Die Verordnung über den Lärm von Rasenmähern hat sich anscheinend geändert. Ist das wahr?


Die Verordnung über den Lärm von Rasenmähern hat sich anscheinend geändert. Ist das wahr?

In Diesem Artikel:

Seit dem 3. Januar 2006 wurden durch eine europäische Richtlinie neue Lärmpegel für Rasenmäher verhängt. Der Hersteller muss den Schallleistungspegel angeben und die CE-Kennzeichnung (die die Einhaltung der europäischen Vorschriften garantiert) auf dem Gerät anbringen. Bei Geräten mit einer Schnittbreite von weniger als 50 cm erhöht sich der maximale Pegel von 96 dB (A) auf 94 dB (A). Für Modelle mit 50 bis 120 cm Schnittbreite, 100 bis 98 dB (A) und für Modelle über 120 cm, von 105 dB (A) bis 103 dB (A). Dieser Unterschied mag zwar klein erscheinen, ist aber immer noch ein Fortschritt für die Umwelt.
NB: dB (A) (Dezibel A) ist eine Maßeinheit für das Rauschen, die die Empfindlichkeit des menschlichen Ohrs in Bezug auf Intensität und Frequenz schätzt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: .


Empfohlene Artikel
  • Cardon
  • 11. Nacht der Eule, 4. April 2015
  • Vertikutierer: für einen schöneren und gesunden Rasen
  • Pilze
  • Mein Schwiegersohn gab mir eine ursprüngliche Pflanze namens Aloha. Wie man es behält?
  • Was bedeutet der Ausdruck
  • Wie wählen Sie zwischen einer Terrasse Platten oder Klingen?
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar Hinzufügen