Blumentopf: Lobelia, Diascii und Anthemis erwarten BestÀuber


Blumentopf: Lobelia, Diascii und Anthemis erwarten BestÀuber

In Diesem Artikel:

Hier ist eine Komposition, die am Rand eines Rasens oder auf einer Terrasse aufgestellt wird. Die Röschen von Lobelia, reinweiß, heiraten diejenigen von Diascias, Ziegelfarbe. Die BlĂŒtenköpfe der Anthemis verstĂ€rken mit ihren Aprikosen- und Rosttönen das orangefarbene Aussehen des Eintopfs. Diese fröhliche Mischung hat alles, um bestĂ€ubende Insekten wie Schmetterlinge und Bienen anzulocken. Schon beim Anblick dieses schönen lĂ€ndlichen Ensembles können wir ihr Rascheln und Summen erahnen.

Anthemis, Diascia und Lobelia fĂŒr Orangetöne - F. Marre - EsdemGarden - Syngenta blĂŒht

Haushalt:
40 € ca. Pflanzen; 15 € ca. der Topf.
BlĂŒte:
Möge Frost sein.
Einrichten:
Zwischen dem 15. und 30. Mai.
Wartung:
Wasser regelmĂ€ĂŸig, sobald der Boden an der OberflĂ€che trocknet, und DĂŒnger alle 10 Tage bringen. Schneiden Sie die Blumen mit einer Schere, wenn sie verblassen. Prise die Anthemis, wenn sie 12 bis 15 cm groß sind, so dass sie sich verzweigen.

Pflanzen und Material benötigt, um diesen Eintopf zu machen

Zeichnungen I. Frances - EsdemGarden

1. 3 Eimer Anthemis (Argyranthemum frutescens).
2. 3 Eimer Diascia.
3. 5 Eimer Lobelien (Lobelia erinus).
4. 1 Terrakottatopf 35 cm im Durchmesser.

Unsere Akte "Potées fleuries"

In unseren "Potées fleuries: originelle und leichte Kreationen" finden Sie viele Wachstumstipps und andere Ideen von Gartenpflanzern und Potées.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Merkblatt zur Kultivierung und Pflege von Zierlauch
  • Wie man die VitalitĂ€t der Topf-Thunfische wieder herstellt?
  • Wie und wann eine Pfingstrose umziehen und verpflanzen?
  • Wie man gepflĂŒckte Lupinensamen anbaut?
  • Kulturrekord: Eisenkraut Endurascape (Verbena Hybrid)
  • MĂŒssen wir im Winter die Wurzeln der NachtschwĂ€rmer zurĂŒckgeben?
  • In welchem ​​Sinne pflanzen wir die Gladiolen von Abessinien?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen