Fruchtfolge: Erdbeere


Fruchtfolge: Erdbeere

In Diesem Artikel:

Die Erdbeere ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Rosaceae. Seine Kultur erschöpft den Boden: Eine Rotation der Kulturen ist nach drei oder vier Jahren notwendig.

Wie organisiert man die Fruchtfolge im Erdbeeranbau?

Die Rotation des Erdbeeranbaus: wann und warum?

Erdbeere ist eine Pflanze, die bis zu drei Jahre auf einem Grundstück bleiben kann. Fragil, er ist empfindlich gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Zum Beispiel können Mehltau, Grauschimmel, schwarze Flecken, weiße Wurzeln, Schnecken, gelbe und grüne Blattläuse und Zuckerrohrlarven Ihre Erdbeerernte schädigen. Um diese Sensibilität zu begrenzen, üben wir die Rotation von Kulturen.

Nach welchem ​​Gemüse sollen die Erdbeeren gepflanzt werden?

FĂĽr eine Rotation ĂĽber 4 Jahre, pflanzen Sie die Erdbeeren nach dem WurzelgemĂĽse wie Karotten, RĂĽben, Pastinaken oder Winterrettich, die in die Tiefe zu den Elementen gehen, die nicht fĂĽr ihre Entwicklung verwendet werden.

Was nach der Erdbeere aussäen?

Die Erdbeere ist eine Pflanze, die den Boden erschöpft. Nach dem Anbau einen Gründünger aussäen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: GemĂĽse Beet Planen mit Fruchtfolge Teil 1 | VLOG.


Empfohlene Artikel
  • Die Hitze verbrannte die Blätter meines Bigarreau-Kirschbaums. Soll ich es gieĂźen?
  • Wie pfropft man einen wilden Apfelbaum?
  • Wie schĂĽtzt man einen Brugnonier vor Pilzkrankheiten?
  • Meine Himbeeren haben weiĂźe Flecken. Sollten wir behandeln?
  • Lass Passionsblume wachsen
  • Wie man einen Guavenbaum in Frankreich anbaut
  • Die Blätter meiner Birnbäume sind mit kleinen Nekrosen ĂĽbersät. Was zu tun ist
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂĽgen