂŒr Herbst und Winter
  • Blauer Enzian
  • Die kleinen Helfer des GĂ€rtners
  • Galan schrĂ€g, Chelone obliqua
  • GigĂ©rine, zĂŒchte es und koche es
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel