Rough Rose, Rose von Japan


Rough Rose, Rose von Japan

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Rosa Rugosa

Familie: Rosaceae

Herkunft: China, Japan, Korea

BlĂŒtezeit: von Mai bis Gelee

Blumenfarbe: rot, pink, weiß

Anlagentyp: blĂŒhender Strauch

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: veraltet

Höhe: je nach Sorte 1 bis 2 m

ToxizitÀt: Station mit Dornen

Pflanzen und kultivieren

HĂ€rte: rustikal

Exposition: Sonne

Art des Bodens: ziemlich reich, ausgelaugt

BodensÀure: neutral

Bodenfeuchtigkeit: eher cool

verwenden: massive, defensive Hecke

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling und Herbst fĂŒr Wurzelpflanzen

Multiplikationsmethode: Aussaat, Trennung von Spuckstoffen fĂŒr botanische Formen, Stecklinge

GrĂ¶ĂŸe: im MĂ€rz beseitigen Sie die beschĂ€digten Äste und die Ă€ltesten Äste. klappen Sie sie leicht herunter, um Ihre Rose wiederherzustellen. entfernen Sie die irrelevanten ZurĂŒckweisungen der verpflanzten Sorten (auf Rosa canina, die Hagebutten)

Raue Rose, Rosa rugosa

Hagebutte Hagebutte rauh

Rough Rose oder Rosa von Japan (Rosa rugosa) und Belted Hoverfly in Paris Jardin des Tuileries fotografiert

Rosiger rugosa.

Die rohe Rose, manchmal bekannt als der "Rosier von Japan", ist ein Strauch, der aus Ostasien stammt und am Ende des 18. Jahrhunderts in Europa ankam. Es ist in den LĂ€ndern des Nordens so akklimatisiert, dass es manchmal invasiv geworden ist. Dies ist insbesondere in den DĂŒnen der KĂŒsten von Nord-Pas-de-Calais der Fall.

Die Rough Rose ist ein kleiner Strauch, der etwas mehr als 2 m hoch ist. Buschig, seine StĂ€ngel sind mit einer Vielzahl von Stacheln bedeckt. Das Laub ist dicht. BlĂ€tter, bestehend aus 5 bis 9 ovalen BlĂ€ttchen, sind geprĂ€gt und rauh, daher der Name der Art. Sie sind mehr oder weniger grĂŒn gefĂ€rbt und ziemlich hell.

Im Mai erscheinen Rosen. Einfach und duftend, sind sie weiß bis rot. In der Mitte der offenen BlĂŒtenblĂ€tter steht wie eine Tasse ein Strauß gelber StaubblĂ€tter.

Bonus: Die rohe Rose ist eine der seltenen Wildrosen.

Im Herbst ĂŒbernehmen die FrĂŒchte (Hagebutten) schöne BlĂŒten. Sie sind große fleischige Beeren, fast rund (im Gegensatz zu anderen Hagebutten, mehr lĂ€nglich), rot-orange Farbe. Dekorativ sind sie auch essbar.

Kulturbedingungen

Die rohe Rose wird im Herbst und Winter (unumgĂ€nglich fĂŒr nackte Pflanzen), außerhalb von Frostperioden oder im FrĂŒhling gepflanzt. Installieren Sie es in der Sonne auf einem gut durchlĂ€ssigen und ziemlich kĂŒhlen Boden.

Obwohl die rohe Rose ein Strauch ist, der auf armem Land wÀchst, werden seine Blumen umso schöner sein, als das Land reich sein wird. Er wird es daher schÀtzen, dass Sie ihm am Ende des Winters Kompost bringen.

Eine leichte GrĂ¶ĂŸe

Die rohe Rose erfordert nicht viel Wartung. Löschen Sie einfach alte und beschÀdigte Zweige im Monat MÀrz.

Beschneiden Sie leicht, um ihm eine gute Form zu geben und schneiden Sie den Stumpfausschuss ab.

