Grenadier (Grenada), Ziergranatapfel


Grenadier (Grenada), Ziergranatapfel

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Punica granatum

Familie: Punicacées

Herkunft: Asien, Iran, Indien

BlĂŒtezeit: von Mai bis August

Blumenfarbe: rot

Anlagentyp: Obststrauch

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: veraltet

Höhe: von 3 bis 8 m je nach Sorte

ToxizitĂ€t: die FrĂŒchte sind fĂŒr bestimmte Sorten essbar

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: -12° C, rustikal

Exposition: Sonne, vor kalten Winden schĂŒtzen

Art des Bodens: drainiert, frisch

BodensÀure: neutral

Bodenfeuchtigkeit: normal

verwenden: Obstgarten, freie Hecke, isoliert, Tablett

Pflanzen, Blumenerde: Februar, MĂ€rz oder Herbst

Multiplikationsmethode: SĂ€en, Stecklinge im August

GrĂ¶ĂŸe: unterstĂŒtzt nicht die GrĂ¶ĂŸe

Granaten

Grenadier, Punica granatum

Grenadier ist im Herbst fĂŒr seine sĂ€uerliche Fruchtproduktion bekannt, aber das ist nicht sein einziger Vorteil. Sehr ornamental, sein stĂ€mmiger Port und seine abblĂ€tternde Silberrinde dienen als Kulisse fĂŒr eine leuchtend rote BlĂŒte.

Ein Baum, der seit Jahrtausenden gewachsen ist

Der Grenadier, Punica granatum, ist ein kleiner Obstbaum, der zur Familie der Lythraceae gehört.

Es stammt aus SĂŒdosteuropa und Westasien, wo es seit der Antike kultiviert wurde.

Heutzutage erstreckt sich der Anbau auf alle gemĂ€ĂŸigten Zonen mit mildem Klima, eine Bedingung, die notwendig ist, um die FrĂŒchte vollkommen reifen zu lassen. So findet man es ĂŒberall im Mittelmeerraum, im Nahen Osten, im SĂŒdosten der Vereinigten Staaten, in Chile und sogar in China.

Ein dekorativer Baum

Der Granatapfel ist ein kleiner gerundeter Baum, der selten mehr als 5 Meter hoch ist. Es ist leicht zu kultivieren und hat eine bemerkenswerte Langlebigkeit, da die Wachstumsbedingungen geeignet sind, da einige Probanden glĂŒcklich 200 Jahre erreichen können.

Seine leuchtend orange-rote BlĂŒten sehr hell, aber auch seine Rinde, die seinen verdrehten Stamm schĂ€lt ein sehr interessantes Zier Thema auch in Bereichen, in denen es nicht wachsen wird. Wenn der indische Sommer am Treffpunkt ist, wird es seine sĂ€uerlichen FrĂŒchte produzieren, die sehr reich an Vitaminen und Spurenelementen sind.

Eine einfache Kultur

Der Granatapfel ist nicht schwer wachsender Baum, es keine besonderen Anforderungen an die Beschaffenheit des Bodens hat, und toleriert sogar kalkhaltigen oder Salzböden, solange sie gut entwÀssert werden. Dieser bemerkenswerte Baum ist sehr tolerant von Hitze und Trockenheit, aber auch, weil es kalt winterhart bis -12°, jedoch ist, können sie wachsen richtig in voller Sonne und in Bereichen, in denen Sommer dauert lange. Deshalb hat er sich dem mediterranen Klima so gut angepasst!

In den ersten zwei Jahren nach der Pflanzung sollte reichlich gegossen werden. Dann sollte sich Ihr Baum alle zwei Wochen mit einer sehr ausgiebigen BewĂ€sserung begnĂŒgen. Stoppen Sie alle BewĂ€sserungen in der letzten Augustwoche, um das PhĂ€nomen des Platzens von FrĂŒchten zu vermeiden. Dann wird der Regen ihn reichlich befriedigen. Tragen Sie im Sommer kurz vor der BlĂŒte einen organischen DĂŒnger mit hohem Gehalt an Kalium und Phosphor bei (Marineknochenpulver, Guano...). Vergessen Sie nicht, den Boden zu zerkratzen, um die Änderungen zu erhalten.

Die GrĂ¶ĂŸe des Granatapfels kann auf die SĂ€uberung des Stammes reduziert werden, der oft viele Triebe und Rahmungen ausstĂ¶ĂŸt, ohne jemals das alte Holz zu berĂŒhren, das die Frucht hervorbringt; tatsĂ€chlich könnte ein drastischer Schnitt die Fruchtbildung fĂŒr zwei oder drei Jahre beeintrĂ€chtigen. Zu Beginn des Winters entfernen Sie SaugnĂ€pfe und sich kreuzende Äste und tote oder kranke Äste.

In der kalten Zone, wo Frost hĂ€ufig ist, bevorzugen Sie eine große Tankkultur, die es der Pflanze ermöglicht, in den kĂ€ltesten Monaten geschĂŒtzt zu sein.

Arten und Sorten von Punica

Die Gattung hat nur 2 Arten.
Einige Sorten fĂŒr den Anbau:
- Punica granatum "Grenadier de Provence", sehr kÀltebestÀndig (-15° C)
- Punica granatum "Mollar de Elche", widerstandsfĂ€hig gegen -12° C, FrĂŒchte ohne Samen
- Punica granatum 'GabÚs', widersteht -12° C
Zwerg Sorten fĂŒr Schmuck:
- Punica granatum 'Nana', doppelt orange-rote BlĂŒten, -15° C
- Punica granatum 'Nana Gracillissima', einzelne BlĂŒten in orangeroten Farben
Sorten mit DoppelblĂŒten ohne FrĂŒchte:
- Punica granatum 'Luteum Plenum', hellgelbe BlĂŒten
- Punica granatum 'Legrelliae', orangefarbene, bunte BlĂŒten, Sahne, Lachs
- Punica granatum 'Maxima Rubra', orange-rote BlĂŒten
- Punica granatum 'Maxima Rubra', Sorte mit essbaren FrĂŒchten

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Aizoacà © es / Aizoaceae

    Die familie der aizoaceae (aizoacĂŁ © es) ist eine große familie von pflanzen dicotylĂŁ © hauptsĂ€chlich reprĂŁ © senta © e in © ergebnis regionen im trockenen klima des sĂŒdlichen afrikas dones. Laut watson & dallwitz es umfasst mehr als tausend rĂ€ume ergebnis © teile und mehr als 100 arten.Weiter

    Ansichten: 19077 +Video
  • Asiatisches Crinum, Großartiges Crinum, Crinum Lilie

    Crinum asiaticum, der große crinum ist eine sehr schöne knollenpflanze, die in den tropischen und subtropischen asiatischen regionen beheimatet ist. Diese art von großer entwicklung, von einfacher kultivierung und von sehr exotischem aussehen wird fließend kultiviert, besonders in den regionen, die nicht leiden...Weiter

    Ansichten: 7147 +Video
  • Oshima Carex, Oshima Scheher, japanischer Eintopf

    Carex oshimensis, die oshima oder oshima carex, ist ein ziergras, im weiteren sinne gehört es zur familie der cyperaceae. Carex oshimensis stammt aus japan; ziemlich hÀufig, es ist in den felsigen wÀldern von honshu island gefunden. Formen...Weiter

    Ansichten: 7106 +Video
  • Wilde Rakete, Staude Rakete, SchmalblĂ€ttrige Diplotaxis, Gelbe Rakete

    In der traditionellen medizin als heilpflanze verwendet, ist der wild rucola eine gewĂŒrzpflanze, deren geschmack und verwendung in der nĂ€he der rucola liegt.Weiter

    Ansichten: 8189 +Video
  • Gelber Strauch

    Reinwardtia indica, der gelbe strauch, ist eine pflanze aus der familie der linaceae. Reinwardtia indica ist eine mehrjĂ€hrige strauchartige art, die in den bergen sĂŒdasiens beheimatet ist. Es ist nicht sehr winterhart, tut aber wunder in einem kalten gewĂ€chshaus oder veranda. Seine kultur in...Weiter

    Ansichten: 8206 +Video
  • Trident-Palme

    Trithrinax campestris ist eine mittelgroße palme der familie arecaceae. Die dreizackpalme ist in sĂŒdamerika beheimatet, in trockenen und offenen gebieten, oft in der nĂ€he von wasserlĂ€ufen in brasilien und uruguay. Diese palme ist selten in kultur, ohne...Weiter

    Ansichten: 19183 +Video
  • Hortensie haarig

    Sehr hart und ledrig, muss diese haarige hortensie, selten in der kultur, bekannt sein. Es ist ein strauch von charakter mit bemerkenswertem laub leicht zu kultivieren.Weiter

    Ansichten: 7508 +Video
  • Calabash-Baum, Calabash-Baum
  • Cistus Skanbergi, rosa Rockrose
  • Lila Zistrose
  • Hybrider Calibrachoa
  • Basilisk, Pistou
  • Schafgarbe
  • Gui, Holz des Heiligen Kreuzes
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen
Am Meisten Kommentierte Artikel