Salbei, Salbei


Salbei, Salbei

In Diesem Artikel:

Botanik

Lateinischer Name: Salvia pratensis

Familie: Labiaceae, Lamiaceae, Labiatae

Herkunft: Europa

BlĂŒtezeit: Mai bis August, manchmal aufsteigend

Blumenfarbe: dunkelviolett, blau, pink, weiß

Anlagentyp: krautige Pflanze

Vegetationstyp: bestÀndig

Folientyp: veraltet

Höhe: bis zu 80 cm

Pflanzen und kultivieren

HÀrte: sehr winterhart, bis -34° C

Exposition: Halbschatten bis sonnig

Art des Bodens: leicht, sandig oder kalkig, drainierend

BodensĂ€ure: mĂ€ĂŸig sauer bis sehr basisch

Bodenfeuchtigkeit: normal bis trocken

verwenden: massiv, Hang, halb wilde PrÀrie, aromatisch, lieblich

Pflanzen, Blumenerde: FrĂŒhling

Multiplikationsmethode: Stecklinge, Setzlinge

Salbei Salbei, Salbei, Salvia pratensis

Salvia pratensisSalbei Salbei ist eine einheimische Staude aus der Lamiaceae Familie. Salbei Salbei ist in Europa beheimatet, in fast ganz Frankreich vertreten und im Westen von Asien verbreitet. Sein bevorzugter Lebensraum ist die Kalksteinwiese, obwohl sie manchmal auf anderen Bodenarten zu finden ist. Indigen, fruchtbar, tolerant und zierend, ist es eine entgegenkommende Pflanze, besonders geeignet fĂŒr GĂ€rten, die natĂŒrlich und fĂŒr die BiodiversitĂ€t gĂŒnstig sein wollen.

Beschreibung des Salbeis von Wiesen

Salvia pratensis ist eine krautige Pflanze, die meisten BlĂ€tter sind basal, also in relativer Rosette. Sein Laub ist niedrig, seine unterirdischen Rhizome erweitern allmĂ€hlich das BĂŒschel. Die BlĂ€tter sind gestielt, oval und breit, mit einer fein geprĂ€gten, rauen Textur und am Rand doppelt gezĂ€hnt. Sie sind leicht aromatisch.

Der Salbei der Wiesen zeigt also eine Silhouette mit basalen BlĂ€ttern, ĂŒber denen dicke, dicke BlĂŒtenstĂ€ngel mit kleinen BlĂ€ttern stehen und gut verzweigt sind. Sie sind drĂŒsig und ein wenig klebrig bei der BerĂŒhrung.

Die Blumen sind in falschen Wirbeln entlang der Verzweigungen geschichtet. Im Vergleich zu anderen Arten der Gattung, die BlĂŒten von Salvia pratensis sind groß und oft eine tiefe Schattierung von violettem Blau. Sie sind mehr oder weniger dicht und bilden sehr helle, vertikale Ohren, die von Mai bis August blĂŒhen und manchmal bis zum Ende des Sommers zurĂŒckreichen.

Die BlĂŒten sind zweiblĂ€ttrig, in einen dunkelrosa Kelch eingelegt und öffnen sich in zwei 2 bis 3 cm lange Lippen. Sie produzieren einen Nektar von sehr guter QualitĂ€t fĂŒr die Bienen und haben eine starke AttraktivitĂ€t fĂŒr viele Browser. BestĂ€ubung und Samenproduktion sind fast systematisch. SalbeiblĂ€tter sind im Winter meist ganz verschwunden.

Gartenbausorten von Salbei der Wiesen:

Bereits in wilden Populationen sind seine BlĂŒten manchmal weiß, rosa oder blau. Sauen von Gartenbaukrediten sind blĂŒhender Klone und variieren je nach ihrer Farbe, aber auch in Bezug auf die Dichte von BlĂŒtenstĂ€nden oder ihre Gesamthöhe.

  • Salvia pratensis 'Sweet Esmerelda' hat rosa BlĂŒten.
  • Salvia pratensis "Madeline" ist sehr fröhlich, wie zweifarbig, in weiß und lila.
  • Salvia pratensis "Swan Lake" ist weiß, weil seine BlĂŒtenstĂ€nde kompakt sind.
  • Salvia pratensis 'Pink Delight' und Salvia pratensis 'Rose Rhapsody Sport mehr zarte Rosen.
  • Salvia pratensis "Twilight Serenade" zeigt lange, kompakte blaue BlĂŒtenstĂ€nde, die im SpĂ€tsommer stĂ€rker hervortreten.

Wie kultiviere ich Salbei?

Salvia pratensis fragt nach einer sonnigen Belichtung im Halbschatten. Sie mag viele Arten von Boden, solange sie nicht kompakt sind. Sie mag einen kalkhaltigen, lehmigen oder sandigen Boden. In schlecht entwĂ€sserten Böden kann er trotz seiner hohen WiderstandsfĂ€higkeit im Winter verschwinden. Es ist im Garten vorzugsweise im FrĂŒhjahr installiert, ist aber trotzdem einfach zu erholen.

Es wird wunderschön inmitten eines halb wilden Waldes sein, wird aber auch in den Trockenmassiven oder auf einer Böschung angezeigt.

Salbei ist in der Lage, spontan zu sÀen, wenn die Samen an einen Ort fallen, der zu ihnen passt.

Wenn die erste BlĂŒte im Juli endet, kann sie gefaltet werden, im September wird sie leichter blĂŒhen.

Wie multipliziert man den Salbei der Wiesen?

Die auf der Pflanze geernteten Samen keimen leicht in 1 Monat bei 20° C. Im Sommer gesĂ€t, produzieren sie eine Pflanze, die im nĂ€chsten Jahr blĂŒhen kann.Es ist auch möglich, einige spontane SĂ€mlinge des Gartens wiederzugewinnen und sie im FrĂŒhling zu bewegen.

Sorten werden mit Teilung oder Stecklingen multipliziert. Jeder wÀhrend der Vegetationsperiode genommene Schnitt wird wahrscheinlich Wurzeln schlagen.

Arten und Sorten von Salvia

900 Arten dieser Gattung einschließlich Stauden, EinjĂ€hrigen oder StrĂ€uchern

  • Salvia nemorosa, eine sehr kultivierte Staude
  • Salvia officinalis, der offizinelle Salbei
  • Salvia Uliginosa, hellblau
  • Salvia Nipponicamit gelben Blumen
  • Salvia microphylla, Grahams Weiser
  • Salvia regla, Strauch mit roten BlĂŒten

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Über Salbei.


Empfohlene Artikel
  • Zierkohl

    Das ist eine seltsame idee, einen kohl in den bergen vorstellen zu wollen! Aber es ist nicht irgendein kohl: es ist ein zierkohl, brassica oleracea var. Acephala. Wenn sein bitterer geschmack den gĂ€rtner nicht ermutigt, den gemĂŒsegarten zu betreten (obwohl essbar), sein...Weiter

    Ansichten: 7060 +Video
  • Lammviertel, WeißrĂŒssel, Masthenne, Drageline, Senousse, GewĂŒrzgurken

    Lammviertel (chenopodium album) ist eine einjĂ€hrige invasive pflanze aus der familie der chenopodiaceae oder amaranthaceae. Es wĂ€chst natĂŒrlich in nordeuropa, aber auch im nahen osten und in nordafrika. Echte pest im garten, passt sich allen...Weiter

    Ansichten: 7572 +Video
  • Zebra Calathea, Zebra-Pflanze

    Zebra calathea ist wahrscheinlich die am einfachsten zu kultivierende art dieser art. Unsere kulturtippsWeiter

    Ansichten: 7080 +Video
  • Königin Daisy, Aster von China

    Die königin margaret ist eine flaggschiff-anlage der massive. Seine aufrechte haltung mit sich verzweigenden stielen mit tief gezahnten, dunkelgrĂŒnen blĂ€ttern und einzelnen oder doppelten blĂŒten, je nach sorte, macht sie zu einer besonders beliebten pflanze in schnittblumen. Unter der breiten palette von...Weiter

    Ansichten: 7891 +Video
  • Afrikanischer Baobab, Flaschenbaum

    Der afrikanische baobab wird als caudex-pflanze oder als kaktus in gemĂ€ĂŸigten lĂ€ndern entweder im topf angebaut. Seine kultur ist einfach und es kann sogar in bonsai umgewandelt werden.Weiter

    Ansichten: 6966 +Video
  • Benoite Creek, Benoit Aquatic

    Geum rivalen, genannt benoit-bĂ€che oder aquatische benoit, ist eine krautige pflanze der familie rosaceae. Diese hĂŒbsche pflanze, die manchmal in gĂ€rten wĂ€chst, stammt aus unseren tieflandgebirgen. Es wird von europa an... Verteilt.Weiter

    Ansichten: 377 +Video
  • Arum aus Italien, Gouet d'Italie

    Die aramide, auch italienische gule oder pied-de-veau genannt, sind pflanzen, die im unterholz oder in der nĂ€he eines flusses leicht zu finden sind. Im winter werden sie sie dank der großen, hervortretenden blĂ€tter, die entfaltet sind, sehen. Die Ă€ste sind weiß geĂ€dert und bilden ein niedriges bĂŒschel. In...Weiter

    Ansichten: 6928 +Video
  • Russischer Salbei, Lavendel aus Afghanistan
  • Brassicaceae, Crucifers / Brassicaceae
  • Heidekraut mit vielen Blumen, BruyĂšre multiflore
  • Fuchsia mit kleinen BlĂ€ttern
  • Malvaceae / Malvaceae
  • Rose von China
  • Zimmerpflanzen
Die Meisten Aus Der Kategorie Besucht
Kommentar HinzufĂŒgen