Rustikal, krankheitsresistent und einfach anzubauen, ist es bei GĂ€rtnern sehr beliebt.

Einfache Multiplikation

Die rohe Rose ist sehr leicht zu zĂŒchten. Die Wurzeln emittieren Sauger, die entfernt werden können.

Es vermehrt sich auch durch spontane Aussaat oder natĂŒrlich durch Stecklinge.

Wusstest du das?

Rosa Hagebutten haben einen Pflaumengeschmack, lecker in Vitaminmarmelade.

Arten und Sorten von Rosa

- Rosa rugosa alba mit einzelnen weißen Blumen
- Rosa rugosa scabrosa mit einfachen roten Blumen
- Rosa rugosa rubra mit einzelnen roten Blumen kleiner als die vorherigen zwei

Videos In Verbindung Stehende Artikel: ROSE TINTED CHEEKS *2016 rough draft*.


Empfohlene Artikel
  • Brown-Palme, Palme-Flasche

    Die flaschenpalme oder braune palme, hyophorbe verschaffeltii, ist eine palmenart endemisch auf der insel rodriguez in mauritius. Die flaschenpalme, die zur familie der arecaceae gehört, ist berĂŒhmt fĂŒr die ursprĂŒngliche form ihres vorgewölbten stammes,...Weiter

    Ansichten: 19104 +Video
  • Pfau Pflanze, Calathea

    Calatheas sind tropische pflanzen, die wegen ihres dekorativen laubs drinnen wachsen. Unsere pflanz- und kultivierungstipps.Weiter

    Ansichten: 7845 +Video
  • Reisblume, Ozothamne mit RosmarinblĂ€ttern

    Ozothamnus rosmarinifolius, der rosmarin ozothamne ist eine strauchige pflanze aus der familie der korbblĂŒtler (asteraceae). Der rosmarin ozothamne stammt aus sĂŒdost-australien, tasmanien. Relativ rustikal ist ozothamnus rosmarinifolius meist...Weiter

    Ansichten: 7355 +Video
  • Kirsche (Kirsche)

    Von den obstbĂ€umen ist kirsche eine der am wenigsten sorgenden und produktivsten. Es ist auch ein schöner zierbaum. Im april kĂŒndigt seine wunderbare blĂŒte die installation des frĂŒhlings an: eine vielzahl kleiner weißer blumen, vereint...Weiter

    Ansichten: 7137 +Video
  • BeaucarnĂ©a, Elefantenfuß, Flaschenbaum, gebogene Noline

    Der name beaucarnĂ©a stammt aus den halbwĂŒstengebieten im sĂŒden mexikos und hat seinen gemeinsamen namen fĂŒr die besondere form seines elefantenrĂŒssels in form eines elefantenfußes oder einer flasche und seinen lateinischen namen mit seinen geschwungenen blĂ€ttern (recurvata). In seinem herkunftsland ist es ein baum, der 10...Weiter

    Ansichten: 373 +Video
  • Sage Amistad

    Salbei amistad ist eine schöne blĂŒhende pflanze mit großen blĂŒten und schnellem wachstum, aber ein wenig begrenzte hĂ€rte.Weiter

    Ansichten: 644 +Video
  • Japanischer Ahorn

    Acer shirasawanum ist ein ahorn aus japan. Geringe grĂ¶ĂŸe und langsames wachstum es ist sicherlich einer der verzweifeltsten, vor allem in der goldenen form.Weiter

    Ansichten: 7662 +Video
  • Adoxaceae (frĂŒher Caprifoliaceae) / Adoxaceae
  • Anemone der WĂ€lder, Anemone Sylvie
  • Apfelbaum
  • Weißdorn Splendens
  • Polemoniaceae / Polemoniaceae
  • Araliaceae / Araliaceae
  • VernachlĂ€ssigtes Orchis, vergessenes Dactylorhize
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen