Birnenschutz gegen Krankheiten und SchÀdlinge


Birnenschutz gegen Krankheiten und SchÀdlinge

In Diesem Artikel:

Der Birnbaum ist einer der kultiviertesten ObstbÀume im Garten. Gute Hygiene ist wichtig, um die vielen Krankheiten zu verhindern, von denen er ein Opfer sein könnte. Variable Erntebedingungen und SchÀdlingsschutz vervollstÀndigen die Vorsorge.

Tavelure auf Birnbaum

Die Schorf der Birne ist auf einen parasitĂ€ren Pilz (Ventura Pirina) zurĂŒckzufĂŒhren

Wie schĂŒtzt man den Birnbaum vor Krankheiten?

Blasen, Schorf, Schanker, Mehltau, FĂ€ulnis, FĂ€ulnis und Rost sind die Hauptkrankheiten der Birne.
In der PrÀvention:
WĂ€hlen Sie einen Wurzelstock, der dem Boden und dem Klima angepasst ist.
Drainieren Sie den Boden beim Pflanzen, stagnierende Feuchtigkeit ist schÀdlich.
Wasser und dĂŒngen Sie regelmĂ€ĂŸig und weise, um MĂ€ngel zu vermeiden, die den Baum schwĂ€chen könnten.
Verwenden Sie beim Schneiden und Kauen von Wunden immer desinfizierte Werkzeuge.
Den Boden grĂŒndlich reinigen.
Entfernen Sie die mumifizierten FrĂŒchte auf dem Baum.
Schneiden und verbrennen Sie die betroffenen Teile von Krankheiten.
Produkte zur PrÀvention:
Die Bordeaux-Mischung am Ende des Winters und wĂ€hrend der Knospenpause einsprĂŒhen.
SprĂŒhen Sie Schwefel vor der BlĂŒte.
SprĂŒhen Sie einen Schachtelhalm Dekokt jeden Monat wĂ€hrend des Wachstums.

Wie schĂŒtzt man den Birnbaum vor SchĂ€dlingen?

Phytopeten, Milben, Apfelwickler, Psylliden, BlattlÀuse und WolllÀuse sind die wichtigsten BirnenschÀdlinge.
In der PrÀvention:
BĂŒrsten Sie die StĂ€mme im Winter, um die Larven unter der Rinde zu entfernen.
Den Boden grĂŒndlich reinigen.
Installieren Sie Pheromonfallen in den Baum und einen Klebestreifen um den Stamm.
SprĂŒhen Sie Nesselmist oder Schachtelhalm sehr oft auf Laub.
Im SpĂ€twinter sprĂŒhen Sie weißes Öl auf alle oberirdischen Teile, um SchmierlĂ€use zu töten.

SchĂŒtzen Sie den Birnbaum vor den Elementen

BirnenbĂ€ume sollten nicht ĂŒber 1000 Meter Höhe gepflanzt werden, denn obwohl der Baum bis zu -20° C winterhart ist, werden die BlĂŒten von -2° zerstört.
In kalten Gebieten den Birnbaum gegen eine gut sichtbare Wand halten.
Der Birnbaum vertrĂ€gt keine kalkhaltigen Böden: WĂ€hlen Sie ein geeignetes Transplantat oder graben Sie eine Grube aus, die Sie mit Moor fĂŒllen.
Der Birnbaum vertrÀgt keine Trockenheit: BewÀsserung nicht vernachlÀssigen.

Zum Schutz der Birne vor Vögeln

Die FrĂŒchte einpacken.
HĂ€ngende glĂ€nzende und glĂ€nzende Scarer in Ästen (CDs, BĂ€nder, Aluminiumfolie...).

Zum Schutz der Birne vor Nacktschnecken

Schnecken greifen nur FrĂŒchte an, die zu Boden gefallen sind. Aufnehmen und konsumieren reife FrĂŒchte schnell auf dem Boden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Wann sollte ich Pfirsichblister behandeln? Ich lebe auf 500 m Höhe.
  • Unsere zwei Cassissiers, die in Lehmboden gewachsen sind, geben keine FrĂŒchte... Was tun?
  • Kastanienanbau und Pflegeblatt
  • Die Schritte, um in der GrĂ¶ĂŸe des kabelgebundenen Apfelbaums erfolgreich zu sein
  • Kleine LĂ€sionen erschienen auf der Frucht, die von meiner Klementine gebildet wurde. Was zu tun ist?
  • Seit zwei Jahren hat sich die Rinde meiner Quitte gelöst. Ich bin diesen Herbst viel abgegangen. Ich habe den Baum mit Kalk und Bordeaux-Mischung bestrichen. Wird er umkommen?
  • Ich pflanzte Aktinidien (Kiwis), aber sie blĂŒhen nie, warum?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